Computerbild mit Breakdown

Computerbild DVD mit BreakdownEinführung: Fast möchte man sagen den kenne ich doch, die Story kommt mir bekannt vor? stimmt! kürzlich erschienen bei Audio Video Foto Bild der Film » Spurlos mit Jeff Bridges der von der Handlung sehr denn Film Breakdown ähnelt, allerdings mit anderen Schauspielern wie Kurt Russell usw. Klasse Film daumen hoch kauf lohnt sich.

Beschreibung:  Kurt Russell und Kathleen Quinlan spielen das Ehepaar Jeffery und Amy Taylor, das von Massachusetts nach Kalifornien umziehen möchte und mit dem Auto das Landesinnere der USA durchquert. Bei einem Motorschaden hilft der Trucker Warren, der Amy bis zur nächsten Raststätte mit Telefonmöglichkeit mitnimmt. Als Jeff vergeblich auf ihre Rückkehr wartet, macht er sich auf die Suche nach ihr. Doch wen er auch fragt – niemand hat seine Frau gesehen, und die örtliche Polizei gibt sich machtlos. Alleine macht sich Jeffery auf die verzweifelte Suche nach seiner Frau und gerät dabei bald in die Fänge einer skrupellosen Erpresserbande unter der Führung Warrens. Sie fordern eine hohe Summe Lösegeld von Jeffery. Ihm gelingt es jedoch nach Handgreiflichkeiten, wobei er das Bandenmitglied Earl erschießt, bei der Geldübergabe zu flüchten und Warren heimlich zu dessen Heim zu folgen, wo Amy versteckt gehalten wird. Warren und seine Bande ärgern sich über das verpasste Lösegeld, wiegen sich aber andererseits in Sicherheit vor Jeffery, der jedoch alles mithören kann. Sie entpuppen sich als Serientäter und entscheiden sich kaltblütig für die am wenigsten riskante Lösung, nämlich Amy zu töten. Allerdings werden sie von Warrens Frau gestört, die sie zum Frühstück ruft. Jeffery folgt ihnen und offenbart Warrens Familie, die nicht eingeweiht war, die schreckliche Wahrheit über den Vater. Er zwingt Warrens Frau mit vorgehaltener Waffe, Amy aus dem Kellerloch zu befreien. Jeffery flüchtet mit Amy, wird jedoch von der Bande verfolgt. Auf dem Highway kommt es zum spektakulären Showdown – nach einer Verfolgungsjagd gelingt es Jeff, die Bande loszuwerden und Warren von einer Brücke zu stürzen. Der schwer verletzte Warren wird daraufhin noch von seinem eigenen Truck zerquetscht.

Original Titel: Breakdown
Erscheinungsjahr: 1997
Filmlänge: 95 min.
Amazon Verkaufspreis: 19.99 Euro
Erhältlich im Handel:
 Computerbild Ausgabe 10/2006

SFT Magazin mit The Third Identity – Im Bann der Macht

SFT Magazin mit The Third Identity - Im Bann der MachtEinführung: Ohne Worte, weshalb die SFT diesmal gleich 2 Filme mitgegeben hat ist jetzt schon klar, die Filme scheinen eher unbekannt, selbst die bekannten Movie Datenbanken müssen da streiken. Der andere Film » "Für Königin und Vaterland" wurde schon weiter unten besprochen.

Beschreibung:  Beirut 1956: Die amerikanische Künstlerin Sally Tyler verliebt sich in Leo Cauffield, den Leiter der Spionageabwehr des britischen Geheimdienstes MI6, der als Kriegsberichterstatter arbeitet. Nach stürmischen und leidenschaftlichen Wochen heiraten sie. Beide haben die Liebe ihres Lebens gefunden, bis Leo plötzlich an einem Januarabend spurlos verschwindet. Ausser sich vor Sorge macht sich Sally auf die Suche um etwas über das Schicksal ihres Mannes zu erfahren. Immer dunkler wird die Vergangenheit Leos, immer verstrickter die Nachforschungen. Verfolgt von der britischen Botschaft und bedroht von der US Regierung kommt Sally der Lösung des Rätsels um Leos Vorleben immer näher. Ihre Suche nach der wahren Identität ihres Ehemannes führt sie über London und New York nach Moskau. Irgendwo wartet die Antwort auf die wichtigste Frage in Sallys Leben: Wer ist Leo Cauffield?

Original Titel: The Third Identity
Erscheinungsjahr: 2004
Filmlänge: 99 min.
Amazon Verkaufspreis: 13.95 Euro
Erhältlich im Handel: SFT Magazin Ausgabe 06/2006

SFT Magazin mit Für Königin und Vaterland

SFT Magazin mit Für Königin und VaterlandEinführung: Dieser Film ist schon etwas älter, leider kann ich auch nicht viel über diesen Film schreiben, da ich Ihn noch nicht gesehen haben. Wer diese Ausgabe der SFT gekauft hat, kann ja eventuell etwas darüber in den Kommentar schreiben. In dieser Ausgabe befindet sich noch ein weiterer Film » "The Third Identity" Beitrag hierzu steht weiter oben.

Beschreibung:  Der farbige Elitesoldat Reuben, der als Fallschirmjäger an den Brennpunkten britischer Militärpräsenz gekämpft hat, kehrt nach neun Jahren ins Zivilleben zurück. Er kommt in eine trostlose Londoner Trabantenstadt und damit an einen neuen Kriegsschauplatz. Die Freundschaft zu einem beinamputierten Veteranen und die Liebe zu einer jungen Frau lassen ein wenig Hoffnung aufkeimen, doch beides geht im Strudel der gewalttätigen Ereignisse zwischen Banden und der Polizei verloren.

Original Titel: For Queen and Country
Erscheinungsjahr: 1988
Filmlänge: 105 min.
Amazon Verkaufspreis: 3.97 Euro
Erhältlich im Handel: SFT Magazin Ausgabe 06/2006

TV Movie mit Verhandlungssache

TV Movie mit VerhandlungssacheEinführung: Der Film "Verhandlungssache" basiert auf authentischen Ereignissen in St. Louis. Der Thriller bietet mehr als waghalsige Stunts und Action; für Spannung sorgt vor allem das Duell zwischen den beiden Hollywood-Stars Jackson und Spacey.

Beschreibung:  Keiner verhandelt mit Geiselnehmern so erfolgreich wie der Polizist Danny Roman (Samuel L. Jackson). Als sein Partner ermordet wird, gerät ausgerechnet er unter Korruptions- und Mordverdacht. Um herauszufinden, wer sein Leben zerstören will, sieht Danny nur einen einzigen Ausweg: Er wird selbst zum Geiselnehmer, bringt vier Menschen in seine Gewalt und verbarrikadiert sich mit ihnen in einem Hochhaus. Als Verhandlungsführer fordert er den auswärtigen Top-Spezialisten Chris Sabian (Kevin Spacey) an, denn nur einem Aussenstehenden traut er zu, die Wahrheit ans Licht zu bringen. Es beginnt das Verhandlungspoker zweier Profis, die alle Tricks und Bluffs meisterhaft beherrschen. Inzwischen ist das Hochhaus von schussbereiten Cops umzingelt, die nur auf eine Gelegenheit warten, Danny zu erledigen. Unter ihnen befinden sich auch die wahren Schuldigen.

Original Titel: The Negotiator
Erscheinungsjahr: 1998
Filmlänge: 139 min.
Amazon Verkaufspreis: 17.99 Euro
Erhältlich im Handel: TV Movie Ausgabe 09/2006

Computerbild mit Der Einsatz

Computerbild mit Der EinsatzEinführung: »The Recruit« ist größtenteils Standardware: Ein bisschen CIA-Coolness, ein paar Spionage-Gadgets, und natürlich eine Verschwörung. Viel sollte man nicht erwarten, aber ein netter Film ohne große geistige Anforderungen bleibt allemal. zitat filmspiegel

Beschreibung:  James Clayton, Absolvent einer Elite-Universität, wird vom CIA-Scout Walter Burke für die Agency angeworben. Im Ausbildungslager trifft James auf die ebenso attraktive wie geheimnisvolle Layla. Obwohl überraschend nicht in die "Firma" übernommen, bittet Burke Clayton bald um Hilfe. Ein Maulwurf soll enttarnt werden. Clayton akzeptiert. Und plötzlich erscheint auch wieder Layla auf der Bildfläche, die mittlerweile ebenfalls für die CIA arbeitet. Nur der Beginn eines Vexierspiels um Loyalität, Verrat, Liebe und Gier.

Original Titel: The Recruit
Erscheinungsjahr: 2003
Filmlänge: 115 min.
Amazon Verkaufspreis: 7.97 Euro
Erhältlich im Handel: Computerbild Ausgabe 09/2006

HomeVision mit Gregoire Moulin gegen den Rest der Welt

HomeVision DVD mit Gregoire Moulin gegen den Rest der WeltEinführung: Die deutsche Fernsehzeitschrift TV-Spielfilm bezeichnete den Film als „kurzweiligens Hindernisrennen und kurzweiliger Paris-Trip“, die österreichische Fernsehzeitschrift TV-Media schrieb, er sei eine „schwarze Chaoskomödie“ und ein „irrer Debütfilm

Beschreibung:  Gregoire Moulin, notorischer Pechvogel und fürchterlich schüchtern, beobachtet seit Tagen die bezaubernde Helene aus der Ballettschule gegenüber, aber sie einfach anzusprechen wird er nie wagen. Liebeskrank folgt er ihr unbemerkt in ein Restaurant und stiehlt ihre Brieftasche. Natürlich nur, um Helene wenig später als "ehrlicher Finder" anzurufen und ein Rendezvous zu erschleichen. Von nun an geht alles schief. In seiner Aufregung vergißt Gregoire die Brieftasche und seine Schlüssel um Büro. Für jeden anderen wäre es einfach, zu einem Kollegen zu fahren, sich die Büroschlüssel zu leihen und – höchstens etwas verspätet – zu seiner Verabredung zu kommen. Nicht aber für Gregoire. Er gerät nicht nur mit eine Horde grölender Fußballfans, einem neurotischen Taxifahrer und ein paar übereifrigen Polizisten aneinander, sondern auch mit einem sexbesessenen Pärchen, das ihn gründlich mißversteht. Derweil wartet Helene geduldig in einem Cafe auf einen Mann, den sie nicht kennt – und der soeben ihr gesamtes Leben auf den Kopf stellt…

Original Titel: Grégoire Moulin contre l'humanité
Erscheinungsjahr: 2001
Filmlänge: 98 min.
Amazon Verkaufspreis: 3.95 Euro
Erhältlich im Handel: Home Vision Ausgabe 05/2006

Widescreen mit Under Suspicion Mörderisches Spiel

Widescreen DVD mit Under Suspicion Mörderisches SpielEinführung: Auch das Remake von Claude Millers Krimiklassiker "Das Verhör" mit Michel Serrault und Lino Ventura aus dem Jahr 1980 lebt von der mitreißenden Schauspielerleistung seiner beiden Hauptfiguren. Regisseur Stephen Hopkins bereichert das Psychoduell der beiden Männer mit blitzartigen Rückblenden, temporeichen Montagen und unerwarteten Zeitsprüngen und beleuchtet Hearst Beziehung zu seiner Frau Chantal, die im Original offen blieb.

Beschreibung: Anwalt Henry Hearst hat eine Kinderleiche gefunden und dies der Polizei gemeldet. Polizeihauptmann Benezet untersucht den Kindermord, der bereits der zweite Kindesmord innerhalb von zwei Wochen ist. Während eines Volksfestes bittet er Hearst zu sich, um Ungereimtheiten in dessen Aussage auszuräumen. Bei dieser Routine-Befragung verstrickt sich Hearst zunehmend in Widersprüche und zieht damit den Verdacht von Benezet auf sich.

Benezet konfrontiert ihn daraufhin mit Indizien, die ihn hinter Gitter bringen könnten. So fand die Polizei nach einem Hinweis seiner Frau in dessen Haus Fotos von kleinen Mädchen. Das Verhör wird für Hearst zu einer entwürdigenden Angelegenheit als peinliche Details aus seinem Privatleben und seiner Ehe mit einer wesentlich jüngeren Frau als Licht kommen.

Als er erfährt, dass seine Frau ihn ebenfalls des Mordes verdächtigt, legt er ein umfassendes Geständnis ab. Als Benezet ihn abführen will, wird er dabei von einem anderen Polizisten abgehalten, der ihm berichtet, dass ein anderer Mann gerade die Morde gestanden hat und Hearst damit unschuldig ist.

Original Titel: Suspicion (Frankreich)
Erscheinungsjahr: 2000
Filmlänge: 110 min.
Amazon Verkaufspreis: 11.95 Euro
Erhältlich im Handel: Widescreen Ausgabe 05/2006

Auf der DVD befinden sich noch einige Filme / Trailer:

Basic Instinct 2
Cars
Das Omen 666
Dead or Alive
Firewall
Fluch der Karibik 2
Hostel
Miami Vice
plus 12 weitere Kinotrailer
Scary Movie 4
The Hills have Eyes

EXTRAS Der Rosarote Panther – Featurette
Geliebte Lьgen – HD-Trailer
Im Dutzend billiger 2 – HD-Trailer
The Hills have Eyes – HD-Trailer

TV Movie mit Schatten der Wahrheit

TV Movie DVD mit Schatten der WahrheitEinführung: In der nächsten TV Movie Ausgabe 08/2006 12.04.2006 gibt es den Film Schatten der Wahrheit mit Harrison Ford und der zauberhaften Michelle Pfeiffer, wer jetzt glaubt, das ist ein Liebesfilm der täuscht sich gewaltig, Regisseur Robert Zemeckis ist es gelungen einen packenden Psychothriller auf die Leinwand zu bringen.

Spannendes Kino kann so einfach sein, man braucht nur gute Darsteller, einen guten Regisseur und eine ansprechende Story. Ein Film den man auch nach einem halben Jahr gerne wieder in den DVD Player legt und anschaut, wer Hitchcock mag kann hier nichts falsch machen.

Beschreibung:  Die Spencers scheinen ein glücklich verheiratetes Ehepaar zu sein. Dr. Norman Spencer ist ein renommierter Arzt und Forscher, seine Frau Claire war mal eine erfolgreiche Musikerin, die ihren Job doch für die Karriere ihres Mannes aufgab. Nach einem Autounfall von Claire sind die Spencers jetzt in ein neues Zuhause eingezogen. Doch irgendetwas scheint in und um das Haus vorzugehen.

Claire ahnt Böses. Ihre Nachbarin trifft sie in völliger Panik an, kurz danach ist sie verschwunden. Nur der Mann ist noch da, schleppt nachts komische Säcke ins Auto und fährt dann bei strömendem Regen weg. Aber das ist noch nicht alles. In ihrem eigenen Haus hört sie Stimmen und sieht auch Geister. Als dann noch seltsame Dinge vor sich gehen, wird sie auf etwas aufmerksam. Vielleicht gibt es da etwas aus der Vergangenheit ihres Mannes, das sie noch nicht weiß.

Original Titel: What Lies Beneath
Erscheinungsjahr: 2000
Filmlänge: 129 min.
Amazon Verkaufspreis: 8.97 Euro
Erhältlich im Handel: TV Movie Ausgabe 08/2006

PCgo mit Ein ungleiches Paar – Wild Wedding

PC GO Premium DVD mit Ein ungleiches PaarEinführung: In Ein ungleiches Paar kommt Michael Douglas als smarter CIA Agent zurück auf die Leinwand. Die Story des Films ist durchschnittlich, die Pointen gelungen. Die ausgezeichnete Darbietung von Douglas war ausgezeichnet. Gesamt: sehenswert

Beschreibung:  CIA-Agent Steve Tobias lässt an jedem Arbeitstag James Bond wie einen Waschlappen aussehen. Dumm nur, dass seine Tochter ausgerechnet Mark, den Sohn des konservativen Akademiker-Weicheis Jerry Peyser ehelichen möchte. Als Jerry eines Tages unfreiwillig in Steves Undercoveraktionen verstrickt und plötzlich mit schwulen Kriminellen sowie seiner Flugangst konfrontiert wird, kommen sich die ungleichen Väter ziemlich nahe. Doch ein gemeinsames Familienfest scheint ob konträrer Lebensauffassungen völlig unmöglich.

Original Titel: The In-Laws
Erscheinungsjahr: 2003
Filmlänge: 98 min.
Amazon Verkaufspreis: 15.99 Euro
Erhältlich im Handel: PC GO Premium DVD Ausgabe 05/2006

Audio Video Foto Bild mit John Carpenters Vampire

Audio Video Foto Bild DVD mit John Carpenters VampireEinführung: Wer sich neue Impulse für den durch zahlreiche Teenieschocker arg gebeutelten Horrorfilm erhofft hat, muss enttäuscht werden: John Carpenter, dem in den 70er Jahren mit „Halloween“ ein Meisterwerk des Genres gelang, erfüllt sich mit seinem aktuellen Film lediglich einen lange gehegten Wunsch – die Verbindung von Vampirmythos und Western. So entsteht ein mit Zitaten und Anspielungen überfrachteter Genremix, der durch ausufernd zelebrierte Slash-Orgien dem Zuschauer eine gehörige Portion Nervenstärke abverlangt, den Film kann man uneingeschränkt empfehlen, die 3.30 Euro sind gut investiert.

Beschreibung:  Sogar jetzt, zu Beginn des 21. Jahrhunderts, erheben sich Vampire aus ihren lehmigen Gräbern auf der Suche nach menschlicher Beute. Das Blut, nach dem sie gieren, ist der Nektar der Unsterblichkeit, ihr Durst ist unstillbar. Nur die besessenen Vampirjäger um Jack Crow (James Woods) können es wagen, sich ihnen in den Weg zu stellen. Denn sie kennen nur ein Ziel: die Ausrottung dieser Blutsauger aus der Hölle. Die Jagd hat begonnen.

Original Titel: Vampires 
Erscheinungsjahr: 1998
Filmlänge: 108 min.
Amazon Verkaufspreis: 14.99 Euro
Erhältlich im Handel:
 Audio Video Foto Bild Ausgabe 05/2006

Nächste Seite »