Geschichten, die ans Herz gehen

dramaDramaSpannende Filme aus dem Genre Drama, bei denen das Herz aufgehen wird. Wenn es um Filme geht, dann darf die Gattung Drama nicht fehlen. Jährlich erscheinen eine große Anzahl von Filmen in diesem Genre und meist gibt es auch viele Preise, die abgeräumt werden. Nicht selten sind es Dramen, die den jährlichen Oscar für den besten Film gewinnen. Das Drama ist ein Genre, das sich aufgrund von zwei Faktoren festlegen lässt. Einerseits sind es Geschichten, die wir aus dem Leben gegriffen sind. Es geht nicht um Action und Abenteuer, sondern um die zwischenmenschlichen Aspekte des Lebens. Ferner geht es im Drama meist sentimental zur Sache. Es gibt menschliche Konflikte und Probleme, die gelöst werden müssen. Da kann der Zuschauer von der ersten bis zur letzten Sekunde mitfiebern und auf jeden Fall auch auf große Gefühle hoffen.

Brothers [UK Import]

Brothers – Zwei Brüder, Eine Liebe

Der Film “Brothers” erzählt die Geschichte vom Soldaten Sam Cahill, der in Afghanistan gefangen genommen und gefoltert wird. Fälschlicherweise wird er für tot gehalten, weshalb sich seine Frau Grace und sein Bruder Tommy näherkommen. Bevor Sam von US-Soldaten befreit wird, zwingen ihn die Taliban seinen Kameraden zu töten – ein Ereignis, das Sam schwerwiegend belastet, sodass er nicht mehr zurück ins normale Leben finden kann. Der Film, der ein Remake ist, kann vor allem durch die starken Leistungen der drei Hauptdarsteller Tobey Maguire, Jake Gyllenhaal und Natalie Portman punkten.

Miami Vice

Miami Vice (Film)

Wenn von diesem Titel die Rede ist, dürften viele noch immer an die Serie aus den achtziger Jahren denken. Doch 2006 erschien mit “Miami Vice” ein Film, der auf der Serie beruht bzw. diese neu darstellt. In den Hauptrollen sind Colin Farrell und Jamie Foxx zu sehen, die in die Rollen der Detectives James “Sonny” Crockett und Ricardo “Rico” Tubbs schlüpfen. Die Geschichte beginnt damit, dass drei Morde geschehen, die aufgeklärt werden müssen. Der Job geht an Sonny und Rico, die sich in eine Schmugglebande einschleusen. Michael Mann inszenierte dieses spannenden Thriller.

Mit Herz und Hand

Mit Herz und Hand – The World’s Fastest Indian

Der Film „Mit Herz und Hand“ ist ein biographisches Sportdrama aus dem Jahr 2005, der auf dem neuseeländischen Rennradrennfahrer Burt Munro und seinem hochmodifizierten indischen Scout-Motorrad basiert. Munro stellte in den späten 1950er-Jahren und in den 1960er Jahren zahlreiche Landgeschwindigkeitsrekorde für Motorräder mit weniger als 1.000 Kubikzentimeter Hubraum in den Bonneville Salt Flats in Utah […]

Public Enemies

Public Enemies

Wer Gangsterfilme mag, dürfte mit “Public Enemies” bestens bedient sein. Der Film erschien 2009 und bot vor allem eine sehr starke Besetzung. Allen voran Johnny Depp, der in diesem Film John Dillinger darstellt. Dieser wird von Melvin Purvis gejagt, der von Christian Bale gespielt wird. Weitere Rollen wurden unter anderem mit Marion Cotillard, Jason Clarke und David Wenham besetzt. Regisseur Michael Mann stellt den auf wahren Begebenheiten beruhenden Kampf zwischen einer Bande und dem FBI dar. Der Film kann durchgängig seine Spannung halten, die bis zur letzten Sekunde andauernd.

The Danish Girl [dt./OV]

The Danish Girl (Film)

In der Buchverfilmung „The Danish Girl“ geht es um die Geschichte des Landschaftsmalers Einar Wegener und seiner Frau, der Portraitmalerin Gerda Wegener. Diese bittet ihren Mann für eine weibliche Figur einzuspringen und für sie Portrait zu stehen. Ihr Mann entdeckt bei diesem Unterfangen, dass er sich im Körper eines Mannes gefangen fühlt und schon immer […]

Krabat [DVD]

Krabat – der Film

In dem Film Krabat geht es um den Jungen obdachlosen, mittellosen Krabat, der vor Kurzem seine Eltern verloren hat und versucht alleine zu überleben. Auf seiner Reise wird er von einem Mühlenwärter aufgenommen. Schnell merkt Krabat das hier etwas nicht mit rechten Dingen zugeht, scheint der Meister magische Kräfte zu haben. Nach einiger Zeit wird […]

Ajami - Stadt der Götter [2 DVDs]

Ajami – Stadt der Götter (Film)

Bei dem Film “Ajami – Stadt der Götter” handelt es sich um eine israelische-deutsche Co-Produktion. Der Film erschien 2009 und spielt in einem Vorort von Jaffa, der Ajami heißt. Im Grunde ist “Ajami” eine Art Episodenfilm, der verschiedene Protagonisten in unterschiedlichen Lebenslagen begleitet. Immer wieder werden Konflikte und Probleme aufgezeigt, die aufgrund politischer und religiöser Unstimmigkeiten vorherrschen. Es ist das Werk der Regisseure Scandar Copti und Yaron Shani, die beide unterschiedliche Hintergründe einbringen. Ein tiefgehender und ungemütlicher Film, der von der Kritik hochgelobt wurde.

Spider

Spider (Film)

Der Film „Spider“ spielt in den Siebzigern in London. Der junge Dennis „Spider“ Cleg, gespielt von dem hochbegabten Ralph Fiennes, den man aus unzähligen Rollen und Filmen kennt, kämpft mit schizophrenen Gedanken. Er versucht nach seiner Entlassung aus der Psychiatrie, so gut er kann, wieder in ein normales Leben zu finden. Geplagt von „Erinnerungen“ die […]

Monsieur Chocolat [dt./OV]

Monsieur Chocolat – eine französische Filmbiografie

Die französische Biografie Monsieur Chocolat des Rafael Padilla, der bereits im jungen Alter von gerade einmal 50 Jahren an Tuberkulose stirbt, erzählt dessen Lebensgeschichte. Berühmt geworden durch seine Zirkusauftritte mit seinem Duo-Partner George Footit, bei welchen er einen „schwarzen dummen Affen“ verkörperte, ändert sich Padillas Einstellung zu Ruhm und Gesellschaft nach einem kurzen Gefängnisaufenthalt. Er […]

Heartbeats [dt./OV]

Heartbeats – Romanze und Musik Film

Ganz nach dem Lebensmotto des Regisseurs und Drehbuchautors Duane Adler „mit Musik und Tanz lassen sich Brücken bauen“, erzählt der Film „Heartbeats“ die Geschichte zweier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten und durch ihre Liebe zum Tanz und der Musik zueinander finden. Der indische Choreographen Aseem und die US-amerikanische Hip Hop Tänzerin Kelli, die ihrem […]

Über tausend Jahre Drama-Tradition

Auch wenn Drama heute auch als Filmgenre bekannt ist, so geht die Tradition schon viele Jahrtausende zurück. Im antiken Griechenland war das Drama eine bestimmte Form der Dichtung, in der verschiedene Akteure in unterschiedlichen Rollen zu finden sind. Aus diesem Begriff leitet sich auch das Drama im Film ab, wenn auch die Bedeutung heute nicht mehr ganz deckungsgleich ist. Wer sich heute ein Drama anschaut, der möchte meist kleine Geschichten genießen, in denen es um verschiedene Konflikte menschlicher Art geht. Das können Konflikte in Beziehungen oder in der Familie sein, die dann im Verlauf des Films gesteigert und aufgelöst werden. Am Ende gibt es nicht immer ein Happy End im Drama, weshalb diese Filme nicht jedermanns Geschmack treffen.

Drama ist ein Überbegriff für ganz verschiedene Filme. Gemeinsam haben die meisten Filme dieser Art jedoch, dass sie relativ ruhig erzählt werden. Während es im Action oder Abenteuer Film oft schnell, laut und opulent zur Sache geht, sind Dramen sehr ruhig, beinahe schon langweilig. Aber diese Langeweile ist meist nur oberflächlich, da es auch um innere Konflikte geht, die die Schauspieler darstellen müssen. Entsprechend muss sich der Zuschauer auch auf einen solchen Film einlassen, was am Ende aber auf jeden Fall belohnt werden kann. Zwar stehen nicht Adrenalin und Lacher im Vordergrund, aber dafür ehrliche Gefühle und kluge Wahrheiten über das Leben. Viele große Filmklassiker gehören zum Genre des Dramas. Im Kino gibt es auch heute noch zwischen all den Blockbustern genügend Filme dieser Gattung. Ebenso gibt es auch jede Menge toller Veröffentlichungen, die für die heimische Filmsammlung gekauft werden können. Da diese Filme meist auch nicht allzu effektreich gedreht werden, lassen sich auch heute noch alte Filme des Genres wunderbar genießen.

X