Schöne Filme für die ganze Familie

kinder-und-familieKinder & FamilieBei diesen Filmen hat die gesamte Familie ihren Spaß. Lesen sie Reviews zu Filmen, die sowohl für Erwachsene und vor allem auch Kinder geeignet sind. Diese Streifen richten sich nicht nur an ein erwachsenes Publikum, sondern sollen allen Spaß machen. Das ist ideal, wenn mehr als eine Generation den Film genießen möchte. Solche Filme können auch genauso gut gemeinsam von Enkeln und Großeltern geschaut werden. Dementsprechend sind diese Filme auch so ausgelegt, dass sie möglichst einem breiten Publikum gefallen können. Allerdings ist es natürlich nicht so, dass solche Familienfilme auch tatsächlich immer jedem gefallen müssen. Wer auf knallharte Action steht und gerne auch mal Explosionen sehen möchte, ist beim Filmgenre für Kinder & Familie auf jeden Fall falsch. Die Filme müssen eben in erster Linie auch die Kinder abholen, damit diese voll und ganz einen Sehgenuss haben können.

Die Geschichte vom kleinen Muck

Die Geschichte vom kleinen Muck

Dieses Märchen ist weltbekannt und geht auf Wilhelm Hauff zurück, der es erstmals 1826 veröffentlichte. Eine berühmte filmische Umsetzung entstand 1953 mit "Die Geschichte vom kleinen Muck". Es ist ein Klassiker aus der DDR, bei dem Wolfgang Staudte die Regie führte. Die Geschichte spielt im Orient. Dort sucht der kleine Junge mit Namen Muck nach einem Kaufmann, der ihm das Glück verkaufen soll. Eine Besonderheit der Figur sind Zauberpantoffeln, mit denen er ganz schnell laufen kann, und ein magischer Stab, mit dem er Gold finden kann. Eine fantastische Geschichte.

Flöckchen - Die großen Abenteuer des kleinen weißen Gorillas

Flöckchen – die großen Abenteuer des kleinen weißen Gorillas

Dieser Film ist etwas für die Kleinen und natürlich die ganze Familie und geht zu Herzen. In "Flöckchen – Die großen Abtenteuer des kleinen weißen Gorillas" geht es eben um Flöckchen, dessen Besonderheit darin besteht, der einzige weiße Gorilla der Welt zu sein. Während die Kinder und Besucher des Zoos Flöckchen viel Liebe entgegenbringen, sind die anderen Gorillas nicht allzu begeistert. In Folge dessen will Flöckchen zu einer Hexe, um nicht mehr weiß sein zu müssen. Natürlich endet der Film aber damit, dass eine Verwandlung gar nicht notwendig ist.

Vilja und die Räuber

Vilja und die Räuber

Der Film “Vilja und die Räuber” kommt aus Finnland, wobei es sich um eine finnisch-schwedisch-deutsche Co-Produktion handelt. Inhaltlich geht es um das junge Mädchen Vilja, das sich in den Sommerferien langweilt. Doch dann passiert etwas Unvorhergesehenes. Vilja wird von einer Räubebande entführt. Was zu Anfang natürlich beängstigend ist, entpuppt sich für Vilja als doch spannendes Abenteuer. Die Regie übernahm Marjut Komulainen, wobei der Film auf einer Kinderbuchreihe von Siri Kolu beruht. Im Film zu sehen sind die Darsteller Kari Väänänen, Lotta Lethikari und Jussi Vatanen.

Urmel aus dem Eis

Urmel aus dem Eis

Natürlich beruht dieser Film auf der Kinderbuchvorlage von Max Kruse, die den gleichen Namen trägt. “Urmel aus dem Eis” ist der perfekte Spaß für Kinder und Junggebliebene. 2006 wurde der Film unter der Regie von Holger Tappe und Reinhard Klooss veröffentlicht. Die animierten Figuren wurden unter anderem von Anke Engelke, Oliver Pocher und Wigald Boning synchronisiert. Die Geschichte findet auf der Insel Titiwu statt, auf der Professor Tibatong, Timi Tintenklecks und viele Tiere wohnen. Als eines Tages ein Eisberg angeschwemmt wird, ist darauf ein Urzeit-Ei. Darin befindet sich Urmel der Drache.

Der Fakir

Der Fakir

Mit "Der Fakir" wurde eine Adaption des Buches “Ein Fakir für alle Fälle” geschaffen, das von Bjarne Reuter geschrieben wurde. Peter Flinth saß bei dieser dänischen Produktion auf dem Regiestuhl. In den Hauptrollen sind Julie Zangenberg, Aksel Leth und Moritz Bleibtreu zu sehen. Im Grunde wird in dem Film die Geschichte von Aladdin in moderner Form erzählt. Die Figur Emma befreit den Spanier Lombardo aus einem Kugelschreiber, der ihr daraufhin drei Wünsche erfüllen muss. Insgesamt ein harmloser und lustiger Spaß für die ganze Familie.

Karo und der liebe Gott

Karo und der Liebe Gott

In Österreich wurde der Kinderfilm "Karo und der liebe Gott" produziert. Für Regie und Drehbuch war Danielle Proskar verantwortlich, die damit erstmals einen Film für das Kino machte. Es geht um das Mädchen Karo, deren Eltern Eheprobleme haben. Per Walkie Talkie beschwert sich Karo beim Lieben Gott über ihre Lage. Zu ihrer Überraschung antwortet auch jemand, der Gott sein will. Letztendlich kann Karo die Lage retten und eine neue Perspektive auf das Leben gewinnden. In den Hauptrollen sind Resi Reiner und Branko Samarovski zu sehen.

Kung Fu Panda 2

Kung Fu Panda 2

In "Kung Fu Panda 2" geht der liebevolle Pandabär Po in ein neues Abenteuer. Er ist jetzt ein Drachenkrieger, doch wird der Friede durch einen neuen Feind gefährdet. Dieser will China erobern und die Kung Fu Kampfkünste zerstören. Po muss mit seinen Freunden den Kampf annehmen. Wieder einmal ist er dabei durchaus tollpatschig, aber immer mit dem Herzen am rechten Fleck. Lord Shen, der Bösewicht, kann am Ende nur von Po besiegt werden, was ihm auch gelingt. Erneut waren an diesem Film Stars wie Jack Black und Angelina Jolie mit ihren Stimmen beteiligt.

Sams im Glück

Sams im Glück

Schon zum dritten Mal konnten sich Freunde des Sams auf eine Verfilmung der wundersamen Figur, die von Paul Maar erdacht wurde, freuen. 2012 erschien der Film "Sams im Glück", bei dem Peter Gersina Regie führte und Christine Urspruch nach 2001 und 2003 erneut in die Rolle des Sams schlüpfte. Beim Sams handelt es sich um ein Wesen, dass weder Junge noch Mädchen ist. Es kommt immer am Samstag, daher auch der Name, während es beispielsweise Sonntag Sonnenschein gibt, Dienstag dem Dienst gehört, es Donner am Donnerstag gibt und Freitag frei ist.

Till Eulenspiegel

Till Eulenspiegel

Bei Till Eulenspiegel handelt es sich um eine sehr berühmte Sagenfigur aus Deutschland, der in “Till Eulenspiegel” von 2014 auch einen Filmauftritt hat. Der bekannte Schalk geht in diesem Film nach Lübeck, wo er sich mit dem Bürgermeister Klaas Wüllenwever anlegt. Dabei geht Till Eulenspiegel äußerst gewitzt und unkonventionell vor, doch am Ende kann sich alles zum Guten wenden. Gedreht wurde unter anderem in Lübeck und Quedlingburg. Jacob Matschenz schlüpfte in die Rolle des Till Eulenspiegels, an seiner Seite mit dabei sind Anna Bederke und Jule Hermann.

Winn-Dixie - Mein zotteliger Freund

Winn-Dixie – Mein zotteliger Freund

Hundefreunde dürften mit diesem Film voll auf ihre Kosten kommen. Der Film “Winn-Dixie – Mein zotteliger Freund” handelt von India Opal Buloni, die nach einem Umzug in eine Kleinstadt keine Freunde mehr hat und sich einsam fühlt. Als sie beobachtet wird, wie in einem Winn-Dixie Supermarkt ein Hund gejagt wird, behauptet sie, es wäre ihrer. Sie tauft den Hund passenderweise Winn-Dixie. Ein liebevoller Film, in dem vor allem der Hund und die Hauptdarstellerin AnnaSophia Robb punkten können. In die Rolle des Vaters ist Jeff Daniels geschlüpft.

Spaßig aber auch lehrreich

Im Grunde können Familienfilme ganz unterschiedlicher Natur sein, aber in der Regel sind sie so ausgelegt, dass Kinder einen Zugang haben können. Das ist meistens dann der Fall, wenn auch Kinder im Film eine Rolle spielen. So können sich Kinder mit den Hauptdarstellern identifizieren und entsprechend auch von der ersten bis zur letzten Minute des Films aufmerksam mit dabei sein. Natürlich sind solche Filme auch meist nicht allzu kompliziert gestaltet. Die Geschichten sind einfach und direkt erzählt, sodass sie jeder verstehen kann. Allzu komplizierte und verworrene Geschichten sollten sie bei Kinder & Familie Filmen also nicht erwarten. Das heißt allerdings auch nicht, dass diese Filme keine Story oder gute Charaktere zu bieten haben.

Ein Kinder- und Familienfilm kann sogar enorm ernst sein und entsprechend wichtige Themen behandeln. Das kann beabsichtigt sein, um nicht nur zu unterhalten, sondern auch lehrreich zu sein. Es bietet sich an, dass Filme, die auch für Kinder geeignet sind, nicht nur für den kurzweiligen Spaß zu konzipieren, sondern auch mit positiven Inhalten zu füllen. Das muss gar nicht zwangsläufig mit der Holzhammermethode geschehen, aber es ist praktisch, wenn Filme eben auch Inhalte transportieren, die zum Nachdenken anregen und für ein positives Wertegefühl sorgen. In der Regel lässt sich das ohnehin auch perfekt mit guter Unterhaltung zusammenbringen. Und wenn Erwachsene auch berücksichtigen, dass mit solchen Filmen auch Kinder angesprochen werden sollen, können sie sich problemlos darauf einstellen und entsprechend auch ihren Spaß haben. Und außerdem ist es ja auch für Erwachsene nie zu spät, immer noch etwas Neues dazu lernen zu können. Ein guter Familienfilm ist perfekt, wenn die Familien so etwas gemeinsam machen kann, was mit Kino und tollen Geschichten zu tun hat.

X