Der Schrecken des Gruselfilms

horrorHorrorSie haben auch immer wieder mal Lust darauf, sich einen schönen Film zum Gruseln und Erschrecken anzuschauen? Dann finden sie hier verschiedene Filme, die zum Horror Genre gehören, und genau solche Seherlebnisse bieten. Diese Filme sind sicher nichts für schwache Nerven und bieten ganz verschiedenen Sehgenuss. Manche davon lassen das Blut in den Adern gefrieren, andere sind spannend bis zur allerletzten Sekunde. Düster sind jedoch die meisten Filme. Dabei geht es im Horrorfilm keinesfalls nur um Monster, die sich irgendwie blutig durch die Handlung fressen, sondern vor allem auch viel um Psychologie. Der Mensch hat das Fürchten schließlich genetisch in sich verankert und bei diesen Filmen kommen uralte Reaktionen und psychologische Effekte zum Tragen, die im wahrsten Sinne des Wortes für ordentlichen Horror sorgen. Der berühmte Schauer am Rücken hat die Evolution schließlich nicht nur für Filme hervorgebracht. Wenn sie also nichts dagegen haben, wenn es auch mal etwas mulmiger wird, dann schauen sie, welche interessanten Empfehlungen wir für sie haben.

Therapie für einen Vampir

Therapie für einen Vampir

Der Film "Therapie für einen Vampir" spielt im Wien des Jahres 1932. Eines Abends findet Sigmund Freud einen neuen Patienten auf seiner Couch. Ein mysteriöser Graf, belastet durch das Gewicht seines großen Existenzgeheimnisses, verfolgt vom Tod eines Liebhabers vor 500 Jahren und müde von seinem ewig langen Leben mit seiner Frau. Was Freud nicht weiß, ist, dass der Patient ein Vampir ist. Die vergebliche Gräfin beklagt sich unablässig darüber, dass sie sich nicht im Spiegel betrachten könne, erzählt der Graf dem Professor. Freud ist sich der Tatsache nicht bewusst, dass der

Black Forest

Black Forest – Wenn Fernsehen tödlich wird!

Der Horrorfilm Black Forest erzählt die alptraumhafte Geschichte vier junger Urlauber, die anstelle einer Waldidylle den blanken Horror erleben. Die Urlaubergruppe besteht aus zwei Paaren Jürgen und Eva sowie Mike und Sabine, die Vier hatten einen gemeinsamen Urlaub in einer abgelegenen Berghütte geplant. Bereits kurz nach ihrer Ankunft in der Hütte, finden die beiden Männer der Gruppe einen alten, kaputten Fernseher und versuchen diesen wieder zu reparieren, was ihnen jedoch nicht gelingt. Obwohl das Gerät weiterhin kaputt ist, erscheinen plötzlich erschreckende Bilder, die die

Mama

Mama (Film)

Der Film Mama ist ein Gruselfilm, den es sich lohnt anzuschauen. Jeffrey Desange, der leitende Partner einer Investment-Brokerage, hat aufgrund eines finanziellen Fehlschlags einen Zusammenbruch erlitten und tötet mehrere Mitarbeiter und seine entfremdete Ehefrau. Dann entführt er seine beiden kleinen Töchter, Victoria 3 und Lilly, nur 1. Er fährt rücksichtslos durch eine gewundene, schneebedeckte Straße. Er verliert die Kontrolle über sein Auto und fährt eine Böschung hinab. Er findet eine verlassene und isolierte Hütte, in der er plant, seine Töchter zu töten, aber die Kinder

The Amityville Horror

The Amityville Horror – Eine wahre Geschichte

Der Film "The Amityville Horror – Eine wahre Geschichte" spielt im Jahr 1975, woGeorge und Kathy Lutz mit ihren drei Kindern in ein elegantes Long Island Haus ziehen. Was sie nicht wissen ist, dass das Haus vor einem Jahr der Schauplatz eines schrecklicher Massenmordes war. Sie beschließen, das Haus zu behalten und zu versuchen, das Entsetzen in der Vergangenheit zu belassen. Dies gestaltet sich zusehends komplizierter weil sie jetzt von einer mörderischen Anwesenheit verfolgt werden. Dies gipfelt darin das George beginnt sich seltsam zu benehmen und ihre Tochter Chelsea behauptet,

Zimmer 205

Zimmer 205 – Traust du dich rein?

Was ist in Zimmer 205 passiert? Warum lebt seit über einem Jahr niemand mehr dort? Katrin ist es gleichgültig: Die 19-jährige Studentin hat ein Zimmer im Wohnheim gefunden, und das bedeutet Freiheit! Freiheit von zu Hause und ihrem übertrieben vorsichtigen und herrischen Vater. Das Semester fängt gerade erst an, und es ist Zeit, neue Freunde zu finden, auf Partys zu gehen, Sex zu haben und natürlich in die Vorlesungen zu gehen. Dann passieren seltsame Dinge in ihrem Zimmer und sie beginnt zu verstehen, warum niemand vor ihr in Raum 205 ziehen wollte. Neben ihrer eigenen

The Voices [dt./OV]

The Voices (Film)

Wer schwarzen Humor mag, für den ist der Film The Voices genau das richtige. Jerry ist ein scheinbar normaler Mann, der versucht, in seinem neuen Job in der Milton Bathtub Factory erfolgreich zu sein. Er lebt in einer normalen Wohnung, wie man es von einem Junggesellen mit seinem Hund Bosco und seiner Katze Mr. Whiskers erwartet. Doch etwas scheint hier nicht zu stimmen. Als der neue Typ bei der Arbeit wird Jerry gebeten, bei der Planung des Firmenpicknicks mitzuhelfen, und er lernt Fiona kennen, ein attraktives englisches Mädchen aus der Buchhaltung. Jerry findet Gefallen an Fiona und geht

The Unborn

The Unborn – der ungeborene Zwillingsbruder

The Unborn ist ein US-amerikanischer Horrorfilm, für Fans von Exorzismus Filmen. Während ihres ganzen Lebens hasste Casey Beldon ihre Mutter, weil sie sie in jungen Jahren verließ. Als aber Casey von Albträumen und Geistern heimgesucht wird, beginnt sie allmählich zu verstehen, was der Grund ihrer Mutter dafür war, sie zu verlassen. Langsam aber sicher findet sie heraus, dass ein Dybbuk (Geist) ihren Körper übernehmen möchte und sie alles dafür tun muss, um ihn aufzuhalten. Ihre einzige Rettung scheint ein Mann namens Sendak zu sein, der etwas über jüdischen Exorzismus versteht,

Das Ding [dt./OV]

The Thing (Film)

Im Science-Fiction-Horrorfilm "The Thing" wird die Paläontologin Kate Lloyd von Dr. Sandor Halvorson zu seinem Team eingeladen, welches etwas Außergewöhnliches gefunden hat. Tief unter dem arktischen Eis haben sie ein außerirdisches Raumschiff gefunden, das seit vielleicht 100.000 Jahren dort vergraben liegt. Nicht weit von der Stelle, wo das Schiff gelandet ist, finden sie die Überreste des Bewohners. Es wird aus dem Eis herausgeschnitten und in ihr Lager zurückgebracht. Als das Eis schmilzt, reanimiert sich die Kreatur und fängt nicht nur an, sie zu bedrohen, sondern schafft es auch,

Motel

Motel (Film)

Der Film Motel erzählt über das geschiedene Paar Dave und Amy, die gerade auf dem Heimweg von einer Familienparty sind. Das schlechte Wetter und ihr liegengebliebenes Auto zwingen die beiden dazu, einen Unterschlupf für die Nacht aufzusuchen. Sie halten an einem klassischen amerikanischen Motel, wie sie hier an jeder Ecke zu finden sind. Nur befinden sich die beiden irgendwo im nirgendwo und ahnen nicht, was ihnen in dieser Nacht noch bevorstehen wird. Angekommen und eingecheckt, erkunden die beiden erst einmal das Zimmer. Weil der Fernseher nicht funktioniert legt Dave einen Film

Drag Me to Hell

Drag Me to Hell (Film)

Drag Me to Hell ist ein US-amerikanischer übernatürlicher Horrorfilm, der sich übernatürlicher Elemente bedient und von Sam Raimi gemeinsam mit seinem älteren Bruder Ivan geschrieben und inszeniert wurde. Die Handlung konzentriert sich auf eine Kreditsachbearbeiterin, die ihrem Chef beweisen muss, dass sie die "harten Entscheidungen" treffen kann. Deshalb entscheidet sie sich, die Hypothek einer älteren Frau nicht zu verlängern. Als Vergeltung verflucht die Frau sie mit einem "unbrechbaren" Fluch, der sie nach drei Tagen zunehmender Qual in die Tiefen der Hölle stürzen soll, um dort

Fantastischer Horror für die Psyche

Oftmals wird der Horrorfilm als etwas recht Banales abgestempelt, als wäre es einfach nur düstere Unterhaltung. Dabei ist das Genre des Horrors so viel mehr, obschon es natürlich Filme ganz unterschiedlicher Qualitäten gibt. Zum einen ist Horror beispielsweise auch sehr oft mit der Gattung der Phantastik verwandt. Wenn Frankensteins Monster, Dracula und Co. über die Leinwand huschen, dann sind das in erster Linie erst einmal Wesen, die eben auch im Fantasyfilm ein Zuhause haben könnten. Doch darüber hinaus sind Horrorfilme auch immer interessante psychologische Experimente, da sie eben mit den Gedanken und Erwartungen des Zuschauers spielen. Teilweise wird der beste Horror nicht durch das Zeigen von bestimmten Elementen erzeugt, sondern nur durch das Schüren von Angst und Erwartungen. So steigert sich Spannung teilweise bis ins Unerträgliche.

Der Horrorfilm ist sogar eines der ältesten Filmgenres. Schon 1910 gab es eine Verfilmung von Frankenstein. Viele heute bekannte Horrorfilmfiguren haben ihre Ursprünge in diesen ersten Jahrzehnten des letzten Jahrhunderts. Viele dieser älteren Filme werden heute auch einfach Gruselfilme genannt, weil sie eben für heutige Sehverhältnisse nicht immer ganz so angsteinflößend sind. Das heutige Kino ist da zuweilen schon wesentlich rigoroser. Beispielsweise auch mit der Saw oder auch der Halloween Reihe. Da geht es um echte Horrortouren. Für Fans ist das meist sogar ein Spaß, während es natürlich auch Zuschauer gibt, die damit nicht allzu viel anfangen können und ein solcher Film seine Wirkung nicht verfehlt. Sicherlich gibt es auch viele Filme, um die ängstliche Personen lieber einen Bogen machen sollten. Wenn sie dem Genre aber voll aufgeschlossen sind, finden sie in dieser Kategorie ein paar schöne Empfehlungen und Reviews.

X