Liebes Spiel (Film)

In Liebes Spiel geht es um eine Liebesgeschichte und um die Spielsucht, die diese Liebe gefährdet. Ein junger attraktiver Mann, Zivildienstleistensender und eine junge attraktive Frau, Übersetzerin, begegnen sich in der Großstadtdschungel. Sie treffen immer wieder aufeinander und fühlen sich schließlich zueinander hingezogen. Die Beiden verbringen eine wunderschöne gemeinsame Zeit miteinander. Ihr Glück ist nicht von langer Dauer, es gibt ein dunkles Geheimnis. So plötzlich wie die junge Frau auftauchte, so schnell verschwindet sie wieder. Der junge Mann macht sich verzweifelt auf die Suche nach der geheimnisvollen Schönen.

Bluray Cover zum Film Liebes Spiel

Liebes Spiel – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Im Film Liebes Spiel aus dem Jahr2005 führte Britta Sauer die Regie. In den Haupt- und Nebenrollen wirkten unter anderem Maggie Peren (Sie kennt man aus Filmen wie Ganz und gar oder Kiss and Run), Florian Stetter (bekannt aus Schiller und der Seewolf), Henning Peker (Tatort und Polizeiruf 110) und Bruno F. Apitz (Der Landarzt) mit. Die Produktion des Films fand in Deutschland statt. (more…)

Dreamgirls – Ein Traum kann alles verändern

In dem Musical-Drama Dreamgirls, geht es um 3 Frauen die mit ihrem Gesang erfolgreich und berühmt werden wollen. Anfangs arbeiten sie als Backgroundsängerinnen. Nach einiger Zeit wird ihr Talent auch den mit Ihnen arbeitenden Personen klar und sie fangen an, ihre eigenen Hits zu produzieren. Ihr Manager will das Trio als eigenen Act haben, wirklich berühmt werden sie allerdings erst als Deena die Frontsängerin wird. Ihre Mitsängerin Effie muss ihr das Rampenlicht überlassen, womit sie nicht ganz einverstanden ist. Das Trio zerbricht und die Karriere droht zu platzen.

Poster zum Musical Film Dreamgirls

Dreamgirls – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Die Drehbuchautoren von dem Film Dreamgirls sind Bill Condon und Tom Eyens, welche das Drehbuch basierend auf dem gleichnamigen Broadway-Musical, von Tom Eyens, geschrieben haben. Die Regie leitete ebenfalls Bill Condon. Gedreht wurde der Film in Los Angeles, wo auch die Premiere am 15. Dezember 2006 stattfand. Dreamgirls erschien (more…)

Wu Ji – Die Reiter der Winde

Wu Ji – Die Reiter der Winde“ bzw. „Vor langer Zeit, in einem fernen Land“… Die Geschichte der letzten Anstrengung des chinesischen Regisseurs kann mit diesem klassischen Satz beginnen. Der Film erzählt die Geschichte eines Mädchens, das reich und schön wird. Sie kann aber die echte Liebe nicht finden. Wu Ji – Die Reiter der Wind ist ein chinesischer epischer Fantasy-Film, frei adaptiert nach dem Roman „Kunlun Nu“, einer Wuxia-Liebesgeschichte, die von Pei Xing im neunten Jahrhundert (während der Tang-Dynastie) geschrieben wurde. Der Film hat kontroverse Reaktionen hervorgerufen und war einer von zwei chinesischen Filmen, die 2006 bei den 63. Golden Globe Awards als bester fremdsprachiger Film nominiert wurden.

Poster zum Film Wuji - Reiter der Winde

Wu Ji – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Die Regie im Film Wu Ji führt Chen Kaige, der mit Hilfe von Zhang Tan das Drehbuch schrieb. Wu Ji – Die Reiter der Wind wurde 2005 in China, Hong Kong und den USA gedreht und produziert. Mit einem Budget von rund 35 Millionen Dollar ist der teuerste chinesische Film aller Zeiten. (more…)

Der Solist (Film)

Im Film „Der Solist“ begegnet der Zeitungskolumnist der LA Times Steve Lopez, durch einen Zufall dem ehemaligen Wunderkind Nathaniel Anthony Ayers in den Straßen von Los Angeles. Ohne zu ahnen wen er vor sich hat, lauscht Lopez den Klängen, die der Mann seiner zweiseitigen Geige entlockt. Er beginnt seine Recherchen über den Mann und eröffnet darüber eine Kolumne, die mit Begeisterung gelesen wird und Lopez auf die Zielgerade seiner Karriere führt. Der ehemalige Profi-Cellist leidet an Schizophrenie, ist verwahrlost und lebt auf der Straße. Lopez versucht mit viel Zuspruch und Geduld und vor allem über die Kraft der Musik Nathaniel Anthony Ayers wieder auf den richtigen Weg zu bringen. Die Freundschaft, die dabei zwischen den Männern entsteht, ist etwas einzigartiges und hat die Kraft, beide zu verändern. Lopez muss sich zwischen Karriere und Freundschaft entscheiden.

Poster zum Film Der Solist

Der Solist – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

In dem Film „Der Solist“ führt Abbitte-Regisseur Joe Wright die Regie, während das Drehbuch von Susannah Grant und Steve Lopez geschrieben wurde. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit nach Steve Lopez, der die Geschichte des an Schizophrenie erkrankten Musikers Nathaniel Ayers aufschrieb und im Frühjahr 2008 letztendlich ein Buch, „The Solist“ dazu herausgab. Die Produktion des Film zum gleichnamigen Buch begann im (more…)

Monster Trucks (Film)

Der Film Monster Trucks dreht sich um einen jungen Highschool Schüler namens Tripp, der versucht seinem öden und eingeengten Leben zu entfliehen. Er nimmt einen Job auf einem Schrottplatz an und entdeckt wenig später eine Kreatur, die sich dort vor einem großen Öl-Bohr-Konzern versteckt. Schnell freundet sich der Junge mit der Kreatur an und hilft ihr, wieder in seine gewohnte Umgebung zurückzufinden. Natürlich wird dieses Unterfangen von einigen Risiken und Herausforderungen behindert.

Poster zum Film Monster Trucks

Monster Trucks – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Monster Trucks ist eine US-amerikanische Komödie, die 2016 von Paramount Animation in Zusammenarbeit mit Nickelodeon Movies und Disruption Entertainment für Paramount Pictures produziert wurde. Chris Wedge führte Regie, nach einer Geschichte von Jonathan Aibel, Glenn Berger und Matthew Robinson. In dem Film geht es um einen jungen Highschool Schüler der in seinem Truck ein Monster vorfindet.
(more…)

Angèle und Tony (Film)

Der Film Angèle und Tony (im deutschen Angel und Tony, im dem französischen Angèle) erzählt die Geschichte der jungen Witwe, die sich in einer verzweifelten Situation befindet. Sie verliert den Respekt ihres Arbeitgebers und ihrer Familie. Ihre Lebensgeschichte und der Weg zurück zur Selbstfindung und in die Gemeinschaft ihrer Lieben, vor allem ihres Sohnes, sind die zentralen Themen, die im Film thematisiert werden.

Poster zum Film Angelé und Tony

Angèle und Tony – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Angel & Tony (französisch: Angèle et Tony) ist ein französischer Drama-Film der im Jahr 2010 unter der Regie von Alix Delaporte in den deutschen Kinos erschienen ist. Der Film wurde in der Internationalen Woche der Kritik beim 67. Internationalen Filmfestival in Venedig uraufgeführt. Er erhielt drei César-Nominierungen und konnte davon sogar zwei für sich gewinnen: die vielversprechendste Schauspielerin für Clotilde Hesme und den vielversprechendsten Schauspieler für Grégory Gadebois. Der Film konnte allerdings kaum seine Kosten wieder einspielen und war damit zumindest an den Kinokassen kein wirklicher Erfolg.
(more…)

Trennung mit Hindernissen

Trennung mit Hindernissen zählt zum Genre der Tragikomödie, aus dem Jahr 2006, und wurde unter der Regie von Peyton Reed gedreht. Die Hauptrollen sind mit Jennifer Aniston und Vince Vaughn besetzt. Weil viel zu wenig Zitronen gekauft wurden, bekommen sich Brooke und ihr Freund Gary so sehr in die Haare, dass sie die Beziehung beenden. Dass da wohl mehr dahinter stecken muss, erklärt sich von selbst. Doch das Paar war in der Vergangenheit nicht in der Lage, zentrale Konflikte ihrer Beziehung zu klären. Trotz Trennung möchte keiner der beiden die gemeinsame Wohnung verlassen und so kommt es, dass Gary schließlich mit all seinem Inventar das Wohnzimmer bezieht und Brooke das Schlafzimmer in Beschlag nimmt.

Bluray Cover zum Film Trennung mit Hindernissen

Und dann beginnt der unvermeidliche Kleinkrieg: Jeder versucht mit Hilfe und Tips von Freunden und Familie, den anderen aus der gemeinsamen Wohnung zu vertreiben. Doch dann wird ihnen klar, dass sie nur deshalb so vehement kämpfen, weil sie den jeweils anderen nicht verlieren wollen. Solche Kämpfe lassen sich jedoch nicht so einfach beenden. Das Drama beginnt! (more…)

ParaNorman (Film)

In dem 3D Stop-Motion-Horrortrickfilm ParaNorman geht es um den Jungen namens Norman, der mit Geistern kommunizieren kann. Die Geister irren auf der Erde umher, da sie alle unerledigte Geschäfte in der Welt der Lebenden umhertreibt. Norman hat die Aufgabe, den Fluch einer Hexe zu beenden, der diese Geister auf der Erde festhält. Er ist zu spät, um die Toten am Jahrestag des Todes der Hexe aufzuhalten. Ihr Fluch der über der Stadt liegt besteht bereits seit 300 Jahren. Um die Stadt von dem Fluch zu erlösen muss er der Hexe klarmachen, dass auch er ein Ausgestoßener ist und ihre Probleme und Leiden verstehen kann.

Bluray Cover zum Film ParaNorman

ParaNorman – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

ParaNorman ist ein US-amerikanischer 3D-Stop-Motion-Horrortrickfilm. Produziert von Laika, vertrieben von Focus Features und veröffentlicht am 17. August 2012. ParaNorman ist der erste Stop-Motion-Film bei dem ein 3D-Farbdrucker für den Entwurf und die Entwicklung der Gesichter der Protagonisten verwendet wurde. Der Film erhielt Nominierungen für den Oscar 2012 für den besten Animationsfilm. (more…)

Drag Me to Hell (Film)

Drag Me to Hell ist ein US-amerikanischer übernatürlicher Horrorfilm, der sich übernatürlicher Elemente bedient und von Sam Raimi gemeinsam mit seinem älteren Bruder Ivan geschrieben und inszeniert wurde. Die Handlung konzentriert sich auf eine Kreditsachbearbeiterin, die ihrem Chef beweisen muss, dass sie die „harten Entscheidungen“ treffen kann. Deshalb entscheidet sie sich, die Hypothek einer älteren Frau nicht zu verlängern. Als Vergeltung verflucht die Frau sie mit einem „unbrechbaren“ Fluch, der sie nach drei Tagen zunehmender Qual in die Tiefen der Hölle stürzen soll, um dort für die Ewigkeit zu brennen.

Poster zum Film Drag Me to Hell

Drag Me to Hell – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Raimi schrieb den Film Drag Me to Hell mit seinem Bruder Ivan, bevor er an den Spider-Man-Filmen arbeitete. Der Film wurde bei den Filmfestspielen von Cannes uraufgeführt und wurde von den Kritikern gefeiert. Er spielte an den Kinokassen weltweit über 90 Millionen Dollar ein und gewann den Preis für den besten Horrorfilm bei den Scream Awards 2009 und den Saturn Awards 2010.
(more…)

Renoir (Film)

In dem Film “Renoir” geht es um die letzten Tage bzw. das Alterswerk des Impressionisten Pierre-Auguste Renoir. Der Maler lebte zurückgezogen in Frankreich, gezeichnet von Rheuma und Arthrose. Er sitzt im Rollstuhl, es herrscht der Erste Weltkrieg und er will wieder arbeiten. Die sechzehnjährige rothaarige Andrée steht ihm Model. Er fertigt vor allem Aktzeichnungen von ihr an, wofür sie auch bezahlt wird. Der mittlere Sohn von Renoir, kehrt mit 21 Jahren aus dem Krieg zurück, er hinkt und Andrée und er verlieben sich ineinander.

Poster zum Film Renoir

Renoir – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Der Film „Renoir“ wurde 2012 gedreht. Es ist der Abschlussfilm des Regisseurs Gilles Bourdos, der erstmalig bei den Filmfestspielen von Cannes 2012 gezeigt wurde. Der Film wurde in Rayol-Canadel-sur-Mer in Frankreich an der Côte d’Azur gedreht. Das Areal ist ein geschütztes Gebiet, das man nur zu Fuß erreichen kann. Der schöne Garten und die einzigartige Landschaft tragen den Film. Der alte Renoir wird von Michel Bouquet dargestellt, der 1925 in Paris geboren wurde und auch viel Theater gespielt hat, unter anderem „Der Geizhals“ oder „Der eingebildete Kranke“.
(more…)

Nächste Seite »