Take This Waltz (Film)

Der Film „Take this Waltz“ erzählt die Geschichte der 28-jährigen Margot, die auf einer Geschäftsreise den gut aussehenden Künstler Daniel kennenlernt. Zwischen den beiden funkt es sofort, jedoch unterdrückt Margot ihre plötzlichen Gefühle, da sie doch eigentlich mit Lou, einem gefeierten Kochbuchautor, verheiratet ist. Als Margot auch noch herausfindet, dass sie und Daniel Nachbarn sind, wird ihre Welt vollkommen auf den Kopf gestellt.

Dauer: 116 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Jahr:
Regie: Sarah Polley
Produzenten: Susan Cavan, Sarah Polley
Hauptdarsteller: Michelle Williams, Seth Rogen, Sarah Silverman
Nebendarsteller: Luke Kirby
Genres: Drama, Romantik
Studio: KOOL Filmdistribution
Sprachen: Deutsch

Immer wieder finden die beiden kleine Momente miteinander und je mehr sie versuchen, sich voneinander fernzuhalten, desto intensiver wird ihre Anziehung aufeinander. Für Margot beginnt eine sehr turbulente Zeit und sie wird vor die Wahl gestellt: Soll sie sich ihren Fantasien mit Daniel hingeben oder in ihrer langjährigen Beziehung verharren?

Take This Waltz – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Das kanadische Filmdrama „Take This Waltz“ wurde im Jahre 2011 unter der Regie von Sarah Polley inszeniert und geschrieben. Bei der Produktion war neben der Drehbuchautorin Sarah Polley auch Susan Cavan beteiligt. Die Protagonisten in diesem Film sind Michelle Williams als bezaubernde Margot, Setz Rogen als Ehemann und Luke Kirby als Künstler Daniel. Außerdem spielen Sarah Silverman und Aaron Abrams ebenfalls mit. Michelle Williams gewann mit ihrer grandiosen Darstellung mehrere Auszeichnungen als beste Schauspielerin.

Der Film wurde am 11. September 2011 beim Toronto International Film Festival erstmalig vorgestellt, ausgestrahlt wurde er dann am 29. Juni 2012 in Kanada. „Take This Waltz“ dauert rund 116 Minuten ist ab zwölf Jahre. Für den Soundtrack wurden vierzehn Musikstücke von unterschiedlichen Musikern verwendet, für die kein anderer als Jonathan Goldsmith verantwortlich war. Kamera und Schnitt lagen in den Händen von Luc Montpellier und Christopher Donaldson.

Handlung & Story vom Film Take This Waltz

Der Film beginnt mit dem ersten Treffen der freiberuflichen Autorin Margot und dem Künstler Daniel. Während einer Geschäftsreise in Louisburg in Nova Scotia, Kanada, stoßen die beiden das erste Mal aufeinander. Wie der Zufall es will, treffen sie sich danach noch einmal in einem Flugzeug wieder, bei der Heimreise nach Toronto. Margot und Daniel fühlen sich sofort voneinander angezogen und können ihre Sympathie füreinander kaum verstecken.

Margot versucht jedoch, die plötzlichen Gefühle für den Künstler zu unterdrücken, da sie eigentlich mit dem gefeierten Kochbuchautor Lou verheiratet ist. Nachdem das Flugzeug gelandet ist, stellt sich heraus, dass Daniel sogar ein unmittelbarer Nachbar des Ehepaars ist. Ab diesem Zeitpunkt laufen sich Margot und Daniel ständig über den Weg.

Margot und Lou sind bereits seit fast fünf Jahren verheiratet. Ihre Ehe läuft gut, jedoch sind die beiden in eine alltägliche Routine verfallen. Lou arbeitet fast durchgehend an seinem Kochbuch und Margot hat aufgrund ihrer Arbeit als freiberufliche Autorin relativ viel Zeit. Es wäre aber gelogen zu behaupten, dass ihre Liebe nicht echt sei. Außerdem ist Margots beste Freundin Lou’s Schwester Geraldine, was sie schon fast als Teil der Familie macht.

Trotz ihres eigentlich glücklichen Lebens trifft sich Margot während des Sommers in Toronto mit Daniel. Auch ihre Anziehungskraft aufeinander scheint mit jedem Treffen zu wachsen. Daniel bedauert, dass Margot verheiratet ist und sieht nach einiger Zeit ein, dass ihre Liebe keine Zukunft hat. Aus diesem Grund beschließt er, fortzuziehen. Am Tag seiner Abreise wirf Daniel Margot eine Postkarte in den Briefkasten. Dort findet sie einen Termin in der Zukunft, an dem ihr erster Kuss stattfinden soll.

Margots Mann Lou bemerkt jedoch, dass etwas nicht stimmt. Er stellt sie zur Rede und die beiden beschließen, sich voneinander zu trennen. Lou schickt Margot los, um Daniel zu folgen, obwohl er die Situation kaum verkraftet. Margot holt Daniel ein und die beiden umarmen sich voller Leidenschaft.

Die folgenden Monate werden in einem Zeitraffer dargestellt und letzten Endes läuft es darauf hinaus, dass Margot dasselbe Leben nun mit Daniel lebt. Die ganze Leidenschaft, die die beiden einst verbunden hat, scheint sich in Luft aufgelöst zu haben.

Nach einiger Zeit wird Margot wegen eines Notrufes in ihr altes Haus gerufen. Dort findet sie die Familie ihres Ex-Mannes Lou vor. Ihre einst beste Freundin und ehemalige Schwägerin Geraldine ist wieder dem Alkohol verfallen und betrunken. Sie beschimpft Margot als dumm, weil sie einfach weggegangen ist. Nach diesem Gespräch verlässt Margot das Haus und macht sich auf den Weg zum Jahrmarkt. Der Film endet damit, dass sie alleine auf dem Karussell sitzt, auf dem sie damals zusammen mit Daniel gesessen hat.

Fazit & Kritiken zum Film Take This Waltz

Mit dem Film „Take This Waltz“ zeigt die Regisseurin Sarah Polley auf, wie schnell der Alltag das Leben der Menschen einnimmt. Außerdem ist dieser Film ein Paradebeispiel dafür, dass selbst langjährige Beziehungen in Sekundenschnelle in die Brüche gehen können. Mutig schafft es Sarah Polley, Komödie und Drama in Einklang zu bringen. Dabei verzichtet sie größtenteils auf Sentimentalitäten, was eine ihrer vielen guten Qualitäten im Bereich der Regie ist.

Die Protagonisten sind nie langweilig und wirken zum Greifen nahe. Seth Rogens glänzt in seiner Rolle, genauso wie Michelle Williams. Nicht umsonst hat sie für diese Rolle mehrere Auszeichnungen verliehen bekommen. Auch Luke Kirby als Daniel könnte nicht besser getroffen werden. In seiner Rolle als gutaussehender Künstler ist es oft schwer zu sagen, was er eigentlich von Margot will.

Auf den ersten Blick scheint der Film Take The Waltz wie jeder andere Liebesfilm, jedoch überzeugt er mit einer überaus schönen Inszenierung, indielastigen Soundtracks und fabelhafter Darstellung der Charaktere.

X