xXx 3 – Die Rückkehr des Xander Cage

Die Hauptrolle Xander Cage (Vin Diesel), der Extremsportler, der sich für tot gegeben hat, sorgt in „xXx 3 – Die Rückkehr des Xander Cage“ wieder für viel Furore. Nachdem „xXx – Triple X“ sowie „xXx 2 – The Next Level“ ab 12 Jahren freigegeben wurden, erteilte die FSK dem neuen Triple X Teil nun die Freigabe ab 16.

Dauer: 106 Min.
FSK: ab 16 Jahren
Jahr:
Regie: D.J. Caruso
Produzenten: Joe Roth, Jeff Kirschenbaum, Vin Diesel, Samantha Vincent, Vince Totino, Scott Hemming, Ric Kidney, Gloria Borders, Zack Roth
Hauptdarsteller: Vin Diesel, Donnie Yen, Deepika Padukone
Nebendarsteller: Kris Wu, Ruby Rose, Tony Jaa, Nina Dobrev, Toni Collette, Samuel L. Jackson
Genre: Action & Abenteuer
Studio: Paramount Pictures
Sprachen: Deutsch, Englisch

Damit Xander Cage von den Toten zurückkehrt und wieder als Agent für die US-Regierung arbeitet, muss etwas passieren. In der Tat berichtet Cages Kontaktmann Augustus Eugene Gibbons (Samuel L. Jackson) von einem besonders grausamen Fall. Es wird gesagt, dass das unerschrockene Muskelpaket eine verheerende Waffe namens „Büchse der Pandora“ zurückerobern soll, bevor der tödliche Feind Xiang (Donnie Yen) und seine Handlanger ihre Hände darauf bekommen.

xXx 3 – Besetzung / Darsteller, Regie und Drehorte

Nach xXx – Triple X (2002) und xXx2: The Next Level (2005) folgt der dritte Teil der Filmreihe „xXx 3 – Die Rückkehr des Xander Cage“ (2017). Die Triple X-Filme sind die zweite große Serie von Filmen mit Vin Diesel. Er wiederholte das gleiche Verfahren bei „Fast & Furios“. Er und Regisseur Rob Cohen hatten zugestimmt, an xXx2: The Next Level teilzunehmen, ließen aber Samuel L. Jackson in schließlich alleine zurück, um mit dem neuen Ersatzagenten Darius Stone (Ice Cube) zu übernehmen. Im dritten Teil kehrt Diesel jedoch zurück, unter der Regie von D. J. Caruso.

Diesel erhält Unterstützung von Deepika Padukone, die den Sprung aus Bollywood nach Hollywood mit diesem Film geschafft hat und Donnie Yen in der Rolle des Bösewichts Xiang. Ruby Rose als Adele Wolff und Nina Dobrev als Rebecca sind ebenfalls Teil der Besetzung. Die Produktionskosten beliefen sich Gesamt auf 85 Millionen Dollar. In den ersten Wochen hat der Film mehr als 160 Millionen Dollar in China eingespielt. Es war der erfolgreichste Start eines Hollywood-Films in China seit Warcraft.

Handlung & Story vom Film xXx 3 – Die Rückkehr des Xander Cage

Der Agent Augustus Gibbons trifft sich mit Neymar in Brasilien und versucht ihn als Agenten zu rekrutieren. Zur selben Zeit geriet Satellit aus der Umlaufbahn und stürzt ab. Kurz danach dringen Kriminelle in ein CIA-Sicherheitsbüro ein und stehlen ein Gerät namens „Pandoras Box“.

CIA-Agent Jane Marke spürt Xander Cage auf, einen ehemaligen Geheimagenten und Geheimagenten von xXx, der seinen Tod simulierte, in Wirklichkeit aber in der Domenikanischen Republik weiterlebte. Marke meldet den Tod von Gibbons und die „Box“, mit der Satelliten nach Belieben zerquetscht und als Bomben benutzt werden können. Cage sollte das Gerät wiederherstellen. Er nimmt den Auftrag an, will aber sein eigenes Team aufbauen und rekrutiert alte Bekannte, um ihn zu unterstützen: Scharfschütze Adele Wolff, DJ Nick und Pilot Tennyson. Außerdem werden sie vom Becky Clearidge Waffenspezialisten des Markes Teams unterstützt.

Das Team findet die kriminellen Diebe auf einer Party und sie mischen sich unter die Partygäste. Cage findet Xiang, den Anführer der Kriminellen. Auf einmal wird die Party von Soldaten gestürmt, die selbst auf der Suche nach der Box sind und Xiang kann während dessen mit der „Box“ entkommen, hat aber Cage auf den Fersen. Serena hilft ihm, das Gerät zu retten und zerstört es dabei, aber Xiang flieht mit seinen Handlangern.

Ein weiterer Satellit wird auf Russland abgelenkt und abgestürzt, was deutlich zeigt, dass die zerstörte Box nur ein Fake war und dass die echte „Box“ noch existiert. Cage entdeckt, dass Anderson, der CIA-Direktor, der Verschwörer ist und die echte Kamera besitzt. Clearidge lokalisiert den Ursprungssignal der Box bei Detroit, wo sich auch Anderson mit seinen Handlangern in einem Lager aufhält. Sowohl Cage, als auch Xiang wollen die „Box“ bekommen. Cage tut sich mit Xiang zusammen und kann die wertvolle „Box“ sichern. Anderson wird von Wolff mit einer Treffsicherheit getötet. Xiang wird von Markes angehalten und mit Cage in ihr Flugzeug genommen.

Währenddessen aktiviert Mark im Flugzeug einen anderen Satelliten. Cage, der Marks Angriff mit einer kugelsicheren Weste überlebte, befreite Xiang und die beiden bekämpften Donovan und seine Männer. Xiang zerstört die Markierung, fängt die „Box“, schnappt sich einen Fallschirm und springt aus dem Flugzeug. Clearidge versucht, den Satelliten zu stoppen, der vom Boden kollabiert, aber ohne Erfolg. Cage richtet das Flugzeug in Richtung Satellit und springt in aller letzter Sekunde, jedoch ohne Fallschirm. Als das Flugzeug mit dem Satelliten zusammenstößt und es zerstört, nimmt Cage ein Paket, welches er vorher geschoben hatte, und landet sicher mit seinem Fallschirm.

Zurück mit beiden Teams auf dem Boden, zerstört Cage „Pandora’s Box“. Als er an Gibbons Beerdigung teilnimmt, erscheint er und sagt, dass auch er nur seinen Tod vorgetäuscht hat. Er baute das xXx-Programm wieder neu auf, beginnend mit seinem neuen Rekrutierer Neymar.

Fazit & Kritiken zum Film xXx 3 – Die Rückkehr des Xander Cage

Wer hofft, dass „xXx – Die Rückkehr des Xander Cage“ eine hyperaktive Inszenierung mit verrückten Actionszenen sein wird, mit Kinoreifen Bilder und einer ironischen Sprache wird nicht enttäuscht. Wie erwartet, hat der Film immer noch Probleme, wenn er seine alberne Geschichte oder seine dünnen Charaktere voranbringen will, was immer mehr Abnutzung verursacht, besonders in der Mitte sorgt das für eine großangelegte Langeweile. Der Film soll eher durch Handlung als durch Tiefe überzeugen. Dank der guten Besetzung der Rollen, durch charmante Schauspieler und den Actionszenen ist der Film trotz aller Kritikpunkte unterhaltsam.

X