HomeVision mit Bad, Bad Things

HomeVision DVD mit Bad, Bad ThingsEinführung: Mia Culpa, mir ist nicht bewußt das ich diesen Film Bad, Bad Things schon mal gesehen hätte. Allerdings haben französische Komödien immer einen besondern Charme und Witz, so das man nicht viel verkehrt machen kann wenn man sich die Home Vision diesen Monat kauft. Wer lieber auf Nummer sicher gehen will, sollte mal den Trailer anschauen, auf der Seite auf Bande Annonce klicken.

Beschreibung:  Der ehrgeizige junge TV-Produktionsassistent Bastien (Guillaume Canet) träumt schon lange von seiner eigenen TV-Show und würde dafür alles in Kauf nehmen. Als sein Vorbild, der erfolgreiche und extrem wohlhabende Produzent Jean-Louis Broustal (François Berléand) dessen Potential erkennt, lädt er Bastien ein, ein Wochenende mit ihm und seiner hübschen Frau Clara (Diane Krüger) auf seinem Landsitz zu verbringen. Überglücklich nimmt Bastien das Angebot an. Doch auf dem Anwesen seines Idols angekommen, entwickelt sich der Traum für Bastien schnell zu einem Albtraum: Für die ersehnte Karriere unterschreibt er einen teuflischen Vertrag, der ihn zur Marionette der exzentrischen Broustals macht. Stets muss er ihnen zu Diensten sein – sei es Joggen mit Jean-Louis oder Sex mit Clara. Doch was anfangs noch amüsant zu sein scheint, wird zu einem mörderischen Spiel, als es schließlich an das Beseitigen einer Leiche geht. Bastien beschließt auszusteigen, aber längst hat Jean-Louis einen perfiden Plan, der eine tödliche Überraschung bereithält…
[ratings]

Original Titel: Mon idole
Erscheinungsjahr: 2002
Filmlänge: 108 min.
Amazon Verkaufspreis: 11.95 Euro
Erhältlich im Handel: Home Vision Ausgabe 09/2006

Comments are closed.