Lachen bis der Arzt kommt

komoedie-und-unterhaltungKomödie & UnterhaltungWenn sie bei einem Film mal so richtig abschalten und lachen wollen, dann sind die Komödien vielleicht die richtige Wahl für sie. Gute Komödien und Unterhaltungsfilme sind aber nicht nur etwas für die Freude an der Sache und die Lachmuskeln, sondern oftmals auch richtig gut gemachte Filme. Interessanterweise denken viele bei der Komödie an Filme der jüngsten oder etwas älteren Zeit. Dabei hat das Genre schon über zweitausend Jahre auf dem Buckel. Die Komödie wurde in der Antike erfunden und in Theatern aufgeführt. Es heißt so viel wie Lustspiel und die Funktion ist nicht weit davon entfernt. Was auch heute noch unter modernen Komödien verstanden wird. Die Filme dienen dem Zweck des Lachens. Was meist nach leichter Kost aussieht, aber filmisch und schauspielerisch meist auf sehr hohem Niveau geschieht. Also auch mit Blick auf die Kinohistorie, kommen sie an guten Komödien nicht vorbei.

Barbershop [dt./OV]

Barbershop

Im Jahr 2002 erschien die Komödie “Barbershop”, in der Ice Cub die Hauptrolle übernahm. Er spielt die Figur Calvin Palmer, der von seinem Vater einen Barbierladen übernimmt. Der Laden war stets ein wichtiger Treffpunkt in Chicago, doch Palmer möchte den Laden möglichst wertvoll verkaufen. Zwar findet Palmer einen Käufer, doch der ist eine zwielichtige Figur. Ohnehin aber versuchen die bisherigen Kunden des Shops den Verkauf zu verhindern, was glücklicherweise auch in letzter Sekunde gelingt. Eine schöne Komödie, die von Regisseur Tim Story in Szene gesetzt wurde.

Dreiviertelmond

Dreiviertelmond

Christian Zübert verfilmte mit "Dreiviertelmond" sein eigenes Drehbuch, in dem sich der Taxifahrer Hartmut Mackowiak vorübergehend um ein kleines Mädchen kümmert. Dabei handelt es sich um die sechsjährige Hayat. Die Besonderheit der Situation ergibt sich aus der Konstellation der Figuren. Auf der einen Seite der teilweise rassistische Mackowiak, auf der anderen Seite das türkische Mädchen Hayat. Der Film mit Elmar Wepper und Mercan Türkoglu in den Hauptrollen erhielt zahlreiche positive Kritiken. Herausgestellt wurde, dass der Film feinfühlig agiert und keine plumpen Linien zeichnen würde.

Die Trauzeugen AG [dt./OV]

Die Trauzeugen AG

Damit Doug Harris, von Josh Gad gespielt, seine Verlobte Gretchen Palmer heiraten kann, die in "Die Trauzeugen AG" von Kaley Cuoco dargestellt wird, braucht er noch einen Trauzeugen. Da er wenige Freunde hat, wird die Suche nach einem Trauzeugen gar nicht so einfach. Da soll Jimmy Callahan aushelfen, der Trauzeugen vermittelt. Callahan wird von Kevin Hart gespielt. Dass sich die Trauzeugen und der Bräutigam nicht kennen, sorgt bei der eigentlichen Hochzeit für einigen Spaß. Jeremy Garelick führte bei dieser Komödie von 2015 Regie.

Alvin und die Chipmunks

Alvin und die Chipmunks – Der Kinofilm

Die Figuren der Chipmunks gibt es schon seit 1958, als sie erstmals musikalisch einen Auftritt hatten. Es folgten Auftritte in Cartoons und Serien und sogar im Kinofilm “Alvin und die Chipmunks” von 2007. Tim Hill war für die Regie verantwortlich und führte die drei Streifenhörnchen Alvin, Simon und Theodore durch die Geschichte. Diese basiert tatsächlich auf den wahren Ereignissen von 1958, natürlich um die Fiktion der Streifenhörnchen angereichert. Ein harmloser Spaß, der vor allem mit seiner Tricktechnik voll und ganz überzeugen kann und für die ganze Familie gedacht ist.

Nie Wieder Sex Mit Der Ex

Nie wieder Sex mit der Ex

„Nie wieder Sex mit der Ex“ hatte seine Weltpremiere am 10. März 2008, auf dem South by Southwest Film Festival. Ab dem 12. Juni 2008 lief die amerikanische Komödie in den deutschen Kinos an. Von der FBW in Wiesbaden wurde das Prädikat „Wertvoll“ verliehen. [filmbox] Das Leben von Peter verläuft so weit in geordneten Bahnen. […]

Mädelsabend [dt./OV]

Mädelsabend – Nüchtern zu schüchtern!

„Mädelsabend – Nüchtern zu schüchtern!“ erschien am 26. Juni 2014 in den deutschen Kinos. Der „Walk of Fame“ ist der berühmte Bürgersteig in Hollywood. Seit den 50er Jahren werden immer wieder berühmte Namen in den Gehweg eingelassen. Damit sollen die Beiträge und auch die Karriere des Künstlers geehrt werden. Was ist dann der „Walk of […]

Was das Herz begehrt [dt./OV]

Was das Herz begehrt

Die amerikanische Filmkomödie „Was das Herz begehrt“ kam am 12. Februar 2004 in die deutschen Kinos. Es geht um den schon 63-jährigen Playboy Harry, der noch nie mit einer Frau über dreißig Jahren geschlafen hat. Der ältere Herr ist ein wahrer Held in der Liebeswelt. Doch eines Tages bricht er vor dem Bett seiner neuen […]

Hereinspaziert! [dt./OV]

Hereinspaziert!

Die Familie Fougerole macht sich in dem Film „Hereinspaziert!“ für Offenheit gegenüber Fremden stark und für ein liberales Frankreich. In seinem eigenen Leben ist Fougerole sich nicht sicher, ob er diese Offenheit zeigen möchte, obwohl er auf Nachfrage seine Adresse öffentlich preisgibt. Es ist eine gut betuchte Familie mit einem großen schicken Anwesen. [filmbox] Kurze […]

Duff: Hast du keine, bist du Eine [dt./OV]

DUFF – Hast du keine, bist du eine

Zwar handelt es sich bei "DUFF – Hast du keine, bist du eine" um eine Teenager-Komödie, doch hat sie doch einigen Witz und Ironie und behandelt durchaus auch ein ernstes Thema. Es geht um das Mädchen Bianca Piper, das nicht den gängigen Schönheitsidealen entspricht und hinter ihrem Rücken als dicke hässliche Freundin von Jess und Casey bezeichnet wird. Es entsteht ein Zwiespalt zwischen den Freundinnen und Bianca beschließt, ihr Leben umzukrempeln. Die Hauptfigur wird von Mae Whitman gespielt, die dafür gute Resonanzen erhielt. Neben ihr spielen Robbie Amell, Bella Thorne und Bianca A. Santos.

Haben Sie Das Von Den Morgans Gehört? [dt./OV]

Haben Sie das von den Morgans gehört? (Film)

„Haben Sie das von den Morgans gehört?“ ist eine amerikanische Komödie von Marc Lawrence und stammt aus dem Jahre 2009. Liebe, Ehe und was kommt danach? Die zwei erfolgreichen New Yorker wissen nicht mehr wie sie ihre Ehe retten sollen. Doch dann landen sie in einem Dorf. Nur die zwei, frische Luft, Bären und raues […]

Filme, die einfach Spaß machen

Komödien sind nicht immer Komödien. Es gibt ganz unterschiedliche Arten und Ausführungen. Manche sind darauf ausgelegt, dass die Lachmuskeln ordentlich etwas zu tun bekommen und ein Lacher auf den nächsten folgt. Andere sind hingegen gar nicht so auf das Lachen angelegt, sondern mehr darauf eine freundliche, spaßige und heitere Unterhaltung zu bieten. Das kann auch oft bei romantischen Komödien der Fall sein. Diese legen eher eine gesunde Heiterkeit an den Tag und weniger Momente, die zum Ausbruch eines Lachers animieren. Da kann es ganz unterschiedliche Geschmäcker geben, denn auch wenn die meisten Menschen Komödien mögen, so gibt es im Detail doch große Unterschiede bei den Favoriten. Tendenziell werden solche Streifen geschaut, um einfach sorglose Unterhaltung genießen zu können.

Natürlich können Komödien sich auch mit ganz anderen Genres vermischen. Es gibt beispielsweise romantische Filme, die auch humorvoll sind, oder aber auch Spionagekomödien. Selbst Filme, die gleichzeitig lustig und traurig sind, gibt es am Markt. Die werden umgangssprachlich auch Dramödien genannt. Dabei werden zwar zu Herzen gehende Geschichten erzählt, diese werden aber auch mit Witzen aufgeheitert. Dadurch ergeben sich manchmal ganz interessante Filmmomente, wie sie in anderen Genres so nicht vorkommen können.

Generell gilt sowieso, dass eine Komödie meist ein enorm gut gemachter Filme ist. Durch die leichte Unterhaltung wird oft der Eindruck erweckt, dass die Filme technisch oder vom Anspruch dem Drama nicht das Wasser reichen können. Dabei ist eine gute Komödie das Resultat eines starken Drehbuchs, guter Regie und perfekt aufspielenden Schauspielern. Im Grunde ist die Komödie also ein Genre, das sie auf jeden Fall ernst nehmen können. Was es für gute unterhaltende Filme dieser Art gibt, können sie in dieser Kategorie entdecken.

X