Hochspannung bis zur allerletzten Sekunde

thrillerThrillerHier sind sie an der genau richtigen Adresse, wenn sie auf der Suche nach Filmen des Thriller Genres sind. Diese Gattung hat enorm viele und vor allem gute Werke hervorgebracht, bei denen Hochspannung bis zur letzten Sekunde garantiert wird. Der Begriff Thriller stammt aus dem Englischen und kann frei übersetzt werden mit “spannender Film”. Genauer aber bedeutet der Begriff so viel wie Erregung und Schauer. Kurzum: Ein Thriller sorgt dafür, dass der gesamte Körper angespannt ist, da der Film die gesamte Zeit über in einem unaufgelösten Status bleibt und sich erst zum Ende hin entspannt. Ein solcher Film beginnt mit einem Geschehnis, das den restlichen Film über behandelt wird. Das kann beispielsweise ein Mord sein. Das Genre setzt dann auf kontinuierliche Spannung, sodass der Zuschauer bis zum Schluss im Unklaren darüber gehalten wird, wie sich alles entwickeln wird. Ein guter Thriller sorgt auch dafür, dass nach dem Film das Herz noch einige Zeit schneller schlagen wird.

Skyfall

James Bond 007: Skyfall

Im Actionfilm „James Bond 007: Skyfall“, der im Jahr 2012 endlich für Nachschub sorgte, geht es vor allem um James Bonds Loyalität zu M, die auf eine sehr harte Probe gestellt wird. 007 soll die Angreifer nach guter Manier aus dem Weg schaffen. Mehr zum Filminhalt erfährst du hier.

Gone - Lauf um dein Leben

Gone – Lauf um Dein Leben

Bei „Gone – Lauf um Dein Leben“ handelt es sich um einen Psychothriller aus dem Jahre 2006. Dabei feierte die Verfilmung seine Premiere am 25. November 2006, dies geschah auf dem CineCity Brighton Film Festival. Allerdings wurde „Gone – Lauf um Dein Leben“ in Deutschland nur direkt auf DVD veröffentlicht. [filmbox] Englische Rucksack-Touristen schließen sich […]

James Bond 007: Keine Zeit zu sterben

James Bond: Keine Zeit zu sterben

Als der Film „Keine Zeit zu sterben“ 2021 seine Premiere feiern durfte, konnte auch ein Jubiläum festgemacht werden. Silberhochzeit, oder anders ausgedrückt, der 25. James Bond-Teil war erschienen. Fünf Jahre nach einem Vorfall möchte Bond sein Rentendasein genießen. Doch wie so oft wird aus diesem Vorhaben nichts, wie sich herausstellt.

Mechanic: Resurrection [dt./OV]

Mechanic 2: Resurrection

„The Mechanic 2: Resurrection“ lautet der Titel eines actiongeladenen Streifens, welcher bereits im Jahr 2016 erschienen ist. In diesem geht es um einen pensionieren Auftragsmörder, welcher seine Vergangenheit nicht endgültig hinter sich lassen kann. Dieses Werk ist gespickt von zahlreichen namhaften Schauspielern, welche dem fesselnden Film eine besondere Note verleihen.

James Bond 007 - Ein Quantum Trost

James Bond 007: Ein Quantum Trost

Filme, wo es um James Bond geht, finden nach Jahrzehnten seit dem Erscheinen des allerersten Teils immer noch eine große Beachtung. Fans lieben „Ein Quantum Trost“, welcher schon 2008 erschienen ist. Als Hauptdarsteller wurde Daniel Craig verpflichtet, der plötzlich Teil einer wilden Verfolgungsjagd wird. Ein typischer James Bond Teil!

Fast & Furious 7

Fast & Furious 7

Der Actionthriller "Fast & Furious 7" ist eine Fortsetzung der vorherigen sechs Episoden. Den im Jahr 2015 erschienenn Film produzierte der "Saw" Regisseur James Wan. In den Hauptrollen zu sehen sind unter anderem Vin Diesel und Paul Walker. Deckard Shaw will seinen Bruder Owen rächen, indem er Don und seine Crew vernichtet.

Salt [Ultra HD]

Salt

Agentenfilme haben eine lange Tradition und werden auch nicht langweilig. Im Film "Salt" von 2010 übernahm Angelina Jolie die Rolle von Evelyn Salt. An ihrer Seite spielen unter anderem Liev Schreiber und Chiwetel Ejiofor. In einem Verhör erfährt Salt von einer geheimen Operation zur Vernichtung der USA. Doch fortan wird sie für eine Doppelagentin gehalten und es entwickelt sich ein rasantes Katz-und-Maus-Spiel, bei dem niemand immer das ist, was er zunächst zu sein scheint. Philip Noyce führte bei diesem Actionthriller Regie, von dem es neben der normalen Kinoversion auch noch zwei weitere und längere Versionen gibt.

Colombiana [dt./OV]

Colombiana

Bei diesem besonderen Action-Thriller handelt es sich um eine Produktion aus Frankreich, für die Oliver Megaton den Regiestuhl besetzte. Als Produzent fungierte unter anderem auch Luc Besson. Die Hauptrolle übernahm Zoe Saldana, die die Figur der Cataleya Restrepo übernahm. Der Film beginnt mit der Ermordung Cataleyas Eltern, die daraufhin in die USA zu ihrem Onkel geht, der ein Gangesterboss in Chicago ist. Cataleya will eine Profikillerin werden, um sich für den Tod ihrer Eltern rächen zu können. Starke Besetzung, tolle Bilder und rasante Action zeichnen diesen Streifen aus.

Ein riskanter Plan [dt./OV]

Ein riskanter Plan

Der Film "Ein riskanter Plan", besetzt mit Schauspielern wie Sam Worthington und Elizabeth Banks, eroberte im Jahr 2012 weltweit. Im Film selbst geht um einen ehemaligen Polizisten, der zu unrecht hinter sitzt, eine Haftstrafe von 25 Jahren verbüßen muss und bei einem Freigang bei einer Beerdigung endlich fliehen kann.

Parker [dt./OV]

Parker

Actionfans werden mit dem Film "Parker" voll auf ihre Kosten kommen. Das verwundert auch nicht weiter, spielt doch Jason Statham die Hauptrolle. Er ist die Figur Parker, die ein Berufsverbrecher ist, jedoch auch äußerst symphatisch daherkommt. Nachdem ein Coup schiefgeht, will Parker aus der Bande aussteigen, doch die will ihn umbringen. Das gelingt ihr auch fast und Parker will Rache. Die Geschichte ist nicht gänzlich neu, aber interessant von Taylor Hackford erzählt. In weiteren Rollen sind Jennifer Lopez und Nick Nolte zu sehen. 2013 erschien der Film in den Kinos.

Thriller haben eine lange Tradition

Genau wie auch andere Gattungen hat auch der Thriller eine lange Tradition, wenn es um das Kino geht. Viele gute Filme stammen schon aus den vierziger Jahren. Alfred Hitchcock ist ein Name, der eng mit dem Genre in Verbindung steht. Dabei gibt es auch viele Überschneidungen mit anderen Genres. Beispielsweise dem Kriminalfilm. Jedoch ist es keinesfalls so, dass der Zuschauer in einem Thriller nicht wüsste, wer der Antagonist ist. Es geht vielmehr darum, dass die Spannung sich dadurch aufbaut, dass zwischen den Charakteren im Film ein Wettrennen entsteht und nicht klar wird, wie diese Figurenkonstellationen am Ende aufgelöst werden. Gewalt ist in solchen Filmen oftmals ein wichtiger Faktor, aber nicht ausschließlich. Zumindest gibt es auch in Psychothrillern das Spiel mit den Nerven, ohne dass jemals eine Waffe zum Vorschein kommen muss.

Letztendlich haben natürlich viele Filme den Anspruch, dass sie spannend inszeniert sind. Thriller treiben diesen Anspruch aber auf die Spitze und wollen eine Spannung erzeugen, die kaum noch auszuhalten ist. Das geschieht auch häufig dadurch, dass für den Zuschauer unangenehme Szenen zu sehen sind, bei denen eben nicht der strahlende Held um die Ecke kommt, um für Rettung in letzter Sekunde zu sorgen. Ohnehin sollten sie beim Thriller nicht unbedingt immer ein Happy End erwarten. Das macht aber einen Teil der Spannung aus, da es eben keine Garantie dafür gibt, dass am Ende eine feuchtfröhliche Stimmung herrschen wird. Zuweilen sind Thriller sogar enorm bedrückend und hinterlassen Zuschauer, die auch noch Stunden nach der Sichtung vieles zum Nachdenken haben. Wenn dieses Genre ganz nach ihrem Geschmack ist, finden sie hier in den Reviews auf jeden Fall viele gute Filmvorschläge.

X