Geschichten, die ans Herz gehen

dramaDramaSpannende Filme aus dem Genre Drama, bei denen das Herz aufgehen wird. Wenn es um Filme geht, dann darf die Gattung Drama nicht fehlen. Jährlich erscheinen eine große Anzahl von Filmen in diesem Genre und meist gibt es auch viele Preise, die abgeräumt werden. Nicht selten sind es Dramen, die den jährlichen Oscar für den besten Film gewinnen. Das Drama ist ein Genre, das sich aufgrund von zwei Faktoren festlegen lässt. Einerseits sind es Geschichten, die wir aus dem Leben gegriffen sind. Es geht nicht um Action und Abenteuer, sondern um die zwischenmenschlichen Aspekte des Lebens. Ferner geht es im Drama meist sentimental zur Sache. Es gibt menschliche Konflikte und Probleme, die gelöst werden müssen. Da kann der Zuschauer von der ersten bis zur letzten Sekunde mitfiebern und auf jeden Fall auch auf große Gefühle hoffen.

1. Mai - Helden bei der Arbeit

1. Mai – Helden bei der Arbeit

1. Mai – Helden bei der Arbeit ist ein in Deutschland gedrehter Episodenfilm, bestehend aus drei Episoden. Bei dem Film aus dem Jahre 2008 waren vier Regisseure beteiligt. Jede dieser Episoden handelt um das berüchtigte Maifest in Berlin. Es geht um Ausschreitungen zwischen der linken Szene und der Polizei. Demonstrationen jeglicher Art prägen die Straßen von Berlin. In dem 1. Mai Film geht es in der 1. Episode um zwei Jugendliche, Jacob und Pelle, die sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen wollen und somit extra nach Berlin reisen. Die zweite Episode handelt von dem

Allied: Vertraute Fremde [dt./OV]

Allied – Vertraute Fremde

Der Film "Allied - Vertraute Fremde" spielt mitten im Zweiten Weltkrieg, im turbulenten Jahr 1942. Der furchtlose Kommandant Max Vatan landet auf den Wüstendünen Marokkos und trifft sich mit der geschickten Pariser Widerstandskämpferin Marianne Beauséjour. Nach einer Selbstmordmission in Casablanca fliehen Max und Marianne mit Plänen zur Familiengründung nach England. Starke Misstrauens- und Verdachtsmomente belasten jedoch ihre Beziehung, da Max einen schockierenden Anruf von der Secret Service Division erhält. Im Unglauben, mit einer schrecklichen Aufgabe in den Händen und

Willkommen im Club

Willkommen im Club

Der Film "Willkommen im Club" handelt von drei unterschiedlichen Menschen, mit unterschiedlichen Schicksalen und dem gleichen Problem. Alle drei sind arbeitslos. Der deutsche Regisseur Holger Borggrefe und seine Frau, die Hauptdarstellerin Nicole Unger, verfassten im Jahre 2005 zusammen das Drehbuch. Die Filmemacher waren zu dem Zeitpunkt selbst arbeitslos und nahmen sich dem Problem an. Die Zeit zwischen einem abgeschlossenen Projekt und einem zukünftigem Engagement nutzen, unter dem Motto: Low-Budget Produktion. Drei Menschen im Kampf um einen Job und das kurz vor der

Nachtzug nach Lissabon [dt./OV]

Nachtzug nach Lissabon

Der Film "Nachtzug nach Lissabon" erzählt von Raimund, einen Lateinlehrer und Experten für alte Sprachen. Sein Leben wird von einer jungen Frau auf einer Brücke in der Schweizer Stadt Bern auf den Kopf gedreht. Er bewahrt sie davor, in den darunter liegenden Gewässern in den Tod zu springen. Raimund ist fasziniert, aber die Frau verschwindet und lässt ihren Mantel zurück. Darin befindet sich ein Buch eines portugiesischen Arztes, das ein Zugticket enthält. Er benutzt es und macht sich auf den Weg nach Lissabon. Auf der Suche nach dem Autor greift Raimund ein dunkles Kapitel in

Kinsey - Die Wahrheit über Sex

Kinsey – Die Wahrheit über Sex

Alfred Kinsey interessiert sich seit seiner Kindheit für Biologie. Aufgewachsen im frühen zwanzigsten Jahrhundert, trotz der Kritik an solchem bösen Unsinn von seinem überheblichen und fromm christlichen Vater, wird er Biologieprofessor an der Indiana University. Anfänglich auf das Studium von Gallenwespen konzentriert. Aber diese Studien in Kombination mit Fragen seiner Studenten und was er als die grobe Fehlinformation zu diesem Thema sieht, die gegenwärtig im Volksmund steht, lässt ihn seinen Fokus auf die menschliche Sexualität richten. Viele dieser groben Unwahrheiten -

Manderlay [2 DVDs]

Manderlay (Film)

Der Film Manderlay spielt in den USA, im Jahr 1933. Nachdem die Mulligans Gangster-Autokolonie auf der Flucht vor der Justiz des Nordens ein Versteck in Alabama gefunden hat, verweigert die verwöhnte, naive Tochter Grace die Weiterreise. Nachdem sie die Baumwollplantage in Manderlay die unter den Sklavereiregeln geführt wird, genannt Mams Gesetz, gesehen hat kann sie einfach nicht weiterfahren. Grace ist empört, und als die Matriarchin stirbt, beschließt sie, zusammen mit einer kleinen Gruppe von Wachen in Manderlay zu bleiben. Sie möchte den Sklaven helfen, autarke, produktive

The Salvation - Spur der Vergeltung

The Salvation – Spur der Vergeltung

"The Salvation – Spur der Vergeltung" spielt im amerikanische Westen in den 1870er Jahren. Ein europäischer Siedler, Jon Jensen, hat seine Frau und seinen Sohn gerade im Land willkommen geheißen, als sie entführt und ermordet wurden. Er rächt sich an den Mördern, nur um festzustellen, dass es der Bruder eines örtlichen Landbarons war, Henry Delarue. Delarue führt die Stadt mit einer brutalen Hand. Jetzt will er Rache an dem Mann, der seinen Bruder getötet hat, und die örtlichen Einwohner haben zu viel Angst vor ihm, um sich ihm zu widersetzen. Jon kämpft gegen mehr als nur die

Unbeugsam - Defiance

Unbeugsam – Für meine Brüder, die niemals aufgaben

Basierend auf einer außergewöhnlichen, wahren Geschichte ist "Unbeugsam – Für meine Brüder, die niemals aufgaben" eine epische Geschichte über Familie, Ehre, Rache und Erlösung im Zweiten Weltkrieg. Wir schreiben das Jahr 1941 und die Juden Osteuropas werden zu Tausenden massakriert. Um dem sicheren Tod zu entkommen, flüchten drei Brüder in die dichten Wälder, die sie seit ihrer Kindheit kennen. Dort beginnen sie ihren verzweifelten Kampf gegen die Nazis. Die Brüder machen einen primitiven Überlebenskampf zu etwas viel Bedeutsamerem - eine Möglichkeit, den Tod ihrer Lieben zu

Nanga Parbat

Nanga Parbat (Film)

Die Brüder Günther und Reinhold Messner wachsen in einem Dorf in Südtirol auf. Reinhold Messner geht gerne Risiken ein, während sein Bruder konservativer ist. Im Jahr 1970 machten sie sich auf den Weg, um den Himalaja-Gipfel Nanga Parbat, den neunten höchsten Berg der Welt, mit tragischen Folgen zu besteigen. Dies ist die wahre Geschichte des Aufstiegs eines der 8000 m hohen Himalaya-Gipfel von Reinhold Messner (vielleicht der größte Kletterer aller Zeiten, und ganz sicher einer der sehr wenigen, der es trotz seines höheren Alter schaffte lebendig wieder von dort

Vielleicht lieber morgen [dt./OV]

Vielleicht lieber morgen

Im Film "Vielleicht lieber morgen" spielt Charlie einen schüchternen Neuling, der gerade mit der High School angefangen hat. Er hat sich nie jemandem nahe gefühlt außer seinem besten Freund, der vor kurzem Selbstmord begangen hat, und seiner Tante, die bei einem Verkehrsunfall an seinem 7. Geburtstag ums Leben kam. Als er sich mit einem Geschwisterpaar anfreundet - obwohl seine Welt auf den Kopf gestellt ist - fühlt er sich endlich akzeptiert und ist glücklich darüber Freunde gefunden zu haben. Er findet einen neuen besten Freund in Form von Patrick, einem homosexuellen

Über tausend Jahre Drama-Tradition

Auch wenn Drama heute auch als Filmgenre bekannt ist, so geht die Tradition schon viele Jahrtausende zurück. Im antiken Griechenland war das Drama eine bestimmte Form der Dichtung, in der verschiedene Akteure in unterschiedlichen Rollen zu finden sind. Aus diesem Begriff leitet sich auch das Drama im Film ab, wenn auch die Bedeutung heute nicht mehr ganz deckungsgleich ist. Wer sich heute ein Drama anschaut, der möchte meist kleine Geschichten genießen, in denen es um verschiedene Konflikte menschlicher Art geht. Das können Konflikte in Beziehungen oder in der Familie sein, die dann im Verlauf des Films gesteigert und aufgelöst werden. Am Ende gibt es nicht immer ein Happy End im Drama, weshalb diese Filme nicht jedermanns Geschmack treffen.

Drama ist ein Überbegriff für ganz verschiedene Filme. Gemeinsam haben die meisten Filme dieser Art jedoch, dass sie relativ ruhig erzählt werden. Während es im Action oder Abenteuer Film oft schnell, laut und opulent zur Sache geht, sind Dramen sehr ruhig, beinahe schon langweilig. Aber diese Langeweile ist meist nur oberflächlich, da es auch um innere Konflikte geht, die die Schauspieler darstellen müssen. Entsprechend muss sich der Zuschauer auch auf einen solchen Film einlassen, was am Ende aber auf jeden Fall belohnt werden kann. Zwar stehen nicht Adrenalin und Lacher im Vordergrund, aber dafür ehrliche Gefühle und kluge Wahrheiten über das Leben. Viele große Filmklassiker gehören zum Genre des Dramas. Im Kino gibt es auch heute noch zwischen all den Blockbustern genügend Filme dieser Gattung. Ebenso gibt es auch jede Menge toller Veröffentlichungen, die für die heimische Filmsammlung gekauft werden können. Da diese Filme meist auch nicht allzu effektreich gedreht werden, lassen sich auch heute noch alte Filme des Genres wunderbar genießen.

X