Last Night (Film)

Im Film „Last Night“ spielt Joanna Reed eine hübsche junge Schriftstellerin, die mit dem kommerziellen Immobilienentwickler Michael Reed verheiratet ist. Trotz des Kampfes zwischen zwei Karrieren scheint es eine glückliche Ehe zu sein. Michael nimmt Joanna mit zu einer Firmenparty. Dort beobachtet sie Michael, der auf eine seiner Mitarbeiterinnen, die sinnliche Laura, achtet. Eine Geste, die Joanna als untreu oder zumindest als verdächtig empfindet, was Michael betrifft. Der Samen des Zweifels ist gepflanzt. Michael fährt am nächsten Morgen mit seinen Mitarbeitern Andy und Laura zu einer Geschäftsreise nach Philadelphia.

Es kommt zu Spannungen zwischen Joanna und Michael, die Michaels Beruhigung nicht überwinden können. Am nächsten Tag, als Joanna Kaffee trinken geht, trifft sie auf eine alte Flamme aus ihrer Zeit in Paris – Alex Mann. Sie stimmt zu, sich an diesem Abend zu treffen. Die Chemie stimmt wieder und an diesem Abend, essen Alex und Joanna mit Alex ‚Verleger Truman. Beide werden von Truman über ihre vergangene Affäre befragt. Joanna gibt zu, dass sie jetzt verheiratet ist und Alex in einer Beziehung in Paris ist. Das Ehepaar verlässt das Abendessen und die Umstände bringen sie dazu, zu Joannas Wohnung zurückzukehren, wo sie ihren Gefühlen gegenüberstehen. Zur selben Zeit, als sich dieser Abend entwickelt, treten Michael und Laura in einen Verführungstanz ein. Michael ist Joanna treu, aber die emotional verletzte Laura besteht darauf, Michael in ihr Netz zu ziehen.

Last Night – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Last Night ist ein Drama-Romanzenfilm, der 2010 von Massy Tadjedin geschrieben und inszeniert wurde. Wir sehen hier Keira Knightley, Sam Worthington, Eva Mendes und Guillaume Canet in den Hauptrollen. Der offizielle Trailer des Films wurde am 6. November 2010 veröffentlicht. Er wurde am 6. Mai 2011 sowohl in Theatern als auch auf Video-on-Demand in den USA veröffentlicht. Der Film dreht sich um Joanna (Keira Knightley) und Michael Reed (Sam Worthington), ein erfolgreiches und glückliches Paar. Sie bewegen sich in ihrem Leben zusammen, bis Joanna Laura (Eva Mendes) trifft, die umwerfend schöne Kollegin, die Michael nie erwähnt hat. Während Michael mit Laura auf Geschäftsreise ist, trifft Joanna auf eine alte, aber nie vergessene Liebe. Als die Nacht voranschreitet und die Versuchung zunimmt, muss sich jeder mit dem konfrontieren, wer er wirklich ist.

Der Film Last Night wurde Ende 2008 in New York gedreht, wobei große Teile in SoHo, Manhattan, gedreht wurden.

Handlung & Story vom Film Last Night

Joanna ist eine Schriftstellerin, die mit Michael, einem kommerziellen Immobilienmakler, verheiratet ist. Sie leben in New York. Der Film beginnt mit Joanna und Michael, die eine Party mit Michaels Kollegen besuchen. Joanna bemerkt, dass Michael die meiste Zeit mit der schönen Laura, einer seiner Kollegen, die er ihr nie zuvor erwähnt hat, plaudert. Sie vermutet, dass er eine Affäre hat und konfrontiert ihn, als sie nach Hause kommen. Sie streiten, versöhnen sich aber später in der Nacht.

Michael geht am nächsten Morgen mit den Kollegen Laura und Andy für eine Geschäftsreise nach Philadelphia. Joanna geht in ein Café und stößt auf Alex, eine alte Liebe. Sie treffen sich später an diesem Tag auf einen Drink und essen schließlich mit Sandra und Truman, Freunden von Alex, zu Abend. In den Gesprächen beim Abendessen erzählt der Film die Geschichte hinter Joanna und Alex und die Art ihrer Beziehung zu Michael. Joanna traf Alex vor vier Jahren in Paris, während sie an einer Geschichte arbeitete. Sie hat Michael nie von Alex erzählt.

Joanna und Alex kehren zu Andys Wohnung zurück, wo sie über ihre vorherige Romanze sprechen. Es zeigt sich, dass sie während der Zeit zusammen waren, als Joanna und Michael ihre Beziehung kurz abbrachen. Joanna geht dann hinaus, um mit Andys Hund Lucy Gassi zu gehen. Alex vergisst die Schlüssel, als er herunterkommt, um sie zu begrüßen, und sie sind draußen ausgesperrt. Sie gehen mit dem Hund dann zu einer Party wo Sandra und Truman sind. Dort wachsen sie noch enger zusammen und küssen sich leidenschaftlich im Fahrstuhl. Sie kehren nach der Party in Alex ‚Hotelzimmer zurück. Joanna weigert sich, Sex mit Alex zu haben. Stattdessen verbringen sie die Nacht zusammen, umarmen sich im Bett.

Joannas und Alex ‚gemeinsame Nacht ist mit Szenen von Michael und Laura auf ihrer Geschäftsreise durchsetzt. Nach dem Abendessen mit ihrem Kunden lädt Laura Michael zu weiteren Getränken ein, die er annimmt. Ihre Gespräche an der Hotelbar zeigen, dass Michael seine Frau nie betrogen hat. Sie gehen dann zum Hotelpool, wo sie in ihrer Unterwäsche schwimmen. Sie sprechen weiterhin über Untreue, was Michael weiter verführt. Sie kehren in ihr Zimmer zurück und haben die ganze Nacht leidenschaftlichen Sex.

Am nächsten Morgen versucht Michael Laura zu erzählen, was passiert ist, aber er kann es nicht. Er entdeckt auch, dass ein von Joanna geschriebener Brief in seine Kleidung gerutscht ist, wo sie ihr Vertrauen in seine Ehrlichkeit bestätigt hat. Voller Schuld verlässt er Philadelphia vorzeitig und lässt Laura und Andy allein für die Präsentation vor ihren Kunden zurück. Joanna und Alex haben einen leidenschaftlichen Abschied. Alex verlässt New York mit gebrochenem Herzen.

Michael kommt früh nach Hause, um Joanna in Tränen aufgelöst zu finden. Sie machen Pläne für den Tag und versuchen, ihr normales Leben wieder aufzunehmen. Sie umarmen sich und Michael sagt Joanna, dass er sie liebt. Joanna ist verwirrt über diese plötzliche Zuneigung, gepaart mit Michaels früherer Rückkehr. Michael bemerkt dann, dass Joanna ihre heißeste Unterwäsche trägt, die sie gestern Abend nicht mehr entfernt hat. Als Joanna sich zur Erklärung vorbereitet, wird der Film schwarz.

Fazit & Kritiken zum Film Last Night

Abgesehen von den Hauptthemen des Last Night Film: „Was ist schlimmer – körperliche oder emotionale Untreue?“, „Kann der Verdacht zur Untreue führen?“ und „Was bedauern wir mehr, etwas getan zu haben das wir nicht sollten, oder es gelassen zu haben und nie zu wissen wie es gewesen wäre?“. Die Art wie der Regisseur mit dieser Ironie spielt, ist einzigartig. Oder eher wie es im wirklichen Leben passiert: wenn wir bekommen was wir wollen, ist es nicht genau das, was wir wollten und normalerweise nicht, WANN wir es wollten. Joanna ist das perfekte Beispiel dafür. Sie möchte, dass Michael sie liebt, mehr Zeit mit ihr verbringt und sein einziger Anziehungspunkt ist. Als er am Ende merkt, wie viel sie ihm bedeutet und er Joanna geben will, was sie braucht, ist es ihr egal. Jetzt dreht sich alles um Alex. Sie bekommt genau das, was sie wollte, aber zu spät.

Das Quartett der Schauspieler passt gut zueinander: Knightley reift weiter als eine gute Schauspielerin, Sam Worthington bricht aus seiner schwerfälligen Hülle, um einen Mann zu sehen, der von Treue und Versuchung getrieben wird. Eva Mendes bringt Laura in eine höhere Dimension des Seins und Guillaume Cadet ist unbestreitbar ein Alex, dem nur wenige Frauen widerstehen konnten: Er hat wahre Star-Power. Die Methode, die Entwicklung der einen Nacht durch das Hin und Her zwischen dem Fortschritt der beiden Paare im Tanz der Verführung gegen die Treue zu verbinden, ist äußerst erfolgreich. Dies ist der Film eines denkenden Menschen und eine Einführung eines Schriftstellers / Regisseurs, der bereits den Beginn einer erfolgreichen Karriere geprägt hat. Sehr empfehlenswert.

Comments are closed.