Die perfekten Tipps gegen Heißhunger

Sicherlich kennen auch sie das Gefühl von Heißhunger, das oftmals ohne Vorwarnung auftritt und dazu verleitet, alles zu essen, was gerade in Griffweite zu finden ist. Das kann zuweilen eine leckere Sache sein, oftmals aber auch genau in das Gegenteil verkehren. Manchmal isst man in einem solchen Moment mehr, als man eigentlich möchte und bekommt als Belohnung auch noch einen schmerzenden Bauch. Darüber hinaus sind Heißhunger-Attacken alles andere als einfach, wenn sie gerade versuchen, ein paar Pfunde zu verlieren. Heißhunger kann vor allem auch während einer Diät auftreten, aber nicht ausschließlich. Erfahren sie hier mehr über das Thema und was es für praktische Tipps gegen Heißhunger gibt.

Warum gibt es Heißhunger überhaupt?

Heißhunger tritt sehr plötzlich auf, ist also nicht mit dem langsam ansteigenden Hungergefühl zu vergleichen, das normalerweise zwischen Mahlzeiten herrscht. Die Ursachen von Heißhunger können ganz unterschiedlich sein, jedoch können sie davon ausgehen, dass meist irgendein Defizit vorliegt. Der Körper meldet sich also absichtlich, insofern ist Heißhunger – ähnlich wie Schmerz – zwar nicht sonderlich beliebt, aber doch auch ein hilfreiches Signal. Es kann schlichtweg großer Hunger sein, wenn sie sehr lange nichts gegessen haben. Ebenso kann es aber auch ein Zeichen für Stress und Frustration sein.

Heißhunger kann auch ein Anzeichen für verschiedene körperliche Probleme sein. Das kann schlichtweg eine Unterzuckerung sein, ebenso aber auch eine Störung der Magenfunktion. Es ist auch kein Zufall, dass Heißhunger immer in Richtung süße und fettige Speisen tendiert, da der Körper darüber schnell und viel Energie erhalten kann, um sich so besser dem vorliegenden Problem widmen zu können. Zuweilen kann das aber auch in einen Teufelskreis führen, da Heißhunger-Attacken manche Probleme auch verstärken können. Wichtig ist daher auch die Frage, in welcher Regelmäßigkeit Heißhunger auftritt. Wenn das nur selten der Fall ist, gibt es keinen Grund zur Sorge. Bei häufigen Attacken dieser Art gilt es aber dem Problem auf die Spur zu kommen.

Das Problem ausfindig machen

Eine gelegentliche Heißhunger-Attacke ist grundsätzlich nichts, was besorgniserregend sein sollte. Es ist eine Funktion des Körpers, um möglichst schnell an Energie zu gelangen. Wenn das jedoch häufiger auftritt, sollten sie sich schon Gedanken machen, warum das der Fall ist. Vielleicht können sie ein Muster darin erkennen, wann die Heißhunger-Momente auftreten. Beispielsweise wenn sie gestresst sind oder wenig geschlafen haben? Oder nur dann, wenn sie sich traurig fühlen? Sind damit auch Schmerzen verbunden? Grundsätzlich kann bei regelmäßigem Auftreten der Gang zum Arzt nicht schaden, um einfach mal einen Körpercheck durchführen zu lassen. Der Arzt kann nicht nur auf Krankheiten oder Fehlfunktionen achten, sondern auch auf Nährstoffmangel eingehen. Wenn die Ursache gefunden ist, gilt es da anzusetzen, um die Heißhunger-Attacken gar nicht erst auftreten zu lassen.

Hersteller/Modell
Vihado F-BRN Appetitzügler Kapseln

Orlistat Ratiopharm

Einfach Abnehmen mit plantoCAPS® GLUCO 3.0

Healthy Fusion TSCHÜSS KILOS

Produktbild
Vihado F-BRN Appetitzügler Kapseln, Jetzt endlich abnehmen, 180 Kapseln, 1er Pack (1 x 107 g)

ORLISTAT-ratiopharm 60 mg Hartkapseln 84 St Kapseln

Abnehmen mit plantoCAPS GLUCO 3.0 Kapseln

Garcinia Cambogia + L-Carnitin + Glucomannan | Exklusive Formel | Bewiesene Wirksamkeit | 90 Kapseln

Anzahl Kapseln
180

84

60

90

Inhaltsstoffe
Gluccomannan (aus der Konjak Wurzel- Konjak Mannan), Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Orlistat 60mg, Mikrokristalline Cellulose, Natrium-Stärke-Glykolat (Typ A), Hochdisperses Siliciumdioxid, Natriumdodecylsulfat. Kapselhülle: Gelatine, Titandioxid (E 171), Indigocarmin (E 132).

Glucomannan-Pulver, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Füllstoff: Cellulosepulver, Zinkcitrat

CLA 600mg; L-Carnitin 600mg; Garcinia Cambogia 600mg; Glucomanan 400mg; Mikrokristalline Cellulose (Füllstoff); Grüner Tee 80 mg; Capsicum Frucht 60mg; Himbeer-Ketonfrucht 60mg; Traubenkerne 60mg; Stearat Magnesium; Siliziumdioxid

Herstellungsland
Deutschland

Deutschland

Deutschland

Spanien

geeignet für
Männer und Frauen

Männer und Frauen

Männer und Frauen

Männer und Frauen. Nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit konsumieren und nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet!

Preis
38,62 EUR

71,10 EUR

24,95 EUR

19,95 EUR

Hersteller/Modell
Vihado F-BRN Appetitzügler Kapseln

Produktbild
Vihado F-BRN Appetitzügler Kapseln, Jetzt endlich abnehmen, 180 Kapseln, 1er Pack (1 x 107 g)

Anzahl Kapseln
180

Inhaltsstoffe
Gluccomannan (aus der Konjak Wurzel- Konjak Mannan), Hydroxypropylmethylcellulose (pflanzliche Kapselhülle)

Herstellungsland
Deutschland

geeignet für
Männer und Frauen

Preis
38,62 EUR

Hersteller/Modell
Orlistat Ratiopharm

Produktbild
ORLISTAT-ratiopharm 60 mg Hartkapseln 84 St Kapseln

Anzahl Kapseln
84

Inhaltsstoffe
Orlistat 60mg, Mikrokristalline Cellulose, Natrium-Stärke-Glykolat (Typ A), Hochdisperses Siliciumdioxid, Natriumdodecylsulfat. Kapselhülle: Gelatine, Titandioxid (E 171), Indigocarmin (E 132).

Herstellungsland
Deutschland

geeignet für
Männer und Frauen

Preis
71,10 EUR

Hersteller/Modell
Einfach Abnehmen mit plantoCAPS® GLUCO 3.0

Produktbild
Abnehmen mit plantoCAPS GLUCO 3.0 Kapseln

Anzahl Kapseln
60

Inhaltsstoffe
Glucomannan-Pulver, Kapselhülle: Hydroxypropylmethylcellulose, Füllstoff: Cellulosepulver, Zinkcitrat

Herstellungsland
Deutschland

geeignet für
Männer und Frauen

Preis
24,95 EUR

Hersteller/Modell
Healthy Fusion TSCHÜSS KILOS

Produktbild
Garcinia Cambogia + L-Carnitin + Glucomannan | Exklusive Formel | Bewiesene Wirksamkeit | 90 Kapseln

Anzahl Kapseln
90

Inhaltsstoffe
CLA 600mg; L-Carnitin 600mg; Garcinia Cambogia 600mg; Glucomanan 400mg; Mikrokristalline Cellulose (Füllstoff); Grüner Tee 80 mg; Capsicum Frucht 60mg; Himbeer-Ketonfrucht 60mg; Traubenkerne 60mg; Stearat Magnesium; Siliziumdioxid

Herstellungsland
Spanien

geeignet für
Männer und Frauen. Nicht während der Schwangerschaft oder Stillzeit konsumieren und nicht für Kinder unter 12 Jahren geeignet!

Preis
19,95 EUR

Was tun, um den Heißhunger zu vermeiden?

Wenn sie etwas gegen Heißhunger unternehmen wollen, setzen sie am besten schon an, bevor dieser überhaupt eintreten kann. Es kann verschiedene Ursachen haben, warum Heißhunger auftritt. Folgende Tipps können aber in jedem Fall berücksichtigt werden, um Heißhunger-Momente zu verhindern.

Viel Bewegung für den Körper

Eine Junge Frau macht Sport gegen den HeißhungerEs erscheint zwar im ersten Augenblick widersinnig, da sportliche Betätigung zu mehr Hunger führt, doch das hat auch seinen Sinn. Die Idee ist nicht, dass Hunger per se vermieden wird, sondern nur der berühmte Heißhunger. Und da kann Sport ein perfektes Mittel für sein. Natürlich gilt das auch generell für Bewegung. Denn sportliche Aktivität wirkt sich positiv auf Körper und Geist aus. Muskeln werden auf- und Stress wird abgebaut. Natürlich hilft Sport auch beim Abnehmen. Vor allem sorgt er aber auch für einen regelmäßigeren Speiseplan und ein natürlicheres Gefühl für Hunger. Daher kann regelmäßiger Sport zu einer Regulierung ihres Hungergefühls führen.

Das Frückstück ist wichtig

Frühstück als wichtigste MahlzeitWenn der Körper lange keine Nahrung mehr bekommen hat, macht er sich irgendwann bemerkbar. Daher sind Heißhunger-Attacken oftmals alles andere als eine Überraschung. Einer der einfachsten Tricks besteht darin, genügend zu essen. Und das kann im besten Fall schon morgens passieren. Ein gutes und ausreichendes Frühstück sorgt dafür, dass der Körper mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt wird und dementsprechend tagsüber nicht danach schreien muss. So vermeiden sie ein plötzlich auftretendes Hungergefühl.

Ballaststoffe helfen gegen Heißhunger

Natürlich kommt es auch stark darauf, was sie eigentlich essen. Und da sollte sich der Blick in jedem Fall auch in Richtung Ballaststoffe bewegen. Ballaststoffe haben den Vorteil, dass sie sättigen, aber nicht ansetzen. Damit können sie sich also im Grunde ordentlich den Bauch vollschlagen, ohne dass der Diät ein Strich durch die Rechnung gemacht wird. Abgesehen davon wirken sich Ballaststoffe auch positiv auf die Darmfunktionen aus.

Der Einkauf will gut geplant sein

Den Einkauf im Supermarkt gut planenAuch wenn es sie in einem Moment der Heißhunger-Attacke massiv ärgern wird, so hat es doch seine Vorteile, nicht alle möglichen Speisen im Haushalt zu haben. Wenn sie also gar nicht erst Schokolade und Süßigkeiten in den Einkaufswagen legen, werden sie beides auch nicht in sich hineinstopfen, wenn zwischendurch der Heißhunger auftritt. Daher ist der Tipp, immer mit einem Einkaufszettel einkaufen zu gehen, um sehr geplant den Kühlschrank zu füllen. Und natürlich sollten sie auch nicht hungrig einkaufen gehen, um spontane Fehlgriffe zu vermeiden.

Ausgeruht sein durch ausreichend Schlaf

Ausreichend schlafen um ausgeruht zu seinEs klingt trivial, aber Schlaf ist tatsächlich eines der besten Heilmittel, die es gibt. Und ausreichend Schlaf hilft auch gegen Heißhunger. Schlaf sorgt für einen ausgeruhten Körper, zumal auch Stress abgebaut wird, der ebenfalls zu Heißhunger führen kann. Ein nicht ausgeschlafener Körper braucht mehr Energie, weshalb mehr Hormone produziert werden, die für ein Hungergefühl sorgen. Wenn sie schlafen, können sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Daher immer ausreichend Nachtruhe einplanen oder auch mal ab und an ein Mittagsschläfchen einlegen, damit sich der Körper erholen kann.

Was tun bei Heißhunger-Attacke?

Nun gibt es viele Dinge, die sie tun können, um Heißhunger zu vermeiden. Doch ab und an tritt das Gefühl eben doch auf und dann gilt es, Ruhe zu bewahren. Es gibt einige Heißhunger Tipps, die helfen können, damit sie in einem solchen Moment, nicht alle Fortschritte einer Diät über den Haufen werfen müssen.

Dunkle Schokolade nimmt Appetit auf Süßes

Dunkle Schokolade gegen HeißhungerWenn der Heißhunger auftritt, wollen viele Menschen vor allem Süßes und denken dabei an Schokolade. Hierbei gibt es einen praktischen Tipp, wie sie Schokolade essen können und gleichzeitig etwas gegen den Heißhunger tun. Wenn sie eher auf dunkle Schokolade setzen, werden sie weniger Zucker essen und gleichzeitig auch die Lust auf Süßes minimieren. Ein Kakaoanteil von über 65% ist sinnvoll. Essen sie dann aber wirklich nur Stück für Stück und nicht gleich eine ganze Tafel auf einmal.

Obst hilft und ist gesund

Obst essen um den Heißhunger-Attacken vorzubeugenObst ist nicht immer das, was bei Heißhunger-Attacken sofort in den Sinn kommt. Dabei ist Obst aber enorm praktisch, denn darin ist schließlich auch jede Menge Fruchtzucker enthalten. So können sie einerseits ihre Lust auf Süßes bändigen, jedoch oft mit einer überschaubaren Anzahl von Kalorien. Zudem nehmen sie auch noch wichtige Vitamine zu sich. Heißhunger, der durch Obst gestillt wird, verzeiht der Körper definitiv einfacher.

Viel Wasser trinken

Wenn der Magen leer ist und der Körper nach Essen ruft, können sie vor allem auch erst einmal viel trinken, was sich ohnehin den Tag über immer empfiehlt. Das Wasser sorgt dafür, dass ihr Magen nicht mehr ganz leer sein muss. Auch während des Essens ist es immer ratsam, für ausreichend Flüssigkeit zu sorgen. Das mindert insgesamt das Hungergefühl.

Fazit zu den perfekten Tipps gegen Heißhunger

Heißhunger ist eine praktische Funktion des Körpers, die sich aber nicht immer mit modernen Essgewohnheiten verträgt. Vor allem während einer Diät sind solche Momente enorm unerwünscht. Aber es gibt viele Dinge, die sich beachten können, damit es gar nicht erst soweit kommt. Dazu gehören auch viel Bewegung und ausreichend Schlaf. Zudem sollten sie auch immer genügend essen, wobei das Frühstück einen wichtigen Dienst leistet, um Hunger tagsüber zu minimieren. Auch sollten sie auf Ballaststoffe setzen. Ist der Heißhunger erst einmal da, sollten sie Wasser und Obst zu sich nehmen, um auf natürliche Weise dem Körper etwas Gutes zu tun.

X