Science Fiction: Der Traum von der Zukunft

sciene-fictionScience FictionHier finden sie zahlreiche Reviews zu Filmen aus dem Science Fiction Genre, das enorm viele Klassiker hervorgebracht hat und bis heute nichts von seiner Faszination verloren hat. Science Fiction Filme reichen zurück bis zu den Anfängen des heutigen Kinos und haben viel mehr zu bieten, als nur Schlachten im Weltraum. Streng genommen ist das Genre der Science Fiction schon sehr alt bzw. zumindest das der Fiction. Schon in der Antike gab es ausgedachte Geschichten, die Szenarien dargestellt haben. Diese waren zwar nicht zwangsläufig realistisch, aber dafür interessante Einblicke in die menschliche Natur gegeben haben. In der Philosophie nennt sich das Gedankenexperimente, was eine Technik ist, die in keinem anderen Genre so präsent wie in der Science Fiction ist. Moderne Ursprünge lassen sich im 19. Jahrhundert mit Romanen von Jules Verne und H.G. Wells finden. Es ist also abermals ein Filmgenre, dem die Literatur zuvorgekommen ist.

Wish Upon [dt./OV]

Wish Upon

Der amerikanische übernatürliche Horrorfilm "Wish Upon" stammt aus dem Jahre 2017. Es dreht sich um einen Teenager, der eine magische Schachtel geschenkt bekommt. Diese Packung erfüllt Wünsche, aber bei jeder Erfüllung muss ein lieber Freund sterben. Die Story basiert auf den philippinischen Film „Feng Shui“ des Jahre 2004. In den USA lief „Wish Upon“ erstmals am 14. Juli 2017 über die Leinwände. Mit „Scream“ wurde eine Zeit des Horrors eingeläutet, die immer wilder und unrealistischer wurde. Das Stück „Wish Upon“ ist schon fast töricht unbedarft und oftmals

Vampire Academy [dt./OV]

Vampire Academy

Der Film "Vampire Academy" dreht sich um Vampire, die guten und sterblichen Moroi gegen bösen, gefährlichen und untoten Strigoi. Dazu kommen Dhampire, die halb Mensch und halb Moroi sind. Dhampire werden zu Wächtern ausgebildet und schützen die Moroi vor den Strigoi. Im Film geht es um Rose, die zur Wächterin ihrer besten Freundin Lissa ausgebildet wird. Lissa ist eine Prinzessin. Sie ist mit ihrer Freundin und Beschützerin durch einen Schattenkuss verbunden. Die beiden Erleben viel zusammen, wie ihre gemeinsame Flucht und die unheimlichen Ereignisse, als sie an die Schule

2012 [dt./OV]

2012

Der amerikanisch-kanadische Katastrophenfilm "2012" stammt aus dem Jahre 2009. Seine Premiere fand in November desselben Jahres statt. Weltweit wurden in nur vier Tagen die Produktionskosten von 200 Millionen US-Dollar eingespielt. Insgesamt war „2012“ ein Kassenschlager mit Einspielergebnissen von rund 760 Millionen Dollar. Die Idee stammt von dem Maya-Kalender, nach einer langen Zählung soll im Jahre 2012 die Welt untergehen. Dazu basiert der Film auf der These von Charles Hapgood aus dem Jahre 1958, dass es eine Polverschiebung oder plötzliche Kontinentalplattenverschiebungen

I, Robot

I, Robot

Der Science-Fiction-Film "I, Robot" kam im August 2004 in die deutschen Kinos und schaffte es, elf Nominierungen und zwei internationale Auszeichnungen zu erlangen. Zum einen gewann der Jugendfilm den Saturn Award für die besten Best Special Effects und den ASCAP Film and Television Music Award. „I, Robot“ entstand auf der Grundlage des Buches von Isaac Asimovs „Ich, der Robot“ aus dem Jahre 1950. Allerdings besitzt der Science-Fiction-Film eine separate Geschichte, die nur einzelne Motive und Charaktere des Buchs aufgreift. Eine Idee ist, dass ein Roboter keinem Menschen

Terminator 3: Rebellion Der Maschinen [dt./OV]

Terminator 3 – Rebellion der Maschinen

Der Fortsetzungsfilm "Terminator 3 – Rebellion der Maschinen" ist der dritte Teil der Reihe der Terminator-Streifen. Juli 2003 lief der Science-Fiction-Film in den deutschen Kinos an. Der Komponist der Filmmusik gewann einen ASCAP Award, ansonsten erhielt der Film zahlreiche Nominierungen. Es tauchen immer wieder bekannte Sprüche, wie „Ich komme wieder“ oder „Komm mit, wenn Du leben willst“, aus den Vorgängern auf. Teilweise in selbstironischer Form. Dazu gehören auch Schlüsselszenen wie zum Beispiel die Suche nach der Sonnenbrille oder der Bekleidung mithilfe eines

Legion

Legion (Film)

Der US-amerikanische und apokalyptische Fantasythriller "Legion" stammt aus dem Jahr 2010 und erzählt die Geschichte eines hoffnungslosen Gottes, der das Tun der Menschheit nicht länger mitansehen kann. Daher schickt er seinen treuesten Diener, Erzengel Michael, um die letzte Hoffnung der Menschheit zu zerstören: das ungeborene Kind der Kellnerin Charlie. Michael will die Menschheit aber nicht so schnell aufgeben und schneidet sich die Flügel ab. Voll bewaffnet macht er sich auf den Weg ins Diner Paradise Falls, wo sich Charlie aufhalten soll. Zusammen mit Besitzer Bob, dessen

Riddick [dt./OV]

Riddick – Überleben ist seine Rache

Bei dem Film "Riddick – Überleben ist seine Rache", handelt es sich um den dritten Teil der Riddick Reihe, in welcher Vin Diesel die Hauptrolle spielt. Der Film wurde bereits im Jahre 2013 veröffentlicht und basiert, wie dessen Vorgänger, auf dem Film Pitch Black – Planet der Finsternis aus dem Jahre 2000. Dabei wurde die Reihe von vielen schon totgesagt, besonders nachdem der Vorgänger, Riddick: Krieger der Finsternis aus dem Jahr 2004, ein finanzieller Flop wurde. Riddick – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte Der Film "Riddick – Überleben ist seine Rache"

Metropolis [Special Edition] [3 DVDs]

Metropolis (METROPOLIS 27/10)

Das Ende einer langen Suche – beim Film Metropolis 27/10 handelt es sich um eine restaurierte Version eines Stummfilms, die lange Zeit als verschollen galt. Der Film zeichnet ein düsteres Zukunftsbild von Übermenschen, Untermenschen und Kreaturen, die dazwischen stehen. Über die Jahre sind immer neue Versionen aufgetaucht, die versucht haben, fehlende Szenen durch neue Techniken zu ersetzen oder den Film komplett neu zu schneiden, um eine zusammenhängende Geschichte erzählen zu können. Die 2010 restaurierte Version gilt dabei als vollständigste Form von „Metropolis“. Der

Mad Max: Fury Road [dt./OV]

Mad Max: Fury Road

Der Film "Mad Max: Fury Road" ist eine apokalyptische Geschichte, die in den entlegensten Winkeln unseres Planeten spielt. In einer kargen Wüstenlandschaft, in der die Menschheit zerbrochen ist und fast jeder verrückt ist und für die Notwendigkeiten des Lebens kämpft. In dieser postapokalyptischen Welt gibt es zwei Rebellen, die auf der Flucht sind. Vielleicht sind sie sogar die einzige echte Hoffnung auf eine Veränderung. Es sind Max, einen Mann der Tat und einen Mann von wenigen Worten, der nach dem Tod seiner Familie und nach dem Chaos des nahenden Weltuntergangs Ruhe sucht.

Gods of Egypt [dt./OV]

Gods of Egypt

Die Grundhandlung vom Film Gods of Egypt verbindet Elemente der ägyptischen Mythologie mit einer originellen Erzählung. Der Gott Horus versucht Ägypten vom Gott Set zurückzuerobern, dessen Herrschaft droht ein Sturm des Chaos auf die Welt zu bringen. Osiris, der das Tal des Nils regiert, bereitet sich darauf vor, die Krone an seinen Sohn Horus weiterzugeben. An den Feierlichkeiten nehmen Bek, ein Dieb und ein Betrüger und seine Freundin Zaya, eine schöne junge Dame mit einem Auge für schöne Dinge teil. Während der Zeremonie erhebt sich Set, der nicht mit der Krönung

Geschichten der großen Möglichkeiten

Science Fiction beschreibt bereits, worin es in diesem Genre eigentlich geht. Im Grunde sind es fiktionale Geschichten, was auch in vielen anderen Gattungen der Fall ist. Aber es kommt noch die Bedeutung hinzu, dass von der Fiktion auch tatsächlich Gebrauch gemacht wird und dass sich fantastische Überlegungen im Film wiederfinden lassen. Der Science-Teil deutet darauf hin, dass es nicht nur darum geht, irgendwie der Fantasie freien Lauf zu lassen, sondern auch einen Sinn aus der Sache zu machen. Die Inhalte der Science Fiction Filme müssen plausibel sein und auf wissenschaftliche Art und Weise auch nachvollziehbar. Das heißt nicht, dass sie tatsächlich auch realistisch sein müssen. Aber eben doch ausgearbeitet genug, um als stabile Ankerpunkte der Geschichten dienen zu können.

Science Fiction Filme zeigen Welten, die es so nicht gibt, aber womöglich geben könnte. Beispielsweise auch in Frankenstein oder auch King Kong. Vor allem auch astronomische Themen der Zukunft sind dabei meist Dreh- und Angelpunkte vieler Geschichten. Beispiele sind Krieg der Welten, in der es eine Invasion durch Außerirdische gibt, oder auch Star Trek, das eine Utopie der Zukunft zeigt.

Auch Star Wars gehört in die Gattung der Science Fiction, wenn auch mit vielen Anleihen der Genres Märchen und Abenteuer. Werke wie Interstellar, Blade Runner oder 2001 Odyssee im Weltraum sind darüber hinaus Filme, die aus dem Kanon der großen Filme nicht wegzudenken sind. Das sind Streifen, die jeder mal gesehen haben sollte, wenn er sich grundsätzlich für Kino und Filme interessiert. Die Filme sind zuweilen fantastisch, manchmal sogar gruselig, vor allem aber erzählen sie durch ihre Szenarien etwas über den modernen Menschen. Genießen sie dazu unsere Reviews, in denen viele dieser Filme behandelt werden.

X