Fantasy Filme » Drachen, Prinzessin & mehr... lass Deiner Fantasie freien Lauf!

fantasyFantasyIm Genre der Fantasyfilme können sie in fantastische Welten abtauchen und spannende Abenteuer erleben. Hier finden sie verschiedene Filme des Genres, die sie natürlich auch auf DVD in der eigenen Filmsammlung besitzen können. Wenn sie Fantasy mögen, sind sie hier genau richtig. Das Genre hat vor allem in den letzten zwanzig Jahren an Zuwachs gewonnen. Einen ganz großen Anteil hat die Filmreihe Herr der Ringe, die Anfang der 2000er Jahre für große Aufruhr sorgte. Doch das Genre der Fantasy Filme ist noch eine ganze Ecke älter, nämlich fast so alt wie das Kino selbst. Beispielsweise gehört auch der Streifen Die Nibelungen von 1924 zum Genre. Immerhin gibt es auch in dieser Geschichte schon Drachen. Später erschienen Filme wie der Zauberer von Oz und Peter Pan, die ebenfalls entsprechende fantastische Elemente beinhalteten. Vor allem aber in den achtziger Jahren wurde das Genre so richtig groß und brachte zahlreiche Kultfilme zum Vorschein.

Game of Thrones: Die komplette Serie (Staffel 1-8 im Digipack) [35 DVDs]

Game of Thrones » das Review zur Serie (Staffel 1 bis 8)

"Game of Thrones" ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Serien aller Zeiten. Sie basiert auf der Romanreihe “A Song of Ice and Fire” von Schriftsteller George R. R. Martin und ist weltweit äußerst beliebt. Angesiedelt ist die Fantasy Serie auf den Kontinenten Essos und Westeros und erzählt von vielen verschiedenen Adelshäusern, die um die Macht streiten. Es gibt viele unterschiedliche Figuren und Themen wie Politik, Kriege, Religionen und mehr stehen immer wieder im Fokus. Die Serie kann mit einer großartigen Umsetzung punkten, die spannend und visuell auf den Punkt funktioniert.

Vampire Academy [dt./OV]

Vampire Academy

Blutschwestern von Richelle Mead ist der Roman, der als Grundlage für den Film "Vampire Academy" diente. Daniel Waters verarbeitete die Vorlage zu einem Drehbuch, das von seinem Bruder Mark Waters verfilmt worden ist. In dem Film geht es um Vampire, die sich allerdings auch gegenseitig bekriegen. Das liegt auch daran, dass es unterschiedliche Vampire gibt. Einmal die unsterblichen Strigoi und auch die sterblichen Moroi, außerdem auch noch Dhampire, die eine Mischung aus Moroi und Mensch sind. Im Film geht es um Rose, die zu einer Wächterin ausgebildet werden soll.

The Winx Club Movie - Das Geheimnis des verlorenen Königreichs

Winx Club – Das Geheimnis des verlorenen Königreichs

Für Fans des Winx Clubs gab es 2007 den besonderen Animationsfilm “Winx Club – Das Geheimnis des verlorenen Königreichs”. Es ist ein italienischer Film, der auch in Italien produziert worden ist. Iginio Straffi war verantwortlicher Regisseur. In der deutschen Synchronisation darf man sich auf Stimmen von Jeanette Biedermann, Helmuts Krauss und Ann Vielhaben freuen. Der Film beginnt auf einem verschneiten Schneegipfel, auf dem sich der Winx Club versammelt. Sie sind auf der Suche nach König Oritel und Königin Miriam, womit das Abenteuer seinen Anfang nehmen kann.

Ghostbusters (2016) [dt./OV]

Ghostbusters – Die Geisterjäger Ladys

Die Ghostbusters sind natürlich weltbekannt. Im Jahr 2016 bekam das Franchise eine Neuauflage in Form von "Ghostbusters – Die Geisterjäger Ladys". Statt vier Herren treten diesen Mal vier Damen an, um Geister zu jagen. In den Hauptrollen zu sehen sind Melissa McCarthy, Kate McKinnon, Leslie Jones und Kristen Wiig. Paul Feig saß auf dem Regiestuhl. Der Film wurde skeptisch betrachtet, da eben nicht mehr die klassischen Figuren mit an Bord waren. Dennoch kann der Film überzeugen und bietet gelungene Unterhaltung mit hohem Spaßfaktor.

Krabat [DVD]

Krabat

Mit "Krabat" erschien 2008 die Verfilmung der gleichnamigen bekannten Romanvorlage von Otfried Preußler. Im Film geht es um den Jungen Krabat, der obdachlos ist und bei einem Mühlenwärter Obhut findet und dort zu arbeiten beginnt. Mit der Zeit erlernt er dort sogar die Fähigkeit zur Magie, doch hat der Wärter ein dunkles Geheimnis. Sein langes Leben erkauft er sich mit den Jungen, die in der Mühle arbeiten. Tolle Verfilmung mit David Kross und Daniel Brühl in den Hauptrollen. Marco Kreuzpaintner führte Regie bei diesem deutschen Film.

Van Helsing

Van Helsing

Wer auf klassische Horrorfiguren steht und auch gegen Action nichts einzuwenden hat, der dürfte viel Spaß mit “Van Helsing” aus dem Jahr 2004 haben. Der Von Stephen Sommers gedrehte Film zeigt den Kampf zwischen Van Helsing und Graf Dracula. Besetzt wurde der Film mit Hugh Jackman, Kate Beckinsale, Richard Roxburgh und David Wenham. Unter anderem sind auch die Figuren Dr. Viktor Frankenstein, Frankensteins Monster und Dr. Jeykll zu sehen, der zu Mr. Hyde werden kann. Eine sehr moderne Auffassung der Dracula-Vorlage von Bram Stoker.

Der Herr der Ringe erklimmt den Thron

Der Fantasyfilm zeichnet sich weniger durch die Handlung oder die Figuren aus und dafür umso mehr durch das Setting, wo die Handlung spielt. Meist spielen diese Filme an fantastischen Orten, die es so gar nicht auf der Welt gibt. Das kann das mythologische Mittelalter sein, das Nimmerland oder auch Mittelerde. Es sind Welten, die sich eben kreative Köpfe in ihren Gedanken ausgedacht haben und die jetzt zur Realität geworden sind. Fantasy hat es schon lange auch in Buchform gegeben, wobei auch hier der Herr der Ringe einen ganz großen Einfluss hatte. Doch erst mit dem Fortschreiten der Tricktechniken war es irgendwann möglich, die Ideen und Visionen auch tatsächlich auf der Leinwand darzustellen.

In den achtziger Jahren führten diese neuen Techniken zu Titeln wie der Drachentöter, der dunkle Kristall oder auch die unendliche Geschichte. Die Reise ins Labyrinth und Willow sind heute ebenfalls echte Klassiker. Die neunziger Jahre waren in dieser Hinsicht etwas ruhiger, doch in 2001 sollte dann mit Die Gefährten der erste Teil der Herr der Ringe Trilogie erscheinen. Der Film unter der Regie von Peter Jackson, der damit die Vorlage von J.R.R. Tolkien adaptierte, schlug ein wie eine Bombe und schrieb damit Kinogeschichte. Die beiden Fortsetzungen der Trilogie schafften ein Filmuniversum, wie man es zuvor noch nie auf der Leinwand sehen konnte. Und plötzlich strömten so viele Menschen wie noch nie ins Kino, um sich Fantasy Filme anzuschauen. Die Trilogie ist bis heute unerreicht, hat aber dafür gesorgt, dass viele weitere Filme erscheinen konnten. Beispielsweise Narnia oder auch der Hobbit. Entsprechend gibt es in diesem Genre viel für sie zu entdecken.

Fantasyfilme – die besten Fantasy Filme aller Zeiten

Tapfere Krieger, feuerspeiende Drachen und Prinzessinnen in Not: In den Fantasy Filmen unserer Zeit leben die Märchen und Legenden vergangener Jahrhunderte weiter. Eng verwandt mit dem Märchenfilm, stellt der Fantasy Film ausschließlich Elemente dar, die der menschlichen Fantasie entspringen und in der Realität so nicht vorstellbar sind. Zwerge, Elfen, Kobolde oder auch Trolle spielen häufig eine elementare Rolle in den Filmen, die häufig klar nach guten und bösen Charakteren unterscheiden. Im Laufe der Jahre hat das Genre Fantastische Filme den klassischen Dramen und Komödien den Rang abgelaufen und die Zuschauer in ihren Bann gezogen. Die Fülle an Fantasy Filmen ist inzwischen auf ein unermessliches Maß angewachsen. Um sich überhaupt noch orientieren zu können, folgt nun eine Liste der zehn besten Fantasy Filmen.

Die besten Fantasyfilme – Die Top 10 Filme zum Thema Fantasy

Spielten die Fantasy Filme anfänglich vor allem im irdischen Mittelalter, oder in einer vergleichbaren Welt gänzlich ohne moderne Technik und Digitalisierung, spielen modernere Filme jetzt auch auf der Erde des 19., 20. und 21. Jahrhunderts. Doch eines haben die Fantasy Filme gemeinsam: Magie, die als Waffe eingesetzt wird. Menschen beherrschen und manipulieren ist der Gegenstand und das Ziel der Protagonisten und Antagonisten in jedem Fantasy Film.

Platz 1 » Herr der Ringe (2001)

Basierend auf den Romanen des britischen Schriftstellers John Ronald Reuel Tolkien schuf der legendäre Regisseur Peter Jackson ein atemberaubendes Fantasy-Abenteuer, das die Kinosäle im Nu mit Zuschauern füllte. Inzwischen erstreckt sich die epische Trilogie auf drei Filme. Mit „Der Herr der Ringe – Die Gefährten“ begeisterte der Regisseur die Kritiker und toppte alles, was man bisher im Kino gesehen hatte.

Als der junge Hobbit Frodo einen magischen Ring von seinem Onkel Bilbo erbt, ahnt er noch nicht welche beschwerliche Reise ihm bevorstehen wird. Der Ring gehört nämlich eigentlich dem bösen Zauberer Sauron und kann ganz Mittelerde ins Verderben stürzen. Um den Ring zu zerstören, muss sich Frodo auf den Weg zum weit entfernten Schicksalsberg machen und den Ring allemal zerstören.

Platz 2 » Conan der Barbar (1982)

Ein wahrer Klassiker unter den Fantasy Filmen ist der Low-Fantasy-Film „Conan der Barbar“, der im Jahr 1982 in die Kinos kam. Nach den Motiven von Robert E. Howard, der 1932 die fiktive Figur „Conan den Cimmerier“ erschuf, kreierte der Regisseur John Millius ein richtiges Fantasy-Abenteuer. Der grausame Hohepriester des Schlangenkultes Thulsa Doom überfällt mit seinen Kriegern ein wehrloses Dorf im barbarischen Land Hyboria.

Auf der Suche nach dem „Geheimnis des Stahles“ tötet er alle Bewohner. Darunter befinden sich auch die Eltern des kleinen Conan, der nach 15 Jahren Sklavenarbeit zu einem Hünen herangewachsen ist. Der kräftige junge Mann will nun für das Schicksal seiner Eltern und sein eigenes Leid Rache nehmen und muss sich in einer grausamen Welt behaupten.

Platz 3 » The Hobbit (2012)

Auch „The Hobbit“ basiert auf dem gleichnamigen Roman des Autors J.R.R. Tolkien, der mit diesem Werk die Vorgeschichte zu seiner „Der Herr der Ringe“-Trilogie geschaffen hat. Die dreiteilige High-Fantasy-Filmadaption widmet sich dem großen Abenteuer des Hobbit Bilbo Beutlin, der vom Zauberer Gandalf gebeten wird, den Zwergen zu helfen. Diese wollen ihren Schatz zurückerobern, indem sie den vom Drachen bewachten Einsamen Berg wieder in Besitz nehmen.

Auf seiner Reise durch Mittelerde begegnet er Elben, Orks und auch Gollum, der den magischen Ring des Zauberer Saurons bei sich trägt. Der Filmregisseur Peter Jackson schuf, wie schon bei der Verfilmung des „Herr der Ringe“-Epos, einen Welterfolg, der mit inzwischen drei Filmen die Zuschauer noch immer begeistert.

Platz 4 » Highlander (1986)

Auch wenn der Film „Highlander – Es kann nur einen geben“ nicht als konventioneller Fantasy Film um die Ecke kommt, ist der Spielfilm inzwischen zu einem wahren Klassiker des Genres geworden. Mit seinen Elementen aus Action- und Historienfilmen glänzt der Film seit seiner Erstaufführung im Jahr 1986 und bekam mit „Highlander 2 – Die Rückkehr“ sogar eine Fortsetzung.

Der junge Schotte Connor MacLeod entdeckte nach einer eigentlich tödlichen Verletzung im Jahr 1536, dass er unsterblich ist. Der Kampf zwischen den Unsterblichen kann nur durch die Enthauptung des Gegners enden, denn nur einer kann am Ende überleben. Knapp 400 Jahre später kommt es in New York zum entscheidenden Kampf.

Platz 5 » Harry Potter (2001)

Als die britische Autorin Joanne K. Rowling die Figur des jungen Harry Potter erschuf, konnte sie noch nicht wissen, wie der magische Waise ihr Leben verändern würde. Mit der Harry-Potter-Filmreihe erschuf die Schriftstellerin ein zauberhaftes Universum von Zauberlehrlingen und Horkruxe. Inzwischen ist das Kinderbuch zu einer achtteiligen Filmreihe herangewachsen, die seit 2001 die Kinobesucher begeistert.

Der junge Waise Harry Potter wächst bei seinem Onkel und seiner Tante, den Dursleys auf. Kurz vor seinem 11. Geburtstag wird sein armseliges Leben von Grund auf verändert. Mit der Einladung nach Hogwarts, einer Schule für Hexerei und Zauberei, kann er dem Elend in Little Whinging entfliehen und muss von nun an den bösen Mächten trotzen.

Platz 6 » Die unendliche Geschichte (1984)

Wie so viele Fantasy Filme, basiert auch „Die unendliche Geschichte“ auf einem gleichnamigen Roman. Der Autor Michael Ende erschuf einen märchenhaften und romantischen Bildungsroman, der inzwischen einen richtigen Kultstatus in der Kinder- und Jugendliteratur innehat. Der Regisseur Wolfang Peterson erschuf eine dreiteilige Filmreihe, die mit ihrer wunderschönen Geschichte und fantasievollen Ausarbeitung die Kritiker überzeugte.

Der einsame junge Bastian erfährt durch ein geheimnisvolles Buch, das er dem Buchhändler Karl Konrad Koreander gestohlen hat, vom Land Phantasien. Dieses wird von einer unheimlichen Macht bedroht und kann nur von Bastian selbst gerettet werden. Zusammen mit dem Helden Atréju rettet er die kindliche Kaiserin und Phantasien.

Platz 7 » Van Helsing (2004)

Mit „Van Helsing“ schuf der Regisseur Stephan Sommers einen Mystery-Horrorfilm, der im Jahr 2004 die Zuschauer in die Kinos lockte. Mit seiner Hommage an die klassischen Monsterfilme, porträtiert Sommers erstmals die Figur des Dr. Gabriel Van Helsing, die bereits in früheren Graf Dracula Erzählungen als Widersacher auftritt.

Im Auftrag des Vatikans jagt er allerlei übernatürlichen Phänomen nach. Um den Valerious-Geschwistern bei ihrem Kampf gegen den Vampir Graf Dracula zu helfen, wird er nach Transsylvanien geschickt. Der Film greift nicht nur auf die klassische Geschichte rund um Graf Dracula zurück, sondern nimmt auch Elemente aus Frankenstein oder dem Werwolf mit in die Handlung auf.

Platz 8 » Krabat (2008)

Das Jugendbuch „Krabat“ vom deutschen Kinderbuchautor Otfried Preußler basiert auf der sorbischen Krabat-Saga, die im 19. Jahrhundert ihre Anfänge nahm. Die Handlung spielt in der Zeit des Dreißigjährigen Krieges und erzählt die Geschichte des 14-jährigen Waisenjungen Krabat, der als Lehrling in einer Wassermühle in der Lausitz beschäftigt ist. Doch die Mühle trägt ein dunkles Geheimnis in sich.

Der Meister lehrt seinen Lehrlingen die Fähigkeit, sich durch Raum und Zeit zu bewegen. Anfangs ist Krabat begeistert von der Schwarzen Magie, doch nach und nach erkennt er die Gefahren dieser Macht. Die Realverfilmung von Marco Kreuzpainter begeistert sowohl den Autoren selbst als auch Kritiker und Zuschauer.

Platz 9 » From Dusk Till Dawn (1996)

Zunächst präsentiert sich der Zweiteiler „From Dusk Till Dawn“ als Gangsterfilm und Roadmovie, wandelt sich jedoch im zweiten Teil zu einem Vampirfilm, der mit viel Blut und schwarzem Humor brilliert. Der US-amerikanische Regisseur Robert Rodriguez erschuf ein bizarres Splatter-Feuerwerk, das 1996 die Zuschauer in die Kinos trieb. Die beiden Brüder Seth und Richard Gecko fliehen nach einem Banküberfall nach Mexiko.

Mit im Gepäck sind die Geiseln Prediger Fuller und seine beiden Kinder. Aber auf ihrer Reise treffen sie auf allerhand Vampire, gegen die sie sich behaupten müssen. Nur als Gruppe können sie die mörderische Hölle des Angriffs gemeinsam überstehen.

Platz 10 » Edward mit den Scherenhänden (1990)

Mit Johnny Depp und Winona Ryder in den Hauptrollen, kann die US-amerikanische Fantasy-Tragikomödie fast nichts mehr falsch machen. Der Film, der im April 1991 in die Kinos kam, ist einer der größten Erfolge des Kultregisseurs Tim Burton. Er erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Werkes, Edward mit den Scherenhänden. Sein Erfinder lebte einsam in einem Schloss, doch starb bevor er sein Projekt vollenden konnte.

So hat Edward statt Hände eben nur Scheren. Die schüchterne Peg überzeugt den ängstlichen Mann mit ihr nach Hause zu kommen. Nach und nach kann er seine Mitmenschen von seinen Fähigkeiten als Gärtner und Friseur überzeugen. Seine Beliebtheit wird auf eine große Probe gestellt, als er sich in die Tochter seiner Entdeckerin verliebt.

Wieso sind Fantasy Filme so beliebt?

FantasyfilmeFantasy Filme erlebten in den letzten Jahrzehnten geradezu einen richtigen Boom im Filmbusiness. Das Bedürfnis der Menschen nach Andersartigkeit und Magie schlägt sich in den Erfolgen der Fantastischen Filme wieder, die der Fantasie der Schriftsteller und Drehbuchautoren entspringen. Ob J.K Rowling und Tolkien, die Autoren spielen mit den Motiven der Märchen, Legenden und Mythen, die in den Köpfen der Menschen verankert sind. Schon Kindern wird die Geschichte von Rotkäppchen und Cinderella erzählt und in den Fantasy Filmen unserer Zeit können auch Erwachsene die Magie und den Zauberer ihrer Kindheit wiederaufleben lassen. Disney+ an und alle Alltagssorgen können vergessen werden. Die Filme lassen den Zuschauer alle Probleme ausblenden und entführen ihn in eine unerreichbare Welt.

Fazit der besten 10 Fantasy Filme

Eine unglaublich große Auswahl an Fantasy Filmen kann man sich auf Netflix, Amazon Prime und Disney+ anschauen. Doch welche davon sind auch wirklich sehenswert? Die Liste soll nur einen ersten Überblick über die magische Fülle an Fantasy Filmen verschaffen und vielleicht einen kleinen Anstoß geben. Natürlich gibt es darüber hinaus noch viel mehr Filme, die man gesehen haben sollte. Auch der „Zauberer von Oz“, „Fluch der Karibik“ oder „Die Chroniken von Narnia“ sind grandiose Fantasy Filme mit viel Liebe zum Detail und einiges an Fantasie. Ob Horror, mysteriös oder romantisch: Für jeden Geschmack ist bei Fantasy Filmen etwas dabei.

X