Allesschneider » perfekter Schnitt für die Küche

Auch wenn der Name Allesschneider vieles verspricht, so ist das Gerät natürlich vor allem für die Küche gedacht. Es geht darum, mit einem Allesschneider alle möglichen Lebensmittel in Scheiben zu schneiden. Eigentlich sind einem solchen Schneider keine Grenzen gesetzt, oft ist der Einsatz aber mit Brotzeiten verbunden. Sie können also Brot in Scheiben schneiden, ebenso aber auch Aufschnitt und Käse. Ein guter Allesschneider kommt nicht nur mit verschiedenen Lebensmitteln zurecht, sondern bietet auch die Möglichkeit, in unterschiedlichen Stärken und Breiten zu schneiden. Im Grunde ist ein Allesschneider eines dieser Küchengeräte, das täglich zum Einsatz kommen kann. Die Qualität des Gerätes sorgt nicht nur für gute Ergebnisse, sondern auch für Langlebigkeit. Erfahren sie daher in diesem Artikel alles zum Thema Allesschneider und worauf sie beim Kauf achten sollten.

Was ist ein Allesschneider?

Worum handelt es sich bei einem Allesschneider genau? Im Grunde ist es einfach ein Gerät, mit dem Sachen geschnitten werden können. Streng genommen erinnert es an eine Kreissäge, aber es handelt sich nicht um ein Werkzeug für den Holzbau, sondern um ein Küchengerät. Es geht also nicht darum, Holz und Balken zu sägen, sondern Brot, Käse, Wurst und Schinken zu schneiden. Eben alles, was sie sich für ihre leckere Brotzeit wünschen. Ob das Brot nun selbst gebacken oder gekauft ist, die Wurst herkömmlich oder vegetarisch ist, spielt dabei keine Rolle. Alles, was eine gewisse Festigkeit aufweist und gegessen werden kann, kann auch mit einem Alles-Schneider geschnitten werden. Aber natürlich gibt es Unterschiede bei den Geräten und Modellen, die zu unterschiedlichen Ergebnissen führen können.

Hersteller/Modell
Beeketal ‚Profi 250‘ Aufschnittmaschine

Graef M20EU Allesschneider

Ritter Allesschneider E 16

Bomann MA 451 CB Vollmetall-Allesschneider

Produktbild
Beeketal 'Profi 250' Aufschnittmaschine mit Ø 250 mm Spezialmesser (glatte Schneide), Schnittstärke 0-10 mm, Aluminium Schrägschneider mit Schnittguthalter, Schubhilfe und Schärfvorrichtung

Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany

Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)

Ø Messer
250 mm

170 mm

170 mm

190 mm

Schnittstärke
0-10 mm

0-20 mm

0-20 mm

0-15 mm

Größe
51 x 41 x 37 cm

29,5 x 40,5 x 25,5 cm

33,5 x 22,5 x 23 cm

26,5 x 36,5 x 23,5 cm

Gewicht
16 kg

8,5 kg

3 kg

4,12 kg

Material
Aluminium

Edelstahl

Metall

Metall

Leistung
320 Watt

170 Watt

65 Watt

150 Watt

sonstiges
extra schwere Gastro Ausführung, integrierte Messer Schärfevorrichtung, NICHT geeignet zum Schneiden von Brot

Restehalter, Kunststofftablett, flüsterleiser Motor, integrierte Kindersicherung

Schneidgut-Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Kabeldepot

stufenlose Schnittstärkeneinstellung, schräggestellte Auflagetisch, Fingerschutz, saugstarke Gummifüße

Preis
289,95 EUR

262,00 EUR

71,15 EUR

60,83 EUR

Hersteller/Modell
Beeketal ‚Profi 250‘ Aufschnittmaschine

Produktbild
Beeketal 'Profi 250' Aufschnittmaschine mit Ø 250 mm Spezialmesser (glatte Schneide), Schnittstärke 0-10 mm, Aluminium Schrägschneider mit Schnittguthalter, Schubhilfe und Schärfvorrichtung

Ø Messer
250 mm

Schnittstärke
0-10 mm

Größe
51 x 41 x 37 cm

Gewicht
16 kg

Material
Aluminium

Leistung
320 Watt

sonstiges
extra schwere Gastro Ausführung, integrierte Messer Schärfevorrichtung, NICHT geeignet zum Schneiden von Brot

Preis
289,95 EUR

Hersteller/Modell
Graef M20EU Allesschneider

Produktbild
Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

Ø Messer
170 mm

Schnittstärke
0-20 mm

Größe
29,5 x 40,5 x 25,5 cm

Gewicht
8,5 kg

Material
Edelstahl

Leistung
170 Watt

sonstiges
Restehalter, Kunststofftablett, flüsterleiser Motor, integrierte Kindersicherung

Preis
262,00 EUR

Hersteller/Modell
Ritter Allesschneider E 16

Produktbild
ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany

Ø Messer
170 mm

Schnittstärke
0-20 mm

Größe
33,5 x 22,5 x 23 cm

Gewicht
3 kg

Material
Metall

Leistung
65 Watt

sonstiges
Schneidgut-Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Kabeldepot

Preis
71,15 EUR

Hersteller/Modell
Bomann MA 451 CB Vollmetall-Allesschneider

Produktbild
Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)

Ø Messer
190 mm

Schnittstärke
0-15 mm

Größe
26,5 x 36,5 x 23,5 cm

Gewicht
4,12 kg

Material
Metall

Leistung
150 Watt

sonstiges
stufenlose Schnittstärkeneinstellung, schräggestellte Auflagetisch, Fingerschutz, saugstarke Gummifüße

Preis
60,83 EUR

Wie funktioniert ein Allesschneider?

Tatsächlich sind sich Allesschneider für die Küche und Kreissägen nicht so unähnlich vom Aufbau. Sie sind mit kreisrunden Schneideblättern ausgestattet. Allerdings müssen sie bei einem Allesschneider nicht einfach mit Augenmaß und einer Portion Glück schneiden, denn es gibt eine Schiene, an der die Lebensmittel entlang geführt werden können. Zwischen der Schiene und dem Schneideblatt gibt es eine Lücke, deren Breite verstellt werden kann. Auf diese Weise können sie einstellen, wie breit die Scheiben werden sollen. Brotscheiben sind natürlich in der Regel dicker als Käse oder Wurst. Aber das bleibt natürlich ganz ihren Vorlieben überlassen.

Allesschneider sind relativ robust bzw. nicht ganz leicht vom Gewicht her. Das liegt am großen Untergrund, der für Stabilität sorgen muss. Die Einstellungsmöglichkeiten der Breite liegen in der Regel zwischen 0 und 25 Millimeter. Es lassen sich zudem auch die Schneideblätter wechseln. Für weichere Dinge wie Aufschnitt und Käse sollten feine Blätter genutzt werden, während für Brot ein gezahntes Messer zum Einsatz kommen kann. Zudem lässt sich auch die Schneidegeschwindigkeit einstellen. Je härter das Material, desto mehr Kraft brauchen sie. Weiche Lebensmittel lassen sich dagegen auch mit weniger Aufwand schneiden. Allesschneider sind Elektrogeräte, die per Steckdose mit Strom versorgt werden.

Für welche Lebensmittel ist ein Allesschneider geeignet?

Brot mit einem Allesschneider schneidenIm Grunde kann mit einem Allesschneider fast alles geschnitten werden. Zumindest im Bereich von Lebensmitteln. Allerdings unterscheiden sich die Schneidemöglichkeiten auch durchaus mit der Qualität der Geräte. Teure Haushaltsgeräte sind auch für die Profi-Küche geeignet und haben ein größeres Spektrum, das auch härtere Sachen wie gefrorene Lebensmittel schneiden kann. Gerade bei der Härte müssen sie aufpassen. Doch alles, was eine gewisse Weiche besitzt, kann relativ problemlos geschnitten werden. Das fängt beim Brot an, geht über Gemüse und Obst bis hin zu Aufschnitt – also Wurst und Käse. Selbst Fleisch kann mit einem Allesschneider geschnitten werden. Eine Frage ist dabei aber auch, wie es um die Qualität des Schnittergebnisses bestellt ist. Gerade Aufschnitt soll gerne hauchdünn geschnitten werden. Billige Geräte schaffen das durchaus nicht immer.

Der richtige Umgang mit dem Allesschneider

Ein Allesschneider ist kein Spielzeug und daher sollten Kinder nicht damit alleine umgehen dürfen. Es gibt praktischerweise aber auch Geräte mit Kindersicherung, sodass sie das Gerät nicht immer komplett wegstellen müssen, wenn sie es gerade nicht nutzen. Doch auch für Erwachsene gilt natürlich, dass sie aufpassen sollten. Der Allesschneider sollte immer einen festen Stand haben. Nutzen sie zum Schneiden die Halterung bzw. die Schiene, an der die Lebensmittel entlanggeführt werden können. Zwar besitzen die Geräte Überhitzungsschutz und schalten sich auch automatisch ab, wenn etwas sehr Hartes geschnitten werden soll, aber die eigene Achtsamkeit sollte immer vorgehen. Meist haben die Geräte auch einen Daumenschutz, der genutzt werden kann, damit die Finger nicht zu nah an das Schneideblatt kommen müssen.

Vorteile von einem Allesschneider

Vorteile eines AllesschneidersWenn sie noch überlegen, ob sie sich einen Allesschneider zulegen möchten, dann sind hier einige Vorteile, die für eine Anschaffung sprechen. Grundsätzlich ist natürlich die Frage, wie viel sie in der Küche kochen und auch Brotzeiten genießen möchten. Je häufiger der Allesschneider gebraucht wird, desto vorteilhafter ist er natürlich für sie. Ein Schneider dieser Art kann viele verschiedene Lebensmittel schneiden. Klassisch sind das Brot und Aufschnitt, genauso können aber auch Gemüse und Fleisch geschnitten werden.
 
Vorteilhaft ist auch, dass viel in kurzer Zeit geschnitten werden kann. Gerade in Familien eine mehr als praktische Sache. Sie wählen selbst, wie dick die Scheiben sein sollen. Gerade mancher Aufschnitt ist umso leckerer, wenn er hauchdünn geschnitten wird. Das kann im eigenen Haushalt wichtig sein, aber gerade in der Gastronomie ist es unerlässlich, um gute und gleichbleibende Ergebnisse zu liefern, die ein Allesschneider garantieren kann. Noch dazu sind diese Geräte grundsätzlich sehr einfach zu bedienen. Sie sollen ja schließlich auch Arbeit abnehmen und nicht zusätzlich erschweren.

  • Für viele Lebensmittel geeignet
  • Schnell und viel schneiden
  • Scheibenbreite ganz nach Wunsch
  • Einfache Bedienung bei guten Ergebnissen

Nachteile von einem Allesschneider

Wenn die Küche keinen Platz für einen Allesschneider hatAllesschneider haben auf jeden Fall viele Vorteile. Grundlegend muss auch gesagt werden, dass natürlich nicht jede Küche ein solches Gerät braucht. Wenn sie nur selten etwas wie Brot oder Aufschnitt schneiden wollen, dann lohnt sich die Anschaffung eigentlich nicht. Auf der anderen Seite sollten sie sich auf eine etwas höhere Investition einstellen, wenn sie ein besonders gutes Gerät haben möchten, mit dem beste Schnittergebnisse erzielt werden können. Zudem muss ein Allesschneider auch immer gereinigt werden, was zusätzliche Arbeit bedeutet. Ein solches Gerät kann auch nicht einfach wie ein Messer in der Schublade verschwinden und benötigt etwas mehr Platz. Zudem sollte ein Allesschneider immer außer Reichweite von Kindern aufbewahrt werden.

  • Muss gereinigt werden
  • Braucht Platz in der Küche
  • Gute Geräte meist teurer

Unterschiede von Allesschneidern

In der Grundfunktion sind sich alle Allesschneider ähnlich, aber im Detail gibt es deutliche Unterschiede. Das fängt natürlich schon beim Preis an. Es gibt schon recht preisgünstige Geräte, ebenso aber auch teure Modelle. Der Grund dieser preislichen Unterschiede liegt in den verschiedenen Ausstattungen und Funktionen. Die Geräte unterscheiden sich noch in den Wattzahlen, ebenso aber auch bei den Messern, die auch ausgetauscht werden können. Für den einfachen Gebrauch reichen auch leistungsschwächere Allesschneider. Doch spätestens beim Einsatz in der Gastronomie braucht es mehr Leistung, um auch härtere Lebensmittel bzw. auch sehr hauchdünn schneiden zu können.

Bekannte Hersteller von Allesschneidern

Der Markt der Allesschneider ist durchaus übersichtlicher als bei anderen elektronischen Geräten, doch es gibt trotzdem eine große und gute Auswahl. Es gibt auch einige sehr bekannte Marken, von denen sich Modelle finden lassen. Eine davon ist Ritter, die auch Modelle am Markt hat, die sehr zu empfehlen sind. Beispielsweise der Allesschneider E16 oder die Erweiterung E16 Duo Plus. Weitere Hersteller für Allesschneider sind Graef, Aicok und auch Royal Catering.

Hersteller/Modell
Beeketal ‚Profi 250‘ Aufschnittmaschine

Graef M20EU Allesschneider

Ritter Allesschneider E 16

Bomann MA 451 CB Vollmetall-Allesschneider

Produktbild
Beeketal 'Profi 250' Aufschnittmaschine mit Ø 250 mm Spezialmesser (glatte Schneide), Schnittstärke 0-10 mm, Aluminium Schrägschneider mit Schnittguthalter, Schubhilfe und Schärfvorrichtung

Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany

Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)

Ø Messer
250 mm

170 mm

170 mm

190 mm

Schnittstärke
0-10 mm

0-20 mm

0-20 mm

0-15 mm

Größe
51 x 41 x 37 cm

29,5 x 40,5 x 25,5 cm

33,5 x 22,5 x 23 cm

26,5 x 36,5 x 23,5 cm

Gewicht
16 kg

8,5 kg

3 kg

4,12 kg

Material
Aluminium

Edelstahl

Metall

Metall

Leistung
320 Watt

170 Watt

65 Watt

150 Watt

sonstiges
extra schwere Gastro Ausführung, integrierte Messer Schärfevorrichtung, NICHT geeignet zum Schneiden von Brot

Restehalter, Kunststofftablett, flüsterleiser Motor, integrierte Kindersicherung

Schneidgut-Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Kabeldepot

stufenlose Schnittstärkeneinstellung, schräggestellte Auflagetisch, Fingerschutz, saugstarke Gummifüße

Preis
289,95 EUR

262,00 EUR

71,15 EUR

60,83 EUR

Hersteller/Modell
Beeketal ‚Profi 250‘ Aufschnittmaschine

Produktbild
Beeketal 'Profi 250' Aufschnittmaschine mit Ø 250 mm Spezialmesser (glatte Schneide), Schnittstärke 0-10 mm, Aluminium Schrägschneider mit Schnittguthalter, Schubhilfe und Schärfvorrichtung

Ø Messer
250 mm

Schnittstärke
0-10 mm

Größe
51 x 41 x 37 cm

Gewicht
16 kg

Material
Aluminium

Leistung
320 Watt

sonstiges
extra schwere Gastro Ausführung, integrierte Messer Schärfevorrichtung, NICHT geeignet zum Schneiden von Brot

Preis
289,95 EUR

Hersteller/Modell
Graef M20EU Allesschneider

Produktbild
Graef M20EU Allesschneider, Edelstahl, Silber

Ø Messer
170 mm

Schnittstärke
0-20 mm

Größe
29,5 x 40,5 x 25,5 cm

Gewicht
8,5 kg

Material
Edelstahl

Leistung
170 Watt

sonstiges
Restehalter, Kunststofftablett, flüsterleiser Motor, integrierte Kindersicherung

Preis
262,00 EUR

Hersteller/Modell
Ritter Allesschneider E 16

Produktbild
ritter Allesschneider E 16, elektrischer Allesschneider mit ECO-Motor, made in Germany

Ø Messer
170 mm

Schnittstärke
0-20 mm

Größe
33,5 x 22,5 x 23 cm

Gewicht
3 kg

Material
Metall

Leistung
65 Watt

sonstiges
Schneidgut-Auffangschale, Schneidgutschlitten, Restehalter, Kabeldepot

Preis
71,15 EUR

Hersteller/Modell
Bomann MA 451 CB Vollmetall-Allesschneider

Produktbild
Bomann MA 451 CB, Vollmetall-Allesschneider, Großes rostfreies Edelstahlmesser (Ø 190 mm), 150 Watt, Universalwellenschliff, Alu-Druckguss Motorgehäuse, Stufenlos einstellbare Schnittstärke (0-15mm)

Ø Messer
190 mm

Schnittstärke
0-15 mm

Größe
26,5 x 36,5 x 23,5 cm

Gewicht
4,12 kg

Material
Metall

Leistung
150 Watt

sonstiges
stufenlose Schnittstärkeneinstellung, schräggestellte Auflagetisch, Fingerschutz, saugstarke Gummifüße

Preis
60,83 EUR

Was beim Kauf von einem Allesschneider beachten?

Die Qualität beim AllesschneiderWenn sie sich einen Allesschneider kaufen möchten, gibt es einige Dinge, auf die sie achten sollten. An erster Stelle steht aber die Frage, wofür und wie oft sie ihn einsetzen möchten. Wenn sie schon vor dem Kauf wissen, dass der Allesschneider sehr häufig verwendet wird und das auch viele Jahre so bleiben wird, sollten sie natürlich von Anfang an auf mehr Qualität achten. So haben sie lange Freunde von dem Gerät.
 
Achten sie beim Kauf darauf, wie der Allesschneider ausgestattet ist. Wie ist es um das Thema Sicherheit bestellt und welche zusätzliche Ausstattung gibt es? Wenn sie beispielsweise sehr dünne Scheiben schneiden wollen, wie es klassisch beim Carpaccio benötigt wird, dann brauchen sie sehr feine Messer. Grobe Schneideblätter sind eher für Brot geeignet. Gerade in der Gastronomie brauchen sie ein Gerät, das für viele Situationen und Lebensmittel geeignet ist.

Stifung Warentest Allesschneider

Allesschneider sind Haushaltsgeräte, die perfekt zum Testen sind, da sie häufig genutzte Küchengeräte sind, bei denen auch das Thema Sicherheit eine große Rolle spielt. Verschiedene Seiten haben schon Allesschneider getestet, aber auch Stiftung Warentest. Ein Test stammt aus dem Jahr 2008. Die dort vorgestellten Modelle sind zwar älter, aber die Testergebnisse sind auch heute noch brauchbar. So hat sich gezeigt, dass viele Modelle eben nicht wirklich universell einsetzbar sind und sich nicht immer gleichermaßen gut für alle Lebensmittel eignen. Zudem ist auch immer ein sicherer Stand enorm wichtig. Allesschneider stellen ein hohes Verletzungsrisiko dar, das allerdings meist auf die unachtsame Bedienung zurückzuführen ist. Diese älteren Testergebnisse können auch heute noch beim Kauf berücksichtigt werden.

Fazit zum Allesschneider Vergleich und Test

Wenn sie in der Küche immer mal wieder verschiedene Dinge in Scheiben schneiden müssen, dann kann sich ein Allesschneider als enorm wertvolles Werkzeug herausstellen. Allesschneider gibt es schon lange als Küchengeräte, wurden aber mit der Zeit immer besser. Klassisch werden damit Brot und Aufschnitt geschnitten. Aber genauso können sie auch Obst, Gemüse und Fleisch schneiden. Wie gut das jeweils geht, hängt auch von der Qualität des Gerätes bzw. des Messers ab.

Achten sie auf feine Schneideblätter, wenn sie sehr dünne Scheiben wie beim Carpaccio schneiden möchten. Abgesehen davon gibt es auch Geräte mit Sonderausstattungen. Noch wichtiger dürfte aber auch die Sicherheit sein. Ein Allesschneider braucht einen festen Stand, sollte außer Reichweite von Kindern sein und braucht stets hohe Aufmerksamkeit in der Bedienung. Wenn sie von Anfang an beim Kauf auf ein gutes Gerät setzen, können sie davon viele Jahre profitieren.

X