HomeVision mit Lieber gestern als nie – If Only

HomeVision DVD mit Lieber gestern als nie - If OnlyEinführung: Der Film wurde mit einem bis dahin (glaube heute auch nicht bekannter als damals) unbekannten Hauptdarsteller gedreht. Das Spiel mit dem Zufall und der Zeitschleife ist im Kino ja nicht neu, sei es in der Komödie "Sie liebt ihn, sie liebt ihn nicht", "Und täglich grüßt das Murmeltier".  Der Film wurde von 4 Europäischen Ländern produziert, was man dann auch am Ergebnis sieht. Unser Tipp bloß nicht zugreifen, die Tagesschau ist spannender.

Beschreibung:  Nachdem er sie betrogen hat, schickt die Psychologin Sylvia den untreuen, arbeitslosen Schauspieler Victor in die Wüste. Groß ist die Trauer, noch größer der Durst, bis Victor eines Tages im Abfallcontainer landet und eine zweite Chance bekommt. Eine Zeitreise soll seine Fehler ungeschehen machen. Doch erneut funkt das Schicksal dazwischen und einmal mehr gleitet Victor seine große Liebe aus den Händen. Doch das Leben hält eine Überraschung in Gestalt der bezaubernden Louise bereit.
[ratings]

Original Titel: If only – Twice Upon a Yesterday
Erscheinungsjahr: 1998
Filmlänge: 91 min.
Amazon Verkaufspreis: 7.97 Euro
Erhältlich im Handel: Home Vision Ausgabe 08/2006

TV Movie mit American Psycho

TV Movie DVD mit American PsychoEinführung: Wieder mal erwischt, leider habe ich diesen klasse Thriller American Psycho noch nicht gesehen, die Bewertungen für diese Movie sind aber nicht schlecht, von diesem Standpunkt aus gesehen, dürfte es wohl kein Fehler sein die TV Movie zu kaufen. Auf dem DVD Markt gibt es auch schon American Psycho II

Beschreibung:  Patrick Bateman arbeitet an der Wall Street in New York und ist ein wohlhabender, gepflegter und erfolgreicher junger Mann, der sich am Luxus der auslaufenden achtziger Jahre ergötzt. Nur eines unterscheidet ihn von all den anderen Yuppies: Seine zunehmende Lebensleere kompensiert er mit sadistischen Morden, bevorzugt an hübschen Frauen.
[ratings]

Original Titel: American Psycho  
Erscheinungsjahr: 2000
Filmlänge: 101 min.
Amazon Verkaufspreis: ab 7.97 Euro
Erhältlich im Handel:
 TV Movie Ausgabe 17/2006

Computerbild mit Die vier Federn

Computerbild DVD mit Die vier FedernEinführung: Kolonial Epos bei dem es um Freundschaft, Liebe und Feigheit geht, leider habe ich den Streifen Die vier Federn noch nicht gesehen, der Trailer hat mich aber überzeugt. Deshalb werde ich mir die Computerbild holen, ich möchte meine Sammlung ja nicht unterbrechen :smile

Beschreibung:  Ein britischer Offizier quittiert während des Kolonialkrieges im Sudan vor einer Schlacht seinen Dienst und erhält von seinen Freunden und seiner Verlobten daraufhin vier weiße Federn als Symbol seiner Feigheit. Um seine Ehre wiederherzustellen, dringt er als Araber verkleidet in die Hauptstadt des Feindes ein und rettet dort seinen Kameraden das Leben.
[ratings]

Original Titel: The four Feathers
Erscheinungsjahr: 2002
Filmlänge: 131 min.
Amazon Verkaufspreis: 14.95 Euro
Erhältlich im Handel:
 Computerbild Ausgabe 17/2006

Widescreen mit The Final Cut – Dein Tod ist erst der Anfang

SFT Magazin DVD mit The Final Cut - Dein Tod ist erst der AnfangEinführung: Utopischer Movie The Final Cut mit Robin Williams, ich werde mir die Widescreen holen, weil mich der Trailer zu diesem Film überzeugt haben, da ich den Film leider noch nicht gesehen habe. Mittlerweile gibt es das Movie auch noch in der » SFT Magazin 10/2006 wer also die Widesreen verpasst hat, kann hier noch mal zu schlagen.

Beschreibung: In der nahen Zukunft pflanzt man den Menschen bei der Geburt den "Zoe Chip" ein, digitaler Speicher für Erinnerungen eines ganzen Leben. Nach dem Tode schneidern zuständige Spezialisten kleine Filme vornehmlich aus jenen Teilen der Aufzeichnungen, die den Verstorbenen im besten Lichte erscheinen lassen. Alan Hakman ist der König dieser Cutter und bekommt dennoch Probleme, als er das gar nicht so schöne Leben des Zoe-Konzernchefs aufpolieren soll und dabei von Bürgerrechtlern wie den eigenen, bösen Erinnerungen bedrängt wird.
[ratings]

Original Titel: The Final Cut 
Erscheinungsjahr: 2004
Filmlänge: 95 min.
Amazon Verkaufspreis: 9.95 Euro
Erhältlich im Handel: Widescreen Ausgabe 09/2006

Audio Video Foto Bild mit Fatale Begierde – Unlawful Entry

Audio Video Foto Bild DVD mit Fatale Begierde - Unlawful EntryEinführung: Netter Psychothriller Fatale Begierde – Unlawful Entry mit einem gestörten Ray Liotta der in seiner Rolle als Storker richtig aufblüht, Kurt Russel hat so seine liebe Mühe den durchgeknallten Cop wieder los zu werden, der Film ist zwar aus dem Jahre 1992 und damit ein wenig antiquiert was aber nicht heißen soll das der Film nicht sehenswert wäre. Wer Psychothriller mag, wird mit dem Kauf der Audio Video Foto Bild Ausgabe 09/2006 nicht entäuscht.
 
Beschreibung:  Sie sind ein Vorzeige-Ehepaar, mit allem, was man sich wünscht – Erfolg im Beruf, Anerkennung bei Freunden und sogar einem prächtigen Haus im besten Viertel der Stadt. Doch der schöne Traum vom glücklichen Leben platzt wie eine Seifenblase, als ein Einbrecher Michaels Frau Karen (Madeleine Stowe) mit einem Messer bedroht. Jetzt ist es an der Polizei von Los Angeles in der Person des sympathischen Streifenbullen Pete (Ray Liotta), wieder Ordnung in das aufgewühlte Leben des Paares zu bringen. Und Pete ist mehr als hilfsbereit – er vermittelt den Einbau einer Alarmanlage, kümmert sich sogar außerhalb seiner Dienstzeiten um Karens Sicherheit und gibt Michael (Kurt Russell) sogar die Gelegenheit, "seinen" Einbrecher selbst zu stellen. Doch damit nicht genug – Pete hat nämlich noch ganz andere Interessen: Karen ist sein Ziel. Um diese Frau zu bekommen, vergißt der Cop alles, was er gelernt hat, wofür er arbeitet. Und der Beschützer verwandelt sich zum Terror in Person…
[ratings]

Original Titel: Unlawful Entry
Erscheinungsjahr: 1992
Filmlänge: 117 min.
Amazon Verkaufspreis: 4.95 Euro
Erhältlich im Handel:
 Audio Video Foto Bild Ausgabe 09/2006

TV Movie mit Der talentierte Mr. Ripley

TV Movie DVD mit Der talentiere Mr. RipleyEinführung: Auch diesmal wieder großes Kino bei der TV Movie mit dem Film Der talentierte Mr. Ripley mit Matt Deamon und Gwyneth Paltrow, leider keinen Kommentar dazu, weil noch nicht gesehen, aber wir lassen und gerne auch mal überraschen, die Bewertungen aus den USA waren gut wie man bei IMDb sehen kann.

Beschreibung:  Der mittellose Tom Ripley (MATT DAMON) erhält den Auftrag, nach Italien zu reisen, um seinen Altersgenossen, den jungen amerikanischen Playboy Dickie Greenleaf (JUDE LAW) zu überreden, in die USA zurückzukehren. Dickie aber bleibt hartnäckig und zieht es vor, weiterhin das Dolce Far Niente mit seiner reizenden Verlobten Marge (GWYNETH PALTROW) zu genießen. Tom beneidet Dickie um das Leben, das er führt. Eines Tages, während einer gemeinsamen Reise zum Jazzfestival von San Remo, offenbart Dickie seinen Überdruß, und erklärt, dass er Tom loswerden will und Marge zu heiraten gedenkt. In einer Rauferei, die fast aus Versehen beginnt, sich aber zum todernsten Kampf ausweitet, tötet Ripley schließlich den Menschen, den er vielleicht am meisten, sicher aber am verzweifeltsten auf dieser Welt liebt. Mit viel Talent wird Tom Ripley von nun an zu Dickie Greenleaf, schlüpft in dessen Haut, eignet sich seinen Lebensstil an und will alles hinter sich lassen. Tom Ripley blüht auf. Er genießt sein Leben am Abgrund, denn einige Menschen, die Dickie Greenleaf nahe standen, stellen sich natürlich Fragen: Ist es möglich, dass jemand, selbst wenn er so extrem launisch ist wie Dickie es war, einfach verschwindet? Tom Ripleys Spielraum wird zunehmend enger…
[ratings]

Original Titel: The talented Mr. Ripley  
Erscheinungsjahr: 1999
Filmlänge: 139 min.
Amazon Verkaufspreis: ab 6.97 Euro
Erhältlich im Handel:
 TV Movie Ausgabe 16/2006

SFT Magazin mit Narc

SFT Magazin DVD mit NarcEinführung: Der Film Narc ist ein spannender Cop Thriller mit Ray Liotta den man ja aus diversen Mafia Filmen kennt, der Film hat es in sich, nichts für schwache Gemüter, wer aber gerne mal die etwas herzhafte rustikale Art mag kommt hier auf seine Kosten, mit einem Ende das keiner Erwartet.

Beschreibung: 18 Monate, nachdem er bei einem misslungenen Undercovereinsatz eine Schwangere niederstreckte, erhält Detroit Cop Nick Tellis seine Chance zur Rehabilitation. Um Licht in das Dunkel um den gewaltsamen Tod eines Undercover-Cops zu bringen, soll er fortan mit dessen Senior-Partner Henry Oak zusammen arbeiten – sowie seine alten Beziehungen zu Pennern, Psychos und Drogisten spielen lassen. Schnell erkennt Tellis, dass Oaks seine ganz eigenen Ermittlungsmethoden pflegt und auf neugierige Newcomer nicht eben gewartet hat…
[ratings]

Original Titel: Narco (Canada/Frankreich)
Erscheinungsjahr: 2002
Filmlänge: 105 min.
Amazon Verkaufspreis: 13.95 Euro
Erhältlich im Handel: SFT Magazin Ausgabe 09/2006

Computerbild mit Der Kaiser und sein Attentäter

Computerbild DVD mit Der Kaiser und sein AttentäterEinführung: Ein grossartiger Film mit klassischer Dramatik und phantastischen Bildern. Wem bei diesem Meisterwerk langweilig wird, der ist wohl mit einfacherer Filmkost besser bedient. Der Kaufpreis für die DVD liegt immer noch sehr hoch, also nicht die Computerbild 16/2006 verpassen und kaufen!

Beschreibung:  230 vor Christus. Das Gebiet des späteren China ist in sieben mächtige Königreiche gespalten. Zwischen den einzelnen Königreichen herrscht ein grausamer Krieg um die Vorherrschaft, der das Volk in Angst und Schrecken versetzt. Der besonders kaltblütige König von Qin hat eine gewaltige Vision. Er möchte als Kaiser über ein vereintes und befriedetes Imperium herrschen. Um dies zu erlangen, zieht er mit seiner grausamen Armee durch die Lande. Aber das Leben des Königs von Qin ist ständig in Gefahr. Noch heute erzählen viele Legenden von den Attentätern, die ausgesendet wurden ihn zu töten. Meisterregisseurs Chen Kaiges grandioses Historienepos erzählt eine dieser Legenden: Zu Beginn unterstützt des Kaisers Konkubine den Traum ihres Herrschers nach Kräften. Doch im Gegensatz zu einem militärischen Übergriff ersinnt sie heimlich einen raffinierten Plan, der unnötiges Blutvergießen vermeidet.
[ratings]

Original Titel: Jing ke ci qin wang
Erscheinungsjahr: 1999
Filmlänge: 162 min.
Amazon Verkaufspreis: 15.99 Euro
Erhältlich im Handel:
 Computerbild Ausgabe 16/2006

TV Movie mit Kopf über Wasser – Head above Water

TV Movie DVD mit Kopf über Wasser - Head above WaterEinführung: Die TV Movie diesmal mit dem Film Kopf über Wasser mit Harvey Keitel und Cameron Diaz in ungewohnter Rolle, aber wie ich finde in einer sehr witzigen Komödie, leider habe ich den Film noch nicht gesehen, aber der Trailer sagt mehr aus, einfach mal anschauen.

Beschreibung:  Die hübsche Nathalie verbringt den Sommer mit ihrem Gatten, einem Richter, in einém Strandhaus auf einer Insel vor der Küste Maines. Während eines Angelausflugs, den der alternde Jurist mit Nathalies Jugendfreund Lance unternimmt, taucht Kent, ein Ex-Lover der jungen Dame, auf. Und so unerwartet Kent auf der Bildfläche erscheint, segnet er auch das Zeitliche. Unangenehm für den Staatsbediensteten, der gerade zur Berförderung ansteht…
[ratings]

Original Titel: Head above Water  
Erscheinungsjahr: 1996
Filmlänge: 92 min.
Amazon Verkaufspreis: ab 5.95 Euro
Erhältlich im Handel:
 TV Movie Ausgabe 15/2006

Computerbild mit Nach eigenen Regeln

Computerbild DVD mit Nach eigenen RegelnEinführung: Der Film Nach eigenen Regeln ist aus dem Jahr 1996 was aber kein Problem ist, erstklassige Besetzung und eine spannende Story was will man mehr, bei der Computerbild weiß man eben immer woran man ist, jedenfalls gibt man sich hier Mühe nicht immer wieder die selben Filme zu streuen.

Beschreibung:  Die Tote, zu der die vier Cops gerufen werden, liegt tief in den Boden gedrückt im Wüstensand, als sei sie von einem Bulldozer überrollt worden. Ihre Ferse ist auf dem Röntgenbild nicht sichtbar – ein Zeichen für radioaktive Verseuchung! Und plötzlich stellt sich heraus, dass Maxwell Hoover (Nick Nolte), einer der Cops, ein ganz persönliches Interesse an dem Opfer hat…
[ratings]

Original Titel: Mulholland Falls
Erscheinungsjahr: 1996
Filmlänge: 107 min.
Amazon Verkaufspreis: 15.99 Euro
Erhältlich im Handel:
 Computerbild Ausgabe 15/2006

« Vorherige SeiteNächste Seite »