Liebesfilme mit einer großen Portion Herz

romantikRomantikAuf der Suche nach Filmen, in denen Romantik großgeschrieben und das große Glück gesucht wird? Dann sind sie hier beim Genre der Romantik an der richtigen Stelle. Lesen sie interessante Reviews zu Liebesfilmen, die sich zu sehen lohnen. Es gibt auf jeden Fall vieles zu entdecken, gibt es das Genre doch schon seit den Anfängen des Kinos. Das ist auch nicht weiter verwunderlich, denn schon in der Epoche der Romantik waren Themen der Liebe hoch im Kurs und wurden später auch zahlreich für Film und Fernsehen adaptiert. Nicht zu vergessen sind Geschichten wie Romeo & Julia, die sogar noch mehr Jahre auf dem Buckel haben. Die Liebe ist meist das zentrale Thema, um das sich dann der Film im Verlauf seiner Handlung dreht. Das kann zuweilen enorm schön sein, oft auch traurig, nicht selten sogar kitschig. Klar ist, dass die Lust schon da sein muss, um sich einen solchen Film anzuschauen. Wenn sie eher auf der Suche nach Explosionen und Kämpfen sind, wird die Romantik da nicht viel weiterhelfen können.

Ich habe den englischen König bedient

Ich habe den englischen König bedient

Bei dem Film "Ich habe den englischen König bedient" handelt es sich um einen tschechischen Film, der teilweise auch in der Slowakei produziert worden ist. 2006 erschien der Film – in Deutschland erstmals in 2008 - , der auf der gleichnamigen Romanvorlage von Bohumil Hrabal beruht. Jiri Menzel führte Regie und verfasste auch das Drehbuch. Es geht um die Figur Jan Dite, die nach fünfzehn Jahren aus dem Gefängnis kommt und in einem Restaurant zu arbeiten beginnt, wo er die Reichen und ihre Eigenarten kennenlernt. Ivan Barvev und Oldrich Kaiser spielten Jan Dite.

SMS für Dich

SMS für Dich – der Film

In dem folgendem Artikel stellen wir Euch den Film SMS für Dich vor. Ihr erfahrt als erstes ein Paar Eckdaten zum Film, wie die Schauspieler und insbesondere die Regisseurin Karoline Herfurth. Anschließend folgt eine ausführliche Zusammenfassung zum Film SMS für Dich, mit allen wichtigen Fakten die du über den Film wissen musst. Abschließend gibt es […]

La Bohème

La Bohème (Film)

Sicherlich ist "La Bohème" kein Film für jedermann, da es sich nämlich um die Verfilmung der gleichnamigen Oper von Giacomo Puccini handelt. Regie führte Robert Dornheim, der die beiden Stars Anna Netrebko und Rolando Villazon auf die Leinwand führte. Die Geschichte spielt in Paris zum Ende des 19. Jahrhunderts und bringt die Figuren Rodolfo und Mimi zusammen, die sich verlieben, aber kein Happy End feiern können, da Mimi an Tuberkulose erkrankt und letztendlich stirbt. Wer auf Gesang und Film zusammen steht, macht hier nicht viel falsch. 2008 erschien der Film in den Kinos.

Westwind

Westwind (Film)

In dem Film Westwind geht es um die zweieiigen Zwillinge Isabel und Doreen, die Ruderinnen aus der DDR sind. Sie reisen 1988 im Sommer nach Ungarn in ein Pionierlager am Balaton, den Plattensee. Auf ihrem Weg dahin lernen die beiden Zwillinge die Westdeutschen Arne und Nico kennen. Arne und Doreen verlieben sich ineinander und überlegen […]

Keine Lieder über Liebe[NON-US FORMAT, PAL]

Keine Lieder über Liebe

Bei dem deutschen Film "Keine Lieder über die Liebe" handelt es sich zwar um eine kleine Produktion, die jedoch trotzdem mit den beiden Stars Jürgen Vogel und Heike Makatsch aufwarten kann. Das Drehbuch stammt von Lars Kraume, der auch Regie führte. Im Film geht es um Tobias, der einen Dokumentarfilm der Band Hansen machen will, in der sein Bruder Markus mitspielt. Würze kommt in die Geschichte, da Markus vor einem Jahr etwas mit Ellen, der Freundin von Tobias, gehabt haben soll. Der Film hat Anleihen vom Dokumentarstil.

Fleisch ist mein Gemüse

Fleisch ist mein Gemüse

In "Fleisch ist mein Gemüse" geht es nicht etwa um kulinarische Fragen, sondern um Musik. Im Mittelpunkt des Films, der auf dem gleichnamigen Roman von Heinz Strunk beruht, steht eben Heinz Strunk. Bei ihm handelt es sich um einen Hobbymusiker, der gerne eigene Musik schreiben und veröffentlichen möchte. In dem Umfeld von Hamburg-Harburg, wo er wohnt, ist das aber nicht allzu leicht. Schließlich gelingt es ihm zum Ende doch einen Erfolg zu feiern. Maxim Mehmet spielt die Hauptrolle, Christian Görlitz schrieb das Drehbuch und führte Regie.

Nathalie küsst

Nathalie küsst (Film)

Der Film Nathalie küsst erzählt von Nathalie, eine schöne, glückliche und erfolgreiche Pariser Unternehmerin, die nach einer dreijährigen Ehe mit ihrem Seelenverwandten plötzlich verwitwet ist. Um mit ihrem Verlust fertig zu werden, vergräbt sie sich und ihre Gefühle in ihrer Arbeit zum Entsetzen ihrer Freunde, Familie und Kollegen. Eines Tages, unerklärlicherweise, wird ihre Lebensfreude und […]

Morning Glory

Morning Glory

Morning Glory – eine neue romantische Komödie in der urkomischen und dysfunktionalen Welt des Morgenfernsehens. Als die fleißige TV-Produzentin Becky Fuller aus einer lokalen Nachrichtensendung entlassen wird, beginnt ihre Karriere so düster wie ihr unglückliches Liebesleben. Sie stolpert in einen Job bei „Daybreak“ und beschließt, die Show zu revitalisieren, indem sie denlegendären Fernsehanker Mike Pomeroy […]

The Danish Girl [dt./OV]

The Danish Girl (Film)

In der Buchverfilmung „The Danish Girl“ geht es um die Geschichte des Landschaftsmalers Einar Wegener und seiner Frau, der Portraitmalerin Gerda Wegener. Diese bittet ihren Mann für eine weibliche Figur einzuspringen und für sie Portrait zu stehen. Ihr Mann entdeckt bei diesem Unterfangen, dass er sich im Körper eines Mannes gefangen fühlt und schon immer […]

Chico & Rita

Chico & Rita (Film)

Es handelt sich bei “Chico & Rita” um einen ganz besonderen Film. Es ist ein Animationsfilm, der eine britische-spanische Co-Produktion ist. Das Zielpublikum sind aber nicht unbedingt Kinder, denn der Film erzählt von einem Jazzpianisten, der seine Erinnerungen wieder erlebt. Es beginnt damit, dass er im Radio ein von ihm komponiertes Lied hört, dass von seiner großen Liebe vorgetragen wurde. Regie führten Fernando Trueba, Javier Mariscal und Tono Errando. Vor allem spielt auch Jazzmusik in diesem Film eine große Rolle. Unter anderem erhielt der Streifen 2012 eine Oscarnominierung.

Auf der Suche nach dem Happy End

Vermutlich erfreuen sich Liebesfilme oder Romanzen deshalb so großer Beliebtheit, weil die Identifikation so einfach fällt. Im Grunde dürfte sich jeder schon einmal verliebt oder große Sehnsucht verspürt haben. Und dass die Liebe zuweilen zwischen zwei Menschen enorm kompliziert sein kann, ist auch längst keine Erfindung von Hollywood. Emotionen sind eben immer auch ein zweischneidiges Schwert. Umso interessanter ist aber das Genre der Romantik, das mitfiebern lässt, aber auch erhellend wirken kann. Natürlich ist das wahre Leben selten so rosarot, wie es manche dieser Filme zeigen, aber es handelt sich letztendlich eben um künstlerische Werke und keine Dokumentationen. Und überhaupt: Die Filme werden nicht angeschaut, um nun voyeuristisch einen Blick in die Tristesse gescheiterter Romanzen zu geben, sondern um mitfiebern und sich einfach an dem Thema der Liebe erfreuen zu können.

Es gibt zahlreiche Klassiker, die mehr oder weniger zum Genre der Romantik gezählt werden können, und aus ganz verschiedenen Epochen der Filmhistorie stammen. Casablanca ist ein Film, der da in den Sinn kommt. Sicherlich aber auch Streifen wie Vom Winde verweht und Titanic, die allesamt auch immer in einem größeren Rahmen eingesponnen sind. Auch ein Film wie Dirty Dancing kann im Grunde mit dazu gezählt werden. Weitere Klassiker sind Schlaflos in Seattle, Harry und Sally oder auch kleinere Filmperlen wie Alles eine Frage der Zeit aus dem Jahr 2013. Wenn sie solche Filme mögen, dann gibt es auf jeden Fall sehr viele Möglichkeiten, tolle Geschichten mit zu Herzen gehenden Darstellungen zu erleben. Hier finden sie Reviews zu verschiedenen romantischen Filmen.

X