xXx 2 – The Next Level

Im Action-Thriller xXx 2 – The Next Level steigt ein neuer abtrünniger Kämpfer steigt, um die Vereinigten Staaten vor einer internen Bedrohung zu verteidigen. Augustus Gibbons von der National Security Agency hat erfolgreich eine Reihe von Bedrohungen für Amerikas Sicherheit abgewendet, aber er steht vor einer ganz neuen Herausforderung, als er eine mächtige Terrorzelle entdeckt, die Verbindungen zu den oberen Ebenen des amerikanischen Militärs hat . Gibbons erfährt, dass George Deckert, der Verteidigungsminister, eine geheime militärische Fraktion ausgebildet hat, um einen Staatsstreich gegen die Vereinigten Staaten durch Entführung und Ermordung des Präsidenten der Vereinigten Staaten zu planen. Überzeugt davon, dass er zu niemandem in seinem Arbeitskreis Vertrauen haben kann, wendet sich Gibbons an Darius Stone, der gerade seine Zeit in einem Hochsicherheitsgefängnis verbringt. Stone diente einst mit Gibbons in der Armee und nahm auch an einer Meuterei gegen Deckert teil. Trotz seiner rücksichtslosen Artist Gibbons sicher, dass Stones furchtlose Natur und unvergleichliche Fähigkeiten ihn zu dem einen Mann machen, der Deckert und seine Truppen übernehmen kann.

Dauer: 96 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Jahr:
Regie: Lee Tamahori
Produzenten: Rob Cohen
Hauptdarsteller: Xzibit, Michael Roof, Sunny Mabrey
Nebendarsteller: Nona Gaye, John G. Connolly, Ramon De Ocampo, Barry Sigismondi, Michael Don Evans, David Rountree, Ned Schmidtke, Ice Cube, Samuel L. Jackson, Willem Dafoe, Scott Speedman, Peter Strauss
Genre: Action & Abenteuer
Studio: Sony
Sprachen: Deutsch

xXx 2 – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

xXx: State of the Union (veröffentlicht als xXx²: The Next Level außerhalb Nordamerikas) ist ein US-amerikanischer Actionfilm von Lee Tamahori aus dem Jahr 2005 und eine Fortsetzung des Films xXx aus dem Jahr 2002. Es ist der zweite Teil der xXx-Reihe und wurde von Revolution Studios für Columbia Pictures produziert.

Vin Diesel und Rob Cohen, der Hauptdarsteller und Regisseur des Originals, hatten sich bereits vor der Eröffnung des ersten Films auf eine Fortsetzung geeinigt, aber beide schieden aus, da Diesel das Drehbuch nicht mochte, während Cohen mit Stealth beschäftigt war. Cohen blieb als ausführender Produzent. Ice Cube übernahm die Hauptrolle als neuer xXx-Agent und Tamahori wurde direkt nach dem großen kommerziellen Erfolg des von ihm inszenierten James-Bond-Films „Stirb an einem anderen Tag“ ins Spiel gebracht. Für den Film wurden zwei verschiedene Drehbücher vorbereitet und das von Simon Kinberg geschriebene wurde ausgewählt. Das andere Skript zeigte eine radikal andere Handlung. State of the Union war eine Box-Office-Bombe und wurde von Rezensenten kritisiert, vor allem wegen der Performances, einer unlogischen Geschichte und übermäßiger Nutzung von CGI-basierten visuellen Effekten für die meisten Action-Sequenzen. „xXx 2 – The Next Level“ ist der letzte Film im xXx-Franchise, der von Columbia Pictures vertrieben wird, da Paramount Pictures der Distributor für seine zukünftigen Filme wurde, beginnend mit Return of Xander Cage im Jahr 2017.

Handlung & Story vom Film xXx 2 – The Next Level

In Virginia entdeckt ein Rancher Leichen auf seiner Farm und wird dann von Angreifern getötet. Die Angreifer benutzen spezielle Sprengstoffe, um in einen NSA-Bunker unter der Pferdefarm einzubrechen. Agent Augustus Gibbons wehrt die Angreifer ab, bevor er es gerade so schafft zu flüchten. Shavers, Gibbons Assistent, informiert ihn, dass Alabama „Bama“ Cobb mit dem Angriff auf den NSA-Bunker auch Xander Cage offenbar in Bora Bora getötet hat. Um einen neuen Vertreter zu finden, trifft sich Gibbons mit Offizier Darius Stone, einem ehemaligen US Navy SEAL Offizier, der derzeit 9 seiner 20 Jahre Haft in Leavenworth verbüßt, weil er Befehlen nicht gehorcht hat.

Gibbons hilft Stone auszubrechen. Stone trifft sich mit Zeke, seinem alten Verbrecherkumpel, und Lola, seiner ehemaligen Freundin, die heute einen exotischen Autoladen betreibt. Stone wird angewiesen, eine Festplatte aus dem NSA-Bunker zu holen und schafft es gleichzeitig, Agent Steele zu entkommen. Gibbons wird in seinem Haus angegriffen und offenbar getötet, wobei Deckert und Sergeant Cobb die Handlung vertuschen. Stone trifft sich mit Gibbons ‚Kontakt, Mayweather, um Informationen zu erhalten. Stone geht zu ihrem Haus, wird aber wegen des Mordes an dem 4-Sterne-General Jack Pettibone beschuldigt an dem Mayweather offenbar beteiligt war.

Die Polizei kommt und Steele spricht mit Stone, der danach flieht. Hacker loggen sich ins Pentagon, um Deckerts Pläne zu retten. Stein infiltriert Deckerts Truppen an Bord der USS Independence und entdeckt, dass Gibbons nicht tot ist, sondern gefangen gehalten wird. Stones Anwesenheit wird von Mayweather alarmiert. Gibbons befiehlt Stone, zu entkommen und ihn zu verlassen. Nachdem er die Pläne besorgt hat, steigt Stone in einen Panzer und kämpft sich aus dem Schiff. Er erfährt, dass Deckert einen Putsch gegen Präsident Sanford plant.

Stone nimmt Kontakt zu Steele auf und zeigt ihm die Pläne. Als Steele feststellt, dass seine Pläne kein klarer Beweis sind, verlässt Stone ihn aus Frustration. Während eines Gesprächs mit Deckert bemerkt Steele, dass Stone Recht hatte. Er findet Stone und erzählt ihm, dass Deckert Sanford und seine Nachfolger töten will, damit er Sanfords Platz als Präsident einnehmen kann, im Gegensatz zu Sanfords aktuellen Plänen, verschiedene militärische Zweige abzubauen, um sich auf ausländische Hilfe zu konzentrieren.

Stone, Steele und Shavers können der Polizei nicht vertrauen und holen deshalb die Hilfe von Zeke und seiner Crew ein. Gemeinsam berauben sie einen Hehler, der heimlich Waffen und Ausrüstung unter dem Deckmantel eines Käseschleppers zum Department of Homeland Security bringt. Sie entführen einen Panzer und Stone hilft Steele, das Kapitol zu infiltrieren. Eine Schießerei beginnt und Gibbons tötet Mayweather. Deckert und Cobb entführen Sanford, während er die Adresse der „State of the Union“ hält. Sie entkommen mit einem Hochgeschwindigkeitszug. Jackson kommt mit einem Auto an und Stone benutzt ihn, um den Zug zu infiltrieren. Stone springt heraus, nachdem Gibbons den Zug zerstört und Deckert getötet hat.

Die Geschichte ist damit vertuscht, und Deckert begraben, als Held gebrandmarkt. Sanford verleiht Steele und dem unbekannten Soldaten (Stone) die Ehrenmedaille, und Stone hat die Chance seinen früheren Lebensstil wieder aufzunehmen. Im nun wieder aufgebauten NSA-Hauptquartier besprechen Gibbons, Steele und Shavers, welche Art von Person der nächste xXx-Agent sein sollte. Gibbons sagt, dass er den perfekten Kandidaten für den Job hat.

Fazit & Kritiken zum Film xXx 2

Der Film erhielt hauptsächlich negative Kritiken, was hauptsächlich an der Story, IceCubes schauspielerischer Leistung und den vielen unglaubwürdigen und unnötigen CGI Actionszenen lag. Im Vergleich zum ersten Teil, der von vielen bis heute geliebt und gehyped wird, ist dieser Teil ins Absurde abgedriftet. Zu viel Action, zu wenig Sinn dahinter. Die Tatsache dass dann auch noch ein Schauspieler gewählt wird, der keine Charakterentwicklung durchmacht, schlecht spielt und unglaubwürdig ist verschlimmert alles noch. Wer auf stumpfe Action und wenig Story aus ist, sich einfach nur zurücklehnen und berieseln lassen möchte, kann mit diesem Teil nichts falsch machen.

X