PC Welt mit WM 1954 Der Weg zum Sieg

PC Welt DVD mit WM 1954 Der Weg zum SiegEinführung: Für jeden Fußballfan ein muß, legendär ist das Finale von Bern mit einer großartigen Deutschen Mannschaft, wer das Wunder von Bern gesehen hat, weiß wovon ich schreibe, ein Kauf der PC Welt mit dieser DVD kann man sich einfach nicht entziehen.

Beschreibung:  Deutschland wird 1954 in Bern zum ersten Mal Fußball-Weltmeister – mit einem dramatischen 3:2 Triumph gegen die als unschlagbar geltenden Ungarn. Zum Leben erweckt wird dieses wichtige Kapitel deutscher Geschichte nun erneut durch diese Auswahl einmaliger Dokumentaraufnahmen mit allen wichtigen Spielszenen der Fußball-Weltmeisterschaft 1954.

Original Titel: —  
Erscheinungsjahr: 2006
Filmlänge: — min.
Amazon Verkaufspreis: —
Erhältlich im Handel:
 PC Welt Ausgabe 07/2006

Der Bauer Verlag legt nach, mehr DVD fürs Geld

Der Bauer Verlag legt nach, mehr DVD fürs Geld Dokumentations-reihe Terra XDer Bauer Verlag der auch die TV Movie heraus gibt, bringt demnächst in folgenden Fernsehzeitschriften Fernsehwoche, TV Hören und Sehen, Auf einen Blick, und in der TV 14 alle 4 Wochen eine Dokumentations-DVD mit der kompletten Dokumentationsreihe "Terra X" allerdings mit dem Hinweis das diese Dokumentations-Reihe zu einem späteren Zeitpunkt durch eine andere spannende Dokumentationsreihe ausgetauscht werden kann.

Original Zitat: Freuen Sie sich auf große Rätsel der Weltgeschichte und seien Sie den Mysterien der Vergangenheit auf der Spur.

Zeitschrift  Erscheinungstermin  Abolink
Fernsehwoche  14.04.2006  abonnieren
TV Hören und Sehen  14.04.2006  abonnieren
Auf einen Blick  20.04.2006  abonnieren
TV 14  21.04.2006  abonnieren

 

FAS mit Trickfilmserie

Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung DVD mit Trickfilmserie Vier Monate nach der DVD-Aktion der Welt und der WamS porträtiert nun auch die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung – die Sonntagsausgabe der FAZ – in einer Serie zwölf berühmte Protagonisten der Weltgeschichte. Hier enden die Gemeinsamkeiten der beiden Editionen jedoch bereits. Denn anders als den Springer-Titeln liegen der FAS von kommendem Sonntag (19.2.) an zwölf Wochen lang keine wissenschaftlichen Dokumentationen, sondern "nur" kindgerechte Zeichentrickfilme bei. Immerhin: An der Preisschraube wird nicht gedreht, die FAS 'verschenkt' die 25-Minüter in Pappcovern zum regulären Verkaufspreis von 2,50€ an ihre Leser. Ein keinesfalls selbstverständliches Schmanckerl ist weiterhin der optionale englische Originalton auf den DVDs. Auf der Informationsseite der Zeitung finden sich neben Details zu Filmen und den Erscheinungsterminen der zwölf Teile auch verschiedene Bestellmöglichkeiten. Der Mehrwert ist hier aber leider gering: So gibt es beim Bezug der Zeichentrickfilme im Rahmen eines Miniabos, welches anschließend explizit gekündigt werden muss, keinerlei Preisersparnis. Wünscht man dazu einen 'Editionsschuber', schlägt dieser mit 9,90€ inklusive Versand zu buche – ebenfalls wenig attraktiv.

Süddeutsche Zeitung: Cinemathek wird fortgesetzt

Süddeutsche Zeitung: Cinemathek wird fortgesetztDie gestern abgeschlossene 50-teilige DVD-Edition der Süddeutschen Zeitung wird aufgrund des großen Erfolges fortgesetzt. Über 2,5 Millionen DVDs konnten bislang verkauft werden, 23.500 Abonnenten entschieden sich sogar für den Bezug der gesamten Cinemathek. An den Konditionen der zweiten DVD-Reihe ändert sich gegenüber der weiterhin erhältlichen ersten Edition nichts. Jeder der ab dem 18.2. wöchentlich erscheinenden Filme kostet einzeln 9,90€, und kommt in einheitlichen Hüllen sowie mit umfangreichen Zusatzinfos im Booklet und auf der DVD daher. Bezieher der gesamten Kollektion werden weiterhin mit 343€ (7€/DVD + eine Gratis-DVD) zur Kasse gebeten. Acht der teils weltberühmten, teils weitgehend unbekannten Filme erscheinen erstmalig auf einer deutschen DVD, bei zwei weiteren Veröffentlichungen handelt es sich sogar um weltweite DVD-Premieren. Die vollständige Filmliste kann hier als PDF-Datei herunter geladen werden.

Süddeutsche Zeitung mit ‚Don Giovanni‘

Süddeutsche Zeitung DVD mit Don Giovanni Begleitet von zahlreichen Aktionen jährte sich heute zum 250. mal der Geburtstag des Wiener Ausnahmekomponisten Wolfgang Amadeus Mozart. Die Süddeutsche Zeitung nahm den runden Jahrestag zum Anlass für eine Sonderausgabe Ihrer mittlerweile 49-teiligen Cinemathek. Und während die 'regulär' in der Reihe erscheinenden Filme mit 9,90€ preislich wenig attraktiv sind, kann sich dieses Angebot sehen lassen: Für 4,90€ gibt es zusammen mit der aktuellen und noch drei weiteren SZ-Ausgaben (28.1., 3.2., 4.2.) den bombastischen Opernfilm Don Giovanni (Spanien 1979). Mozarts satirisches Drama handelt von einem bitterbösen Gigolo, der am Ende des dreistündigen Meisterwerks den verdienten Lohn für seinen sündigen Lebenswandel erhält. Die in italienischer Sprache (deutsch untertitelt) gehaltene Oper gehört in den DVD-Schrank jedes Klassikfreundes – dem heutigen Massengeschmack wird sie wohl nicht gerecht. Vorsicht ist beim Zeitungskauf geboten: Die DVD liegt nicht bei, sondern muss seperat an der Kasse angefordert werden. Mangelhaft informiertes Verkaufspersonal (leider nicht selten), welches doppelt für Film und die 1,70€ teure 'Süddeutsche' kassieren will, sollte auf den Aufkeber auf dem DVD-Cover aufmerksam gemacht werden. IMDb: 7.4/10

Berliner Morgenpost mit DVD-Serie

Berliner Morgenpost mit DVD-Serie Zeitschriften mit Heft-DVD sind mittlerweile ein gewohntes Bild in Buchhandlungen, auch bundesweit erscheinende Zeitungen haben ihren Wochenendausgaben bereits mehrfach Reportagen beigelegt. Übermorgen startet nun erstmals eine Regionalzeitung mit einer DVD-Serie. Mit der Berliner Morgenpost ist vom 15.10. an fünf Wochen lang eine wöchentlich wechselnde Folge der ZDF-Dokureihe "Sphinx" erhältlich. Die geplanten Folgen sind: Links zu Rezensionen bei Amazon 15.10. König Artus (43 Minuten) 22.10. Die 7 Weltwunder (54 Minuten) 29.10. Kleopatra (45 Minuten) 05.11. Karl der Große (42 Minuten) 12.11. Die Wikinger (54 Minuten) Die DVDs liegen aller Voraussicht nach im Softcover bei und erhöhen den Zeitungspreis um 3,30€. Wichtig: Die Filme sind mit jeder Ausgabe innerhalb der Woche erhältlich, nicht nur mit der Samstagszeitung. Für Abonnenten und außerhalb Berlins Wohnende interessant ist die Möglichkeit, die DVD-Edition inklusive Schuber online zu ordern. Die fünf teils über 10 Jahre alten Dokumentationen sind im Bundle für 24€ (also 4,80€ pro Folge) zu haben, Abonnenten sparen dem gegenüber glatte 10€. Nach Computerbild, AudioVideoFoto-Bild und der Welt ist die Berliner Morgenpost der vierte Springer-Titel mit regelmäßigen DVD-Supplements. Der Axel Springer Verlag ist in diesem Segment damit der absolute Vorreiter. Bleibt abzuwarten, ob sich die Strategie – auch und gerade in finanzieller Hinsicht – bewährt und das Angebot im Zeitungsbereich zukünftig vielleicht sogar – analog zu Zeitschriften – um fiktionale Serien und Spielfilme ergänzt wird.

Welt & WamS mit ‚Biographien der Weltgeschichte‘

Welt & WamS DVD mit Biographien der WeltgeschichteEiner Kooperation zwischen Springer – Verleger von der Tageszeitung Die Welt bzw. der sonntäglichen Welt am Sonntag – sowie dem A&N Television Network als Betreiber des rennomierten History Channel ist eine interessante Serie zu verdanken. Während der "DVD-Aktion", welche sich über insgesamt sechs Wochen erstreckt, liegen den beiden Wochendausgaben jeweils eine Filmbiographie bedeutender Persönlichkeiten der Weltgeschichte bei. Folgende Dokumentationen sind geplant: Links zu Wikipedia-Artikeln Sa, 08.10. Jesus So, 09.10. Mohammed Sa, 15.10. Pablo Picasso So, 16.10. Michelangelo Sa, 22.10. Mao Zedong So, 23.10. Mahatma Gandhi Sa, 29.10. Napoleon Bonaparte So, 30.10. Dschingis Khan Sa, 05.11. Charles Darwin So, 06.11. Sigmund Freud Sa, 12.11. Ludwig van Beethoven So, 13.11. Maria Callas Die Auswahl der Biographien über "Menschen, die die Geschichte bis auf den heutigen Tag prägten" (Welt), ist sicherlich diskussionswürdig. So werden beispielsweise vier Feldherren porträtiert, jedoch nur ein Erfinder. Darüber hinaus befindet sich unter den zwölf Persönlichkeiten nur eine einzige Frau. Die Zeitungsausgaben mit DVD liegen bei 5,90€ (Samstag) beziehungsweise 6,60€ (Sonntag) und sind lt. Welt lediglich bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich. Auf den ersten Blick nicht gerade billig – angesichts von Preisen zwischen 24,95 $ bis 29,95 $ für die 50 bis 100 Minuten langen Filme in den USA relativiert sich der Eindruck jedoch. Weitere Informationn zur Kollektion sowie Previews hält die Website der Welt bereit.