Zeichentrick Filme - die bunte Farbenwelt die für Spaß bei Kindern steht

zeichentrick-filmeZeichentrickSie gehören fest zur Kinowelt mit dazu und erfreuen nicht nur Kinder alleine. Die Rede ist von Zeichentrickfilmen, die bereits eine sehr lange Tradition aufweisen können. Tatsächlich ist das Genre des Zeichentricks sogar schon älter als die Filmkunst selbst. Heute gibt es eine große Vielzahl verschiedener Filme, die meist auf Kinder zugeschnitten sind, aber meistens auch die gesamte Familie erfreuen können. Durch moderne Techniken haben sich auch Computer-Animationsfilme entwickelt, die in der Tradition des Zeichentricks stehen. Viele Filmklassiker gehören diesem Genre an und jährlich kommen auch immer wieder neue Filme dieser Art heraus. Wer darin nur leichte Unterhaltung für Kinder sieht, unterschätzt den künstlerischen Anspruch, den viele dieser Filme mit sich bringen. Aber natürlich geht es am Ende meist darum, einfach beim Zusehen Spaß haben zu können. Und das schaffen die meisten Zeichentrick-Filme auf jeden Fall.

Die Drachenjäger

Die Drachenjäger

Bei dem Film "Die Drachenjäger" handelt es um einen 3D-Animationsfilm aus dem Jahre 2003, welcher auf der Fernsehserie „Dragon Hunters – Die Drachenjäger“ basiert und in Europa produziert wurde. Der Film spielt dabei, wie auch die Fernsehserie, in einer Welt voller schwebender Inseln, welche immer wieder von den dortigen Drachen terrorisiert werden. Doch die beiden Freunde Gwizdo und Lian Chu, die zusammen in einem Waisenhaus aufwuchsen, stellen sich mit Ihrem Begleiter Hector, bei dem es sich um einen kleinen blauen Drachen handelt, den Herausforderungen dieser Welt und

Bolt - Ein Hund für alle Fälle

Bolt – Ein Hund für alle Fälle

"Bolt – Ein Hund für alle Fälle" ist ein Werk der Walt Disney Animation Studios. Es ist eine Computeranimation und kam 2009 in die deutschen Kinos. Später erschien er ebenfalls als 3D-Version. Gemeinsam mit „WALL E“ und „Kung Fu Panda“ entstand eine Oscar-Nominierung. Die Deutsche Film- und Medienbewertung entschied, dass der Animationsfilm „wertvoll“ ist. Der Superhund Bolt ist ganz besonders. Sein Bellen löst Erdbeben aus. Der Laserblick wandert durch Stahlwände und vieles mehr. Im engen Zusammenhang mit dem Film haben die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz

Der Mondbär - Das große Kinoabenteuer

Der Mondbär – Das große Kinoabenteuer (Film)

Im Film "Der Mondbär – Das große Kinoabenteuer" warten viele bunte Farben und schöne Musik auf die jungen Zuschauer. Der Mond verschwindet vom Himmel. Ein Phänomen, welches nur in Märchen auftritt. Gefunden wird der Ausbrecher von dem Mondbär, der ihn aufnimmt und zum Ausruhen in sein Bett steckt. Der friedliche Schein bleibt nicht lange bestehen, denn der Mond versinkt plötzlich in einen tiefen Schlaf. Die Freunde des Mondbären begeben sich fest entschlossen auf die Suche nach Rettung. Selbst wenn die Suche erfolgreich endet, kann der Mond jedoch nicht bei dem Mondbär

Zeichentrickfilme – Tolle Filme für die gesamte Familie

Wenn von Zeichentrick die Rede ist, dürften die meisten schon bestimmte Filme vor Augen haben. Ganz klar zählen dazu natürlich auch die Filme aus dem Hause Disney. Ob nun der Klassiker Schneewitchen und die Sieben Zwerge oder aber Dumbo und Pinocchio. Ab Anfang der neunziger Jahre waren es Titel wie die Schöne und das Biest, der König der Löwen und auch Pocahontas, die Millionen Fans begeistern konnten. Aber nicht nur Disney hat erfolgreiche Zeichentrickfilme zu bieten. Es gibt viele Studios, die für wundervolle Filme sorgen. Heute vor allem auch mit der Computer-Animationstechnik. Einen Meilenstein dafür setzte Toy Story im Jahr 1995. Weitere bekannte Filme sind Shrek, Ice Age oder auch Frozen. Jährlich erscheinen mehrere solcher Filme im Kino und wenig später auch für den Genuss zu Hause.

Zeichentrick Filme – mal historisch betrachtet schon verdammt alt

Zwar macht es den Anschein, dass Zeichentrick mehr oder weniger nur eine Unterart des Films ist, tatsächlich aber ist Zeichentrick noch eine ganz Ecke älter. Das Daumenkino kennt man schon seit fünfhundert Jahren. Spätestens im 19. Jahrhundert kamen dann aber Maschinen auf, in denen Zeichnungen hintereinander abgespielt werden konnten. Es liegt auch auf der Hand, dass bewegte Zeichnungen schon vor den bewegten Fotografien bestanden, die später zum Film werden sollten. Im 19. Jahrhundert entwickelten sich dann Film- und Zeichentricktechniken zusammen. Berühmte Figuren sollten nicht lange auf sich warten lassen. Eine davon war Gertie the Dinosaur aus dem Jahr 1914. Und in 1928 folgte dann eine bis heute bekannte Figur mit Namen Micky Maus. Von Anfang an ging es darum, das Publikum eine Freude zu bereiten und auch zu verzaubern. Das sind Eigenschaften der Zeichentrick Filme, die bis heute bestehen und auch jährlich viele Millionen Kino- und Filmzuschauer begeistern.

X