Appassionata (Film)

Mit seinem Film „Appassionata“ hat Regisseur Christian Lambrat eine bewegende Dokumentation über eine medienscheue Pianistin gedreht: Die ukrainische Pianistin Alena Cherny. Die Musikerin versteht es, ihr Publikum mit ihrem Klavierspiel zu berühren. Welcher Mensch hinter dieser Musik steckt, erfährt man in diesem sehr persönlichen Porträt auf leise und eindringliche Weise.

Der Regisseur begleitet Alena Cherny in ihr ukrainisches Heimatdorf, denn dort möchte sie der lokalen Musikschule einen Flügel spenden. Von ihren ersten Schritten als Pianistin in ebendieser Musikschule, den traumatischen Erinnerungen an ihre Jahre in einem Elite-Internat und die Reaktorkathastrophe in Tschernobyl, bis zu den Bühnen der Welt, begleiten die Zuschauer die Protagonistin auf einer Reise in ihre Heimat und zu sich selbst. Der rote Faden ihres Lebens ist dabei die Leidenschaft für die Musik. (weiterlesen…)

The Da Vinci Code – Sakrileg

Im Film „The Da Vinci Code – Sakrileg“ wird der berühmte Symbolologe Professor Robert Langdon eines Nachts in das Louvre Museum gerufen, wo ein Kurator ermordet wurde und dieser zuvor eine geheimnisvolle Spur von Symbolen und Hinweisen hinterlassen hat. Während er ums eigenen Überleben kämpft, enthüllt Langdon, unterstützt von der polizeilichen Kryptologin Sophie Neveu, eine Reihe von atemberaubenden Geheimnissen, die in den Werken von Leonardo Da Vinci verborgen sind.

All dies führt zu einer geheimen Gesellschaft, die ein uraltes Geheimnis bewahren soll. Das Paar machte sich auf eine spannende Suche durch Paris, London und Schottland und sammelte Hinweise, um den Code zu knacken und Geheimnisse zu enthüllen, die die Grundlagen der Menschheit erschüttern werden. Opus Dei, die den wahren Gral geheim halten will, um die Zerstörung des Christentums zu verhindern stellt sich den beiden neben der Polizei auch noch in den Weg. (weiterlesen…)

R.E.D. – Älter. Härter. Besser.

Red – Älter. Härter. Besser“ basiert auf dem Kult-Comic von Warren Ellis und Cully Hamner, eine Actionkomödie mit Kultstatus. Frank ist pensioniert, gelangweilt und einsam. Er lebt von seiner staatlichen Pension in einem unscheinbaren Vorort in einem ebenso unscheinbaren Haus. Die einzige Freude in Franks Leben sind seine Anrufe beim staatlichen Rentenbearbeitungszentrum, wenn er mit seiner Sachbearbeiterin Sarah sprechen kann. Sarah ist so gelangweilt und einsam wie Frank. Sie empfindet ihre Gespräche mit dem unbekannten Frank und ihre Spionageromane als die einzigen Dinge, die in ihrem Leben Spaß machen.

Als etwas in Franks Vergangenheit ihn in seine alte Arbeit zurückversetzt und eine unwissende Sarah in die Mitte der Intrige stellt, beginnen Frank und Sarah eine Reise in Franks Vergangenheit und die Leute, mit denen er früher gearbeitet hat. Wie Frank sind sie alle RED … Im Ruhestand extrem gefährlich. (weiterlesen…)

Der Babadook (Film)

Der Babadook gehört zur Kategorie der Psycho-Horro Filme und ist bereits 2014 erschienen. Sechs Jahre nach dem gewaltsamen Tod ihres Mannes ist Amelia ratlos. Sie kämpft darum ihren „außer Kontrolle“ 6-jährige Samuel zu disziplinieren, einen Sohn, den sie unmöglich zu lieben findet. Samuels Träume werden von einem Monster geplagt, von dem er glaubt, dass es beide töten wird. Als ein beunruhigendes Märchenbuch mit dem Titel „The Babadook“ in ihrem Haus auftaucht, ist Samuel überzeugt, dass der Babadook die Kreatur ist, von der er geträumt hat.

Seine Halluzinationen geraten außer Kontrolle, er wird unberechenbarer und gewalttätiger. Amelia, die wirklich Angst vor dem Verhalten ihres Sohnes hat, ist gezwungen, ihn zu behandeln. Aber als Amelia anfängt, überall eine unheimliche Erscheinung zu sehen, dämmert ihr langsam, dass das, woran Samuel sie gewarnt hat, real ist. (weiterlesen…)

The Last Stand

„I’ll be back“ – und Arnold Schwarzenegger hat Wort gehalten. Im Actionknaller „The Last Stand“ gibt Arnie sein Comeback als Hauptdarsteller und spielt den in die Jahre gekommenen Sheriff Owens. Als ehemaliges Mitglied des Los Angeles Police Department erhofft er sich nach einer schiefgelaufenen Mission, bei der unter anderem sein Partner umgekommen ist, ein ruhiges Leben in der beschaulichen Kleinstadt Sommerton Junction. Doch leider findet die Ruhe ein jähes Ende, als der entflohene Drogenboss Gabriel Cortez bei seiner Verlegung in ein Hochsicherheitsgefängnis entkommt und auf der Flucht vor dem FBI Kurs auf die Stadt nimmt.

The Last Stand – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

The Last Stand“ wurde von Oktober 2011 bis Februar 2012 gedreht, US-Filmpremiere war im Jänner 2013. Der Actionfilm spielt in der Kleinstadt Sommerton Junction im US-Bundesstaat Arizona, nahe der mexikanischen Grenze. Für den südkoreanischen Regisseur und Drehbuchautor Kim Jee-woon war es der erste in den USA produzierte Film. Die Hauptrolle spielt Arnold Schwarzenegger als Sheriff Ray Owens. (weiterlesen…)

Der Fakir (Film)

In dem Kinderfilm „Der Fakir“ geht es um die Zwillinge Emma und Tom. Die zwei Geschwister ziehen mit ihrer Mutter Louise in ein neues Haus, in dem Emma einen Kugelschreiber findet, der von einem Geist bewohnt wird. Nachdem sie den Geist mit Namen Lombardo befreit hat, stehen ihr drei Wünsche zu. Lombardo lebt einige Zeit bei den beiden Geschwistern, ohne das ihre Mutter seine Anwesenheit bemerkt, mit Ausnahme eines ziemlich üblen Gestankes, der von Lombardo ausgeht. Einige Zeit später taucht das Ehepaar Schmidt auf und möchte das Haus, in dem die Familie wohnt, aufkaufen.

Es stellt sich heraus, dass das Ehepaar nur eine Tarnung der beiden Brüder Lambert ist, die aus einem nahe gelegenen Gefängnis ausgebrochen sind. Nach einem Raub hatten die beiden Gauner einen teuren Brillantenring im Haus versteckt. Zusammen mit dem Geist Lombardo machen sich die Zwillinge auf die Suche nach dem Ring und finden diesen auch vor den Räubern. Doch Lombardo stiehlt den Ring und verschwindet zunächst. An Weihnachten taucht er jedoch wieder auf und überreicht den Ring, der Mutter von Emma und Tom und bittet um ihre Hand. (weiterlesen…)

Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee

Der Film Anacondas: Die Jagd nach der Blut-Orchidee ist der zweite Teil der Anacondas Horror-Film Reihe für Freunde von Tierhorror Filmen. Was tut man nicht alles für ein ewiges, junges Leben? Vor allem, wenn es sich um eine Blume der Unsterblichkeit handelt: Der sogenannten Blut-Orchidee, die dessen Besitzer ein ewiges und junges Leben schenkt. Im Dschungel von Borneo, soll diese seltene Blume wachsen. Für den Pharmakonzern aus New York ist es natürlich ein gefundenes Fressen und Milliardengewinn. Und so begeht sich ein junges Pharmateam auf eine Expedition in den Dschungel, um dieses Wundermittel zu finden. Jedoch bleibt dem Team wenig Zeit, da bald die Regenzeit antritt und so der Weg dahin unpassierbar ist. Und dazu noch einige Riesenschlangen ihren Weg durchkreuzen.

Anacondas – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Der Film Anacondas – Die Jagd nach der Blutorchidee, ist ein US-amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 2004. Es ist die Fortsetzung von dem Film Anaconda aus dem Jahr 1997 mit Jennifer Lopez, Ice Cube und Jon Voigt. Das Produktionsland ist natürlich die USA. Die Regie wurde von Dwight H. Little geführt. Das Drehbuch stammt von John Claflin, Daniel Zelmann, Michael Miner und Edward Neumeier. Die Produktion wurde von Verna Harrah übernommen. (weiterlesen…)

Walk Hard: Die Dewey Cox Story

Der Film Walk Hard: Die Dewey Cox Story zeigt die Höhen und Tiefen aus dem Leben des fiktiven Musikers Dewey Cox. Schon in jungen Jahren wird sein musikalisches Talent sichtbar und er schafft es, eine ganze Nation in den Bann zu ziehen. In seiner Rock’n’Roll-Karriere erlebt Cox so einiges: Er schläft mit Hunderten Frauen, ist mehrmals verheiratet und hat 36 Kinder gezeugt. Dewey Cox ist Star in seiner eigenen 70er Jahre TV-Show und schließt Freundschaften mit Elvis bis zu den Beatles.

Doch seine größte Aufmerksamkeit gilt den Drogen, welche Cox sich in höchsten Mengen verabreicht und sich so von Problem zu Problem bewegt. Nur seine langjährige Backup-Sängerin Darlene kann ihm den benötigten Halt geben. (weiterlesen…)

Karo und der Liebe Gott

Der Kinderfilm „Karo und der liebe Gott“ erzählt die Geschichte, wie Karo versucht die Ehe ihrer Eltern zu retten. Nachdem Karo von den Problemen ihrer Eltern erfahren hat, wendet sie sich verzweifelt an den Lieben Gott und spricht mithilfe eines Walkie Talkie zu ihm. Nach kurzer Zeit erhält Karo auch eine Antwort von einem älteren Herrn, der sich als Lieber Gott vorstellt, Karo zweifelt zwar daran, dass der Mann wirklich Gott ist, doch sie beschließt ihm eine Chance zu geben. Zusammen versuchen die beiden Karos Eltern wieder zusammenzubringen.

Karo und der Liebe Gott – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Karo und der Liebe Gott ist ein Film für Kinder, der ab 8 Jahren empfohlen wird, aber eine uneingeschränkte Altersfreigabe besitzt und auch als Familienfilm gesehen werden kann. Seine Premiere feierte Karo und der Liebe Gott am 2. November 2006 in Österreich. Der Film selbst stammt auch aus (weiterlesen…)

Kategorie C – Deutsche Hooligans

Der Film „Kategorie C – Deutsche Hooligans“ ist eine Hommage an alle gewaltbereiten Fußballfans, denen das Kriegs-Element vor und nach dem Fußball mehr bedeutet, als das Spiel an sich. Die Regisseurin Franziska Tenner fängt in ihrer Reportage über den deutschen Hooligan-Kult gekonnt die Stimmung vor dem Fußballspiel des 1. FC Lokomotive gegen BSG Chemie ein und beleuchtet, wie sehr sich junge Männer während eines Spiels zu Gewalt hinreißen lassen.

Tenner möchte die Geschichte erzählen, dass es neben den normalen Fußballfans und denen, die einer Schlägerei nicht aus dem Weg gehen würden, eben noch diese C-Kategorie gewaltbereiter Männer gibt, die den Kampf regelrecht suchen. Eine spannende Dokumentation unserer Zeit, die die Abgründe der deutschen Fußballkultur beleuchtet. (weiterlesen…)

« Vorherige SeiteNächste Seite »