Iron Man 2 (Film)

Iron Man is back und sorgt wieder für jede Menge Unterhaltung im Film Iron Man 2. Da nach der Enthüllung seiner Identität am Ende von „Iron Man“, jedermann weiß, dass sich unter dem High-Tech-Anzug von Iron Man kein anderer als super Milliardär und Erfinder Tony Stark befindet, bringt das einige Veränderungen mit sich. Und die sind leider nicht nur positiv. Regierung und Öffentlichkeit drängen Stark dazu, seine Technologie hinter dem Anzug zu veröffentlichen.

Dauer: 124 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Jahr:
Regie: Jon Favreau
Produzenten: Avi Arad, Kevin Feige
Hauptdarsteller: Robert Downey Jr., Mickey Rourke, Scarlett Johansson
Nebendarsteller: Gwyneth Paltrow, Don Cheadle, Tim Robbins, Samuel L. Jackson, Sam Rockwell
Genre: Action & Abenteuer
Studio: TMG
Sprachen: Deutsch, English

Stark jedoch weigert sich, da er befürchtet, dass die Informationen in die falschen Hände geraten könnten. Zu allem Übel muss er sich darüber hinaus mit Bösewicht Ivan Vanko herumschlagen, der Stark mit einem bessere entwickelten Anzug Schaden zufügen möchte. Mit Hilfe seiner Assistentin Pepper Potts und seinem Freund James Rhodes nimmt Stark den Kampf gegen Vanko auf.

Iron Man 2 – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Iron Man 2“ ist – wie der Name schon sagt – die im Jahr 2010 erschienene Fortsetzung der sehr erfolgreichen Marvel-Adaption. Wie auch schon bei seinem Vorgänger übernahm hier Jon Favreau die Regie. Die Besetzung von Iron Man 2 kann sich sehen lassen. Nach wie vor übernimmt Robert Downey Jr. die Rolle des egozentrischen Tony Stark, Gwyneth Paltrow die seiner reizenden Assistentin Pepper Potts. Bösewicht Ivan Vanko wird von niemand geringerem als Mickey Rourke gespielt. Don Cheadle spielt die Rolle des James „Rhodey“ Rhodes. Scarlett Johansson übernimmt die Rolle der Natasha Romanoff (Black Widow) und selbst der große Samuel L. Jackson gibt sich als Nick Fury die Ehre. Der Film erhielt mehrere Preise, er wurde mit dem Hollywood Award und einem People’s Choice Award ausgezeichnet. Darüber hinaus war er in einer Nebenkategorie für einen Oscar nominiert.

Handlung & Story vom Film Iron Man 2

Tony Stark wird nach seiner Enthüllung der Identität von Iron Man von der US-Regierung massiv unter Druck gesetzt. Die will nämlich mithilfe der Iron-Man-Technologie neue Waffen für das Militär entwickeln. Da Stark befürchtet, dass seine Technologie in kriminelle Hände gelangen könnte, weigert er sich, seine Geheimnisse preiszugeben. Darüber hinaus stellt Stark fest, dass Palladium aus dem ARC-Reaktor in seiner Brust in seine Blutbahn gelangt ist, was mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit zwangsläufig darauf hinaus läuft, dass er langsam aber sicher einer Vergiftung erliegen wird. Mit seinem bevorstehenden Tod rechnend, befördert er seine Assistentin Pepper Potts zur Managerin von Stark Industries, deren alte Stelle von der schönen Natalie Rushman übernommen wird.

Auftritt Bösewicht: Tony Stark nimmt bei einem Rennen in Monaco teil, und wird von dem russischen Physiker Ivan Vanko angegriffen. Der hat es sich als Vermächtnis seines Vaters zum Ziel gesetzt, sich an Tony Stark für seinen Vater zu rächen. Der hatte nämlich seinerzeit mit Tonys Vater Howard Stark den ARC-Reaktor entwickelt, und war bis zu seinem Tod der Meinung, dass eigentlich ihm Starks Ruhm hätte gebühren sollen.

Mithilfe von Plänen für den Reaktor, die ihm sein Vater hinterlassen hatte, entwickelte Ivan von einem eigenen kleinen ARC-Reaktor angetriebene Waffen, mit welchen er Stark während des Rennens angreift. Stark kann ihn jedoch mithilfe seiner Iron-Man-Rüstung nach einem langwierigen Kampf besiegen. Später erfährt Tony auch von der früheren Zusammenarbeit ihrer beiden Väter und der Eifersucht Ivans Vater auf die Starks.

Ivan, mittlerweile im Gefängnis einsitzend, erhält Besuch von Tonys Kontrahenten Justin Hammer, der Ivan aus dem Gefängnis befreit und ihm den Vorschlag unterbreitet, mit ihm zusammenzuarbeiten, um Stark vor der Öffentlichkeit bloßzustellen.

Nach einer ziemlich aus dem Ruder gelaufenen Geburtstagsfeier von Tony, besucht der Leiter des Geheimdienstes S.H.I.E.L.D Nick Fury den verkaterten Millionär, um ihn für sein geplantes Superheldenteam zu gewinnen. Nebenbei erfährt Tony, dass die von ihm für Pepper Potts angestellte Natalie Rushman eine Spionin von S.H.I.E.L.D ist, die ihn überwachen sollte. Natalie, aka Natasha Romanoff, spritzt ihm auch ein Mittel, die die Symptome seiner Palladiumvergiftung kurzzeitig unterdrückt, während Nick Fury nach einem Heilmittel für Stark sucht.

Durch Zufall entdeckt Tony in alten Unterlagen seines Vaters ein Geländemodell der Stark Expo aus dem Jahre 1974, in dem er eine versteckte Botschaft für ein neues Element findet. Es gelingt ihm, das Element mithilfe eines Prismabeschleunigers zu fabrizieren und setzt es in seinen ARC-Reaktor ein und macht sich auf den Weg zur Stark Expo, da Ivan ihm telefonisch andeutet, dass er dort ein großes Spektakel plane. Es kommt zum Showdown auf der Stark Expo, bei der Tony mithilfe von Pepper, Rhodes und Romanoff Vanko besiegen kann.

Fazit & Kritiken zum Film Iron Man 2

Auch wenn „Iron Man 2“ möglicherweise nicht ganz an seinen Vorgänger herankommt, so ist er in jedem Fall sehr gut gelungen und absolut sehenswert. Mit Fortsetzungen von absoluten Blockbustern ist das ja immer so eine Sache – das Problem ist, dass der oder die Nachfolger immer mit ihnen gemessen werden. Und obwohl „Iron Man“ ein riesen Erfolg war, kann sich „Iron Man 2“ möglicherweise nicht ganz mit seinem Vorgänger messen, muss sich aber keinesfalls hinter ihm verstecken. Verglichen mit dem ersten Teil der Iron-Man-Reihe ist „Iron Man 2“ nicht ganz so actionlastig und stellenweise auch etwas ernster – sieht sich doch Tony Stark mit seinem möglichen bevorstehenden Tod konfrontiert.

Was aber nicht bedeutet, dass Tony im zweiten Teil zum deprimierten Langweiler mutiert, nein, er ist immer noch ein selbstverliebter Exzentriker, der sich auf seiner Geburtstagsparty bis zu Besinnungslosigkeit betrinkt und letzten Endes vor seinen Gästen in seine Rüstung pinkelt. Robert Downey Jr. beweist mal wieder, dass er zu einem der Besten seiner Riege gehört und auch Scarlett Johansson und Mickey Rourke sind absolut top besetzt.

X