Geschichten, die ans Herz gehen

dramaDramaSpannende Filme aus dem Genre Drama, bei denen das Herz aufgehen wird. Wenn es um Filme geht, dann darf die Gattung Drama nicht fehlen. Jährlich erscheinen eine große Anzahl von Filmen in diesem Genre und meist gibt es auch viele Preise, die abgeräumt werden. Nicht selten sind es Dramen, die den jährlichen Oscar für den besten Film gewinnen. Das Drama ist ein Genre, das sich aufgrund von zwei Faktoren festlegen lässt. Einerseits sind es Geschichten, die wir aus dem Leben gegriffen sind. Es geht nicht um Action und Abenteuer, sondern um die zwischenmenschlichen Aspekte des Lebens. Ferner geht es im Drama meist sentimental zur Sache. Es gibt menschliche Konflikte und Probleme, die gelöst werden müssen. Da kann der Zuschauer von der ersten bis zur letzten Sekunde mitfiebern und auf jeden Fall auch auf große Gefühle hoffen.

Tournée

Tournée (Film)

Der Film Tournée erzählt die Geschichte des TV-Produzenten Joachim Zand, der frustriert darüber ist, dass er in Frankreich nicht mehr weiter kommt. Deshalb beschließt er kurzerhand, in den USA einen Neuanfang zu starten und sein ganzes altes Leben zurückzulassen. Er hat mit seiner New-Burlesque-Show sogar Erfolg und begeistert damit Männer, als auch Frauen sehr. [filmbox] […]

Couscous mit Fisch

Couscous mit Fisch

Lange braucht man wohl nicht zu raten, um zu wissen, dass ein Film mit diesem Titel aus Frankreich stammt. “Couscous mit Fisch” erschien 2007 unter der Regie von Abdellatif Kechiche. Die Hauptfigur Slimane Beiji arbeitet am Haven von Sete, wird dann aber entlassen. In der Folge will er sich seinen Traum von einem eigenen Couscous-Restaurant verwirklichen. Doch dieser Traum ist nicht einfach umzusetzen und ihm werden einige Steine in den Weg gelegt. Die Figur wird großartig von Habib Boufares dargestellt. Der Film konnte einige Preise abräumen, unter anderem auch 2008 mehrere César.

Die Zwillinge

Die Zwillinge (Film)

Um einen niederländischen Film handelt es sich bei "Die Zwillinge" aus dem Jahr 2002. Als Vorlage diente der gleichnamige Roman von Tessa de Loo, die auch zusammen mit Marieke van der Pol das Drehbuch schrieb. Die Aufgabe der Regie wurde von Ben Sombogaart übernommen. Die Geschichte erzählt von zwei Schwestern, die sich im hohen Alter wiedertreffen und mit ihrer Vergangenheit konfrontieren, die vor allem während der Kriegsjahre nicht einfach gewesen ist. Nadja Uhl und Thekla Reuten übernahmen die Hauptrollen von Anna und Lotte.

Mia Madre [Blu-ray]

Mia Madre (Film)

Der Film „Mia Madre“ handelt von der Regisseurin Margherita, die einen Film mit dem berühmten Schauspieler Barry Huggins dreht. Doch dessen exzentrische Art erschwert ihr die Arbeit jeden Tag. Zu allem Überfluss hat Margherita vor kurzem ihre Beziehung beendet und ärgert sich nun mit ihrer Tochter herum, die gerade mitten in der Pubertät steckt und […]

Ich und Du

Ich und Du (Film)

Der italienische Film „Ich und Du“ von Bernado Bertolucci handelt von zwei Halbgeschwistern, deren Schicksale sich zufällig kreuzen, als beide sich in einer Lebenskrise befinden und vor der Realität zu entfliehen versuchen. Zentraler Ort des Geschehens ist ein Kellerverlies, in dem sich die beiden erst nach Jahren Ihrer Kindheit kennenlernen und vor dem jeweils anderen […]

120 BPM [OV/OmU]

120 BPM (Film)

AIDS ist auch in der heutigen Zeit ein sehr heikles Thema, über welches nicht sehr oft und offen gesprochen wird. Noch extremer war es unter anderem für die Schwulen und Lesben in Paris in den 1990er Jahren. In dieser Zeit spielt auch der Film 120 BPM. Es gründet sich die Aktivistengruppe „Act Up“, bestehend aus […]

Judgment - Grenze der Hoffnung

Judgment – Grenze der Hoffnung

In dem Film „Judgment – Grenze der Hoffnung“ geht es um einen Familienvater namens Mityo und seinen Sohn Vasko. Sie leben im bulgarisch-türkischen Grenzgebiet und nachdem Vaskos Mutter starb und die Molkerei Pleite ging, bei der Mityo als Milchfahrer angestellt war, gerieten sie in eine Krise. Es kam zu heftigeren Streiten zwischen Vater und Sohn, […]

Nightcrawler [dt./OV]

Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis

Nightcrawler ist ein Thriller in der nächtlichen Unterwelt des heutigen Los Angeles. Jake Gyllenhaal spielt die Hauptrolle als Lou Bloom, ein junger, verzweifelt arbeitender junger Mann, der die Hochgeschwindigkeitswelt des Verbrechensjournalismus von L. A. entdeckt. Eine Gruppe freischaffender Kamerateams, die Stürze, Brände, Morde und andere Verheerungen filmen, und Lou-Muskeln in das gefährliche, gefährliche Reich des […]

Stay [dt./OV]

Stay (Film)

In dem Drama/Thriller Stay geht es sowohl um Wirklichkeit, um Träume und um den Tod als auch um das Leben. Die eine Hauptrolle ist ein Psychiater der Dr. Sam Foster heißt. Als seine Kollegin Dr. Elisabeth Levy erkrankt muss er sich um ihren Patienten Henry Letham kümmern, der jedoch depressiv ist. Henry macht teilweise komische […]

Ruhm

Ruhm (Film)

Ruhm ist ein deutscher Episoden-Spielfilm, der auf dem gleichnamigen Buch „Ruhm“ des Bestseller-Autoren Daniel Kehlmann basiert. Der Film bringt, in mehr oder weniger offensichtlichen Verflechtungen, die Erlebnisse von neun Personen aus reellen und fiktionalen Welten zu einer Geschichte zusammen, die alle miteinander durch das Oberthema digitaler Kommunikation vereint sind. Innerhalb des Filmes äußert sich das […]

Über tausend Jahre Drama-Tradition

Auch wenn Drama heute auch als Filmgenre bekannt ist, so geht die Tradition schon viele Jahrtausende zurück. Im antiken Griechenland war das Drama eine bestimmte Form der Dichtung, in der verschiedene Akteure in unterschiedlichen Rollen zu finden sind. Aus diesem Begriff leitet sich auch das Drama im Film ab, wenn auch die Bedeutung heute nicht mehr ganz deckungsgleich ist. Wer sich heute ein Drama anschaut, der möchte meist kleine Geschichten genießen, in denen es um verschiedene Konflikte menschlicher Art geht. Das können Konflikte in Beziehungen oder in der Familie sein, die dann im Verlauf des Films gesteigert und aufgelöst werden. Am Ende gibt es nicht immer ein Happy End im Drama, weshalb diese Filme nicht jedermanns Geschmack treffen.

Drama ist ein Überbegriff für ganz verschiedene Filme. Gemeinsam haben die meisten Filme dieser Art jedoch, dass sie relativ ruhig erzählt werden. Während es im Action oder Abenteuer Film oft schnell, laut und opulent zur Sache geht, sind Dramen sehr ruhig, beinahe schon langweilig. Aber diese Langeweile ist meist nur oberflächlich, da es auch um innere Konflikte geht, die die Schauspieler darstellen müssen. Entsprechend muss sich der Zuschauer auch auf einen solchen Film einlassen, was am Ende aber auf jeden Fall belohnt werden kann. Zwar stehen nicht Adrenalin und Lacher im Vordergrund, aber dafür ehrliche Gefühle und kluge Wahrheiten über das Leben. Viele große Filmklassiker gehören zum Genre des Dramas. Im Kino gibt es auch heute noch zwischen all den Blockbustern genügend Filme dieser Gattung. Ebenso gibt es auch jede Menge toller Veröffentlichungen, die für die heimische Filmsammlung gekauft werden können. Da diese Filme meist auch nicht allzu effektreich gedreht werden, lassen sich auch heute noch alte Filme des Genres wunderbar genießen.

X