The Descent – Abgrund des Grauens

The Descent- Abgrund des Grauens ist ein 2005 entstandener Horrorfilm aus Großbritannien. Neil Marshall, der nicht nur Regie führte, sondern auch das Drehbuch schrieb, war bereits für den Film Dog Soldiers verantwortlich, der als Vertreter des Werwolf-Horrorfilms gilt. Während The Descent vor allem in den USA sowie Großbritannien auf großes Interesse stieß, war der Horrorfilm in Deutschland weniger erfolgreich.

Cover des Film Descent

In The Descent- Abgrund des Grauens gehen sechs Frauen auf eine Höhlenerkundung in die amerikanischen Appalachen. Sarah, die nach dem Unfalltod des Ehemannes und der kleinen Tochter unter schlimmen Tagträumen leidet, möchte bei dem Ausflug mit den Freundinnen ihr Trauma bewältigen. Weitere Teilnehmerinnen sind die Schwestern Sam und Rebecca, Beth, die Sportbegeisterte Holly und die Anführerin der Frauengruppe: Juno. Die Gruppe kennt sich seit langem und unternimmt jedes Jahr einen gemeinsamen Ausflug.
(more…)

Transsiberian – der Film

Transsiberian ist ein Thriller in der Kälte mit frischer, intensiver Atmosphäre. Transsiberian ist aus dem Jahr 2008, der auf der Transsibirischen Eisenbahn gedreht wurde und in der die Reise eines amerikanischen Paares von China nach Russland zum Albtraum wird, nachdem sie sich mit einem Paar Mitreisenden angefreundet haben. Als internationale Koproduktion von Deutschland, Großbritannien, Spanien und Litauen wurde der Film von Brad Anderson und den Stars Woody Harrelson, Emily Mortimer und Ben Kingsley inszeniert. Die Dreharbeiten begannen im Dezember 2006 in Vilnius, Litauen, mit zusätzlichen Aufnahmen in Peking und Russland.

Cover zum Film Transsiberian

Die Bekanntschaft

Ein amerikanisches Ehepaar, Roy und Jessie, nehmen auf ihrer Heimreise den Transsiberian Zug von Peking nach Moskau. Der gesellige Roy freundet sich mit einem Spanier namens Carlos an, der mit seiner jungen in Seattle geborenen Freundin Abby reist. Jessie teilt die Wärme ihres Mannes allerdings nicht mit dem Paar. Im Verlauf der Reise zeigt Carlos Jessie eine Sammlung von seltenen Souvenir-Matroschka-Puppen, die er mit sich trägt.
(more…)

Taxi – der Film

Taxi ist eine erfolgreich Actionkomödie von Regisseur G. Pirés. Der 1998 erschienen französische Film, ist ab einem Alter von 12 Jahren freigegeben. Insgesamt gibt es vier Fortsetzungen wie eine amerikanische Neuverfilmung. Autor „Luc Besson“ schrieb das Drehbuch dazu. Mit „Laurent & Michéle Pétin“ produzierte er den aus Frankreich kommenden Actionstreifen. Taxi war 1999 in sieben Kategorien bei der Césars Verleihung nominiert. Der fast 1,5 Stunden lange Movie ist musikalisch von Marseille Rapper „Akhenaton“, „Marion Cotillard“ und „Samy Naceri“ begleitet. Im Jahr 2000/2003 und 2007 inszenierte „Gérard Krawczyk“ die Fortsetzungen mit dem Titel Taxi Taxi, Taxi 3 wie T4xi. 2018 folgte dann Taxi 5.

Ein Taxi das über einen Hügel fährt

Darsteller Crew und Charakteren

Der charmante immer zu Späßen aufgelegte mit algerischen Wurzeln stammende Said (Samy) Naceri als Taxifahrer Daniel. Die Rolle seiner Freundin übernahm die Hollywoodschauspielerin Marion Cotillard als Lilly Bertineau. Schauspieler Frédéric Diefenthal spielt, den jungen Polizist Émilien Coutant-Kerbalec. Das schwedische Modell „Emma Sjöberg“ besetzte die Rolle der Polizeikollegin Petra. Der in Lyon geborene Bernard Farcy schlüpft in die Figur Commissaire Gilbert.
(more…)

Der rote Punkt

Der rote Punkt – die 24-jährige Japanerin Aki Onodera (Yuki Inomata) lebt in Tokio und befindet sich kurz vor dem Ende ihres Studiums. Sie möchte sich danach voll und ganz auf die Jobsuche konzentrieren und mit ihrem Freund zusammen eine gemeinsame Zukunft aufbauen. Jedoch wird sie in der Nacht von schrecklichen Träumen heimgesucht, welche sie vollkommen aus der Bahn werfen. Bei diesen Träumen handelt es sich um ein schicksalhaftes Ereignis aus ihrer frühsten Kindheit, bei welchem eine Autofahrt auf tragische Art und Weise endete.

Cover zum Film der rote Punkt

Um ihrer vergessenen Vergangenheit wieder auf die Sprünge zu helfen, begibt sich Aki in das Haus ihrer Pflegeeltern, um auf Spurensuche zu gehen. Sie findet schließlich in einer Abstellkammer einen verschlossenen Karton, welcher wohl schon vor einer längeren Zeit dort platziert wurde. Darin findet sie einen alten Fotoapparat und einen vergilbten Umschlag. Als sie den Fotoapparat genauer unter die Lupe nimmt, bemerkt sie, dass sich darin ein noch nicht entwickelter Film befindet. Außerdem findet sie noch (more…)

Anchorman – Die Legende von Ron Burgundy

Anchorman- Die Legende von Ron Burgundy ist eine Komödie aus den USA. Der Film wurde vom Regisseur Adam McKay gedreht und der Komiker Will Ferrell spielt darin die Hauptrolle. Außerdem half der Komiker auch das Drehbuch zu verfassen. Dieses Drehbuch stammt aus dem Jahr 2004 und der Film zählt zu den Frat-Pack-Filmen.

Inhalt von Anchorman- Die Legende von Ron Burgundy

Dieser Film mit dem Schauspieler und Komiker Will Ferrell spielt in den 1970 Jahren. Das Ziel des Filmes ist diese Zeit zu parodieren. Vor allem die Boulevardisierung des Fernsehens und der Medien ist Thema des Filmes und auch der Wettbewerb zwischen den einzelnen Sendern, Sexismus und die nicht funktionierende Gleichberechtigung von Mann und Frau stellen Themen des Filmes dar.

Filmplakat zum Film Anchorman

Der Film ist aufgebaut rund um den Nachrichtenmoderatur Ron Burgundy. Dieser Moderator wurde in seiner Heimatstadt San Diego zu einer wahren Legende und er tritt täglich mit seinen Freunden im Fernsehen auf. Im privaten Leben und im Job von Ron Burgundy ist alles bestens. Aber plötzlich taucht die schöne Veronica im Büro des Fernsehsenders auf und das bringt eine gewisse Unruhe mit sich. Niemand in der Redaktion will diese Frau ernst nehmen. Zu Beginn denkt auch Ron so und belächelt Veronica nur. Sein oberstes Ziel ist es sie ins Bett zu bekommen und das gelingt im einmal sogar.
(more…)

Hasta la vista – der Film

Hasta la vista ist ein belgisches Filmdrama vom Regisseur Geoffrey Enthoven. Der Film mit dem spanischen Titel Hasta la vista (auf deutsch Auf Wiedersehen) stammt aus dem Jahr 2011 und die Hauptdarsteller des Filmes sind Robrecht Vanden Thoren, Gilles De Schrijver und Tom Audeaert.

Was ist die Handlung des Filmes Hasta la vista?

Im Film Hasta la vista spielt in Belgien. Drei Männer Mitte 20 kämpfen mit verschiedenen Krankheiten und auch noch nie Geschlechtsverkehr gehabt zu haben belastet die drei Freunde. Philip ist vom Hals abwärts gelähmt, Lars leidet an einem Tumor, der sich bereits im Endstadium befindet und Jozef ist fast blind. Ein Freund der drei jungen Männer empfiehlt ihnen in ein Bordell nach Spanien zu reisen. Das Bordell nennt sich "El Cielo" und es hat eine gewisse Spezialität. Dieses Bordell ist nämlich speziell auf die Bedürfnisse von Behinderten und Menschen mit Beeinträchtigungen ausgerichtet.

Filmplakat zum Kinofilm Hasta la vista

Damit auch die Eltern der drei jungen Männer mit einer Reise einverstanden sind, tarnen sie den Besuch im Bordell kurzer Hand als eine Gourmet- Reise nach Frankreich. Lars' Arzt rät jedoch von der Reise ab, da sich die Krankheit des jungen Mannes kurz vor Beginn der Reise verschlimmert. Das ist der Grund warum die Eltern von Lars nicht mehr damit einverstanden sind und deshalb beschließen die jungen Männer gemeinsam mit der kleinen Schwester von Lars und der neuen Betreuerin namens Claude heimlich in das Bordell im Norden Spaniens zu reisen.

(more…)